Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von omaria
als Antwort auf meli vom 11.11.2014, 12:01:38
HALLO in die KK - erst jetzt zur Mittagszeit...

[/indent]

Ich musste keine "Federn" lassen, wie eine Gans,
sondern nur Haare, Fuß- und Fingernägel!
Piccolotime beim Frisör! Auch mal ganz nett,
aber nicht so schön wie in der KK!

Gänsebraten schmeckt sicherlich sehr gut,
aber selber schlachten möchte ich auch kein Tier!
Als Kind habe ich öfter zugesehen,
wenn Hühnern der Hals umgedreht wurde > grässlich,
und bei mir in bleibender Erinnerung!
Ich selbst esse auch nicht mehr viel Fleisch,
Wurst/Aufschnitt auch nicht!
Und trotzdem bin ich kugelrund-gesund!

Dann habe ich heute noch ein gutes Zitat (aus meiner Sicht) gefunden:
Mißverständnisse sind schrecklich,
sie wachsen mitten aus der Liebe heraus,
sie wachsen zwischen die Herzen hinein
und sprengen sie voneinander.


[i]Jeremias Gotthelf (1797 - 1854)


Vielleicht mal drüber nachdenken!?

Bis später!

o Maria
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf omaria vom 11.11.2014, 12:33:12
Ich scheue mich nicht, mich ganz offiziell zu entschuldigen. Ich hatte den Beitrag mit den 4 Bildern für die Wand und der Neurenovierung noch aus einem bestimmten Grund, der hier keine Rolle spielt, vor Augen, und als der Beitrag als verschwunden reklamiert wurde, habe ich auch nur für die letzten Tage gesucht und natürlich nicht gefunden.

Das war mein Irrtum, und ich entschuldige mich offiziell bei Meli dafür.
Sie hätte vielleicht auch die Möglichkeit gehabt, darauf hinzuweisen, dass ihr Beitrag vor diesem Tag geschrieben wurde. Doch vermutlich war ihr dies wie allen Beteiligten entfallen.
Und ich gebe zu, dass bei mir wohl auch einschlägige eigene Erfahrungen eine Rolle spielen mochten, was dann etwas "blind" machte.


Du hast Recht, Omaria, so können dumme Missverständnisse entstehen. Mir tut es jedenfalls leid, und ich entschuldige mich auch bei Margit und Karl, weil ich ihnen Einseitigkeit unterstellt hatte.

Der Kleinen Kneipe wünsche ich eine erfreuliche Fortsetzung ohne weitere Unruhen.


Luchs
Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf luchs35 vom 11.11.2014, 13:21:53
Liebe Ute,

ich danke Dir für Deine Entschuldigung hier in der KK. Das ist Größe!

Leider bin ich überhaupt nicht darauf gekommen, dass mit den 4 Bildern jene gemeint waren, die ich zur Eröffnung der Kneipe an die Wand gehängt habe.
Wenn mir das früher eingefallen wäre, hätte ich das wirklich gleich zur Sprache gebracht, aber so stand ich ein wenig da, wie die Kuh vor dem Berg und konnte mir nicht erklären, was gemeint war.

Doch nun ist alles, dank der Recherche von unserer Woelfin geklärt und wir können heute die Lichter hell strahlen lassen, wenn es heißt "Laterne, Laterne"...

Es ist mir, ob mir oder ohne Lord Windel immer eine Freude gewesen, diese Züge der Kinder zu sehen.

Deine freundlichen Worte zur Zukunft der KK sind schön geschrieben.
Es wäre schön auch Dich hier wieder lesen zu können. Und ich weiß, dass ich mit diesem Wunsch nicht allein dastehe.

Einen schönen Tag noch!

Meli

Sorry, ich setze heute wieder bei jedem tiefen Einatmen ein Komma. Ich hab sie nachträglich rausgepflückt...

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf karl vom 11.11.2014, 11:00:02
Lieber Karl,

ich kann mich nur wundern... über deine Bemerkung... ob ich das Schmalzbrot appetitlich finde...

es hat auf jeden Fall gut geschmeckt... und genauso hat das Schmalzbrot geschmeckt... welches ich in Freiburg gegessen habe...
du hast mir gegenüber gesessen... fandest du das damals auch unappetitlich... Margit hat auch ein Schmalzbrot gegessen...

Zu der Größe meines Bildes

ich habe bereits über 10.000 Fotos für den ST eingestellt... und nie habe ich die erforderliche Größe überschritten... auch habe ich nie ein Foto davon wissentlich gelöscht...

Ich sitze am Laptop meines Enkels und habe nicht auf die Einstellung bei PicR geachtet...
werde ich aber sofort ändern...

Zu dem Vorfall von gestern kann ich nur sagen, dass ich mich geirrt habe... ich erwarte keine Entschuldigung für die unangemessene Reaktion von meli... zu dem Inhalt meines Beitrages vom 10.11.14 stehe ich nach wie vor...

es tut mir leid... dass so viele User durch meinen Beitrag involviert waren...

Ich habe in den letzten Monaten nur noch halbherzig in der KK geschrieben... ich habe geschrieben weil ich mit Chris befreundet bin... und ich wollte schon vor ca. 3 Wochen nicht mehr schreiben...
da hat Chris mich gebeten weiter in der KK zu schreiben...

Die KK ist längst nicht mehr das... was sie mal war... und mit dem Weggang von Luchs35, Malinda,
Sissismam, Mareike ist für mich die jetzige Entwicklung vorprogrammiert gewesen...

Ich bin dann mal weg... und tue das, was ich schon längst hätte tun müssen...
Allen Usern, die weiter hier schreiben wünsche ich eine gute Zeit...

anjeli
Gitte45
Gitte45
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Gitte45
als Antwort auf luchs35 vom 11.11.2014, 13:21:53
ich hatte zwar nirgends einen Namen oder einen Thread erwähnt....
stehe aber immer noch dazu, am 10.11. kurz nach 8 Uhr diesen Beitrag
gesehen zu haben.... aus welchem Grund auch immer.

Ich frage mich mittlerweile allerdings, wieso auf mein "gewundert"
solch eine Resonanz kam, es wusste doch außer mir niemand was
gemeint war.

Trotzdem meine Entschuldigung in die gesamte Runde

Gitte
Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
Da nachher der Umzug stattfindet, gibt es den Nachmittagskaffee heute schon etwas früher.







Guten Appetit und einen schönen St. Martinstag oder auch den Beginn der närrischen Zeit wünscht allen Schreibern und Lesern

Meli

Anzeige

subasio
subasio
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von subasio
als Antwort auf meli vom 10.11.2014, 09:38:59
Ich meinte das gruslige auf dem roten Teller rechte von der LÄTTA,Madam kas is nie gruselig.
Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf subasio vom 11.11.2014, 14:41:01
Also,

das ist ja schön, dass der Kas net gruslig ist.
Das beruhigt mich doch, denn wir essen und schreiben auch manchmal
viel Kas...

Also, auf dem roten Teller befindet sich Corned beef, Wacholderschinken (gekocht), roher Schinken und hausmacher Leberwurst.

Ich hoffe, dass auch davon nix wirklich gruslig ist.
Das kann einem sonst wirklich den Appetit verhageln.

Meli
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf meli vom 11.11.2014, 14:50:12
Sodele, ich bin wieder da.

Hier war ja allerhand los und ich muss feststellen, dass ich
doch sehr aus der Reihe tanze.

Es gibt bei mir am 11. 11. keinen Gänsebraten.Ich hab ein hübsches "Gans-Ausstecherle",
da gabs in meiner Praxis für jeden Patienten eine hübsche gebackene Martinsgans.
Das war immer sehr gut angenommen worden.

Für mich fängt am 11. 11. nicht die Fasnet an. Als oberschwäbisch-allemannisches
Kind beginnt am 11. 11. erst das Abstauben vom Häs, das Reinigen vom Gschell, der
Elferrat trifft sich im Ratskeller und trinkt, isst und ratscht über die zukünftige
Fasnet.
Am 11. 11. gibts bei mir kein Narri-Narro, es ist für mich genauso entsetzlich wie
die Lebkuchen im September.

Die Medien und Geschäfte sind herzhaft bemüht, alles zu übereilen und so früh zu
beginnen, damit die Kassen stimmen, dass dann, am eigentlichen Tag, die Leute
schon fast wieder froh sind, wenn alles vorbei ist.
Am 7. 1. gibts dann bunte Ostereier.

Ja, was mach ich nur als Aussenseiter! Duchhalten?

Grüßle
Ingeborg-Clematis
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf old_go vom 11.11.2014, 09:53:50
Dies ist ein entzückendes Foto,
liebe Gudrun.
Danke fürs Zeigen und Euch alles Liebe auf
dem weiteren Lebensweg!
Garten(Clematis)


Grüßle
Ingeborg-Clematis

Anzeige