Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von omaria
"Engelhaft" soll der Tag heute zu Ende gehen:




o Maria
Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 14.11.2014, 19:20:22
Doch bevor der Tag für mich zu Ende geht, will ich Euch noch über
den Oberrheinischen Museumspass berichten.

Ich habe ihn heute gekauft, denn mit Einzug der Schlechtwetterzeit
müssen sich Körper und Seele an schönen und aufbauenden Dingen erholen
können.
Vieles fällt mir in dieser Jahreszeit schwerer, so kann ich nicht mehr
die langen Winterwanderungen machen. Den Skilanglauf habe ich ja schon
seit meiner ersten schweren Wirbelsäulenoperation aufgegeben.
Die Türe ging nicht leise zu, nein sie krachte ordentlich ins Schloss.

Das ist nun schon einige Jahre her und an die Stelle trat dann die Therme,
die beweglich und munter hält, die Laune hebt.
Wer im warmen Wasser genüsslich plantscht, die Muskelverhärtungen dabei löst, die Gelenke geschmeidigt macht, hat einfach gute Stimmung.
Ich habe selten so viele Menschen unserer Altersgruppe einfach fröhlich lächeln sehen, wie beim Betreten der Außenbecken, die gefüllt mit wundervoll warmen Wasser, über denen die Schwaden ziehen, welche die Umwelt in weiches, milchiges Milieu versetzt.

So gesehen sind wir hier ja schon bald ein Schwimmverein, zumindest könnten
wir, wären wir näher beisammen, Skat im Wasser spielen...

Doch ich schweife ab.

Der Museumspass ist eine wundervolle Einrichtung für die Menschen, die gern und ausgiebig in Museen gehen.
Er gilt in Frankreich und der Schweiz für 12 Monate. Mit diesem Pass ist der Eintritt in sehr viele Museen kostenlos.
Wenn man bedenkt, wie hoch zum Teil die Eintrittspreise in Museen sind und man eifriger Besucher der verschiedensten Sparten ist, dann kann man ganz einfach hochrechnen.

So kostet der Eintritt in der Schweiz zur Ausstellung von Gustave Courbert 25 SCF, und dieser Eintritt fällt, wie bei sehr vielen anderen Museen hier im 3-Länder-Eck weg.

Es macht auch den Mehrfachbesuch der Museen möglich, so dass man sich ganz gemütlich durch die Ausstellung schauen kann.
Es wird z.Zt. wohl auch diskutiert, den Bereich bis Zürich auszuweiten.

Ich weiß nicht, wie es in anderen Bundesländern ist, denke aber, dass auch
dort solche Möglichkeiten vorhanden sind.

Hier ist ein Link, der eine Führung des Kurators der Fondation Beyerler zu Bildern von Gustave Courbert zeigt.

Rundgang durch die Ausstellung Gustave Courbet

Oberrheinischer Museumspass

Meli
Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 14.11.2014, 19:20:22
Liebe Maria,

nun knüpfe ich doch wieder bei den Engeln an.



Morgen kommt Chris wieder nach Hause. Ich freu mich.

Gute Nacht
Meli

Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf meli vom 14.11.2014, 23:19:26
Guten Morgen, guten Appetit und ein schönes Wochenende allen Kneipianern...









wir treffen uns dann später wieder, entweder am Tresen, am runden Tisch oder in
der Künstlerstube...
Je nach Thema.

Meli
Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf meli vom 15.11.2014, 06:57:23


Hier noch was zur Erheiterung, da verschwindet der November-Blues
von ganz alleine.

Meli
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf meli vom 15.11.2014, 07:01:28
Guten Morgen Kleine Kneipe!

Ja Meli, von der Künstlerstube hab ich mich ja - wie berichtet -
wegen der Unterkühlung zurückgezogen.
Es ist einfach zu viel Zeit, Bilder einzustellen, Texte zu schreiben,
wenn sich niemand drüber freut.

Die Kleine Kneipe lebt halt vom Essen, vom Vorbeihuschen
und ein Gläschen trinken. Das ist auch gut und richtig so.

Ich werde ab und zu ein "Gedenk-Geburtstag" einstellen, das
reicht und ist nicht allzuviel Mühe.

Chris wird bald wieder da sein, gut erholt und erfrischt, das
freut mich sehr.

liebe Grüße
Ingeborg-Clematis

Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf Clematis vom 15.11.2014, 08:41:41
Liebe Ingeborg,

wie kommst Du darauf, dass sich niemand darüber freut?
Nur weil in der KK nicht bejubelt wird, dass so viele Klicks
vorhanden sind?
Wir werden sehr viel gelesen und es ist nicht jedem gegeben,
sich zu diesen Dingen zu äußern.
Aber Sinn und Zweck der KK ist es, denjenigen, die zu Hause
allein sitzen und sich an dem Geschriebenen freuen - auch wenn
es stumm für uns erscheint - etwas zu geben, dass sich der November-Blues
nicht in eine Winterdepression steigert.

Es ist schade und ich bedaure Deinen Rückzug sehr.

Doch wünsche ich Dir weiterhin eine gute Zeit und wenn Du
wieder einmal vorbei kommen solltest, dann werde sicher nicht
nur ich mich freuen.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Meli

Was mache ich gegen den November-Blues
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf meli vom 15.11.2014, 09:07:44
liebe Meli,

ich hab gar keinen November-Blues, mir ist pudelwohl,
ich hab nur nicht gerne Selbstgespräche im Forum,
das ist alles.

Glaub mir, es ist keine Traurigkeit, kein Beleidigtsein,
es ist nur schade um die Zeit, die ins Leere verpufft.
Ich hab nie auf Klicks geachtet, weiss gar nicht, wo...

Wir werden sehen, wenn wir was sehen.

Grüßle
Ingeborg-Clematis
Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf Clematis vom 15.11.2014, 09:17:56
Aber liebe Ingeborg,

der November-Blues bezog sich in keiner Weise auf Dich.
Es tut mir leid, wenn Du mein Posting so verstanden hast.


Schön, wenn Du Dich so gut fühlst, so ist es doch prima.

Ich sprach Usern allgemein und der November - Blues ist
nun einmal stark verbreitet, wenn man allein zu Hause ist
und nicht mehr die Räume verlassen kann.
Davon gibt es hier sehr viele Menschen.

Also noch einmal, nicht Du persönlich warst gemeint!

Ich hoffe, dass diese Klarstellung gut bei Dir ankommt.

Lieben Gruß
Meli
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Shenaya






Ich hoffe, du hattest herrliche und erholsame
Tage im Thermaljuwel Bad F.. Mit Omaria durfte ich
während deiner Abwesenheit einen Teil der letzten
"Wochenend-Bewirtungs-Schicht" übernehmen. (Y)

Heut früh hab ich nur noch schnell die Tische abgewischt,
gut durchgelüftet und wenn du im Laufe des Tages zur Tür reinkommst,
setz dich erst mal gemütlich hin bei einer Tasse Kaffee.



Shenaya

******************

Derweil für Spätaufsteher-Gäste der KK ein zweites Frühstück



******************


Anzeige