Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

jacare4
jacare4
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von jacare4
als Antwort auf chris vom 15.09.2014, 17:51:33
Schön, wenn die Kinder und Enkel so erfolgreich sind. Ich staune immer wieder, was für tolle Zeugnisse sie mir vorlegen. Also, von mir haben sie das bestimmt nicht. Trotzdem freue ich mich auch jedes Mal.

---



Ich bin wieder zurück von meiner einwöchigen Reise nach Weimar, Erfurt und Berlin. Das Foto zeigt meinen letzten großen Eindruck von Erfurt. Es war spät geworden und hatte geregnet. Da ich nicht schlafen konnte, bin ich noch einmal losgezogen, auf den Domplatz, und habe den angestrahlten Dom und daneben die St. Severius Kirche fotografiert. Naja, es war auch ein später Verdauungsspaziergang.
Monioma
Monioma
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von Monioma
als Antwort auf jacare4 vom 15.09.2014, 18:50:53
Also, dieses Foto ist ein Traum, wenn es auch bei einem Verdauungsspaziergang entstanden ist! Der hat sich aber gelohnt!
Liebe Grüße Monioma
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf jacare4 vom 15.09.2014, 18:50:53
Jacare,

ein sehr schönes Bild vom Domplatz in Erfurt.

Ich hab ihn schon zu vielen Zeiten gesehen und immer wieder
beeindruckt er.

Chris

Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf jacare4 vom 15.09.2014, 18:50:53
Lieber Udo/jacare!

Danke, dass Du uns dieses Bild zeigst - ich kann nur staunen und mein Wunsch, am nächsten ST Treffen in Erfurt teilzunehmen, wird dadurch noch verstärkt.

Meli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf meli vom 15.09.2014, 21:03:04
Die Wolke

Die letzte der Wolken nach Sturmes Gedräue
Nur du fliegst dahin durch die heitere Bläue,
Nur du wirfst den Schatten hinab auf die Au,
Nur du hüllst den festlichen Mittag in Grau.

Noch jüngst überdeckte den Himmel dein Dunkel
Und drohend umwand dich der Blitze Gefunkel,
Geheimnisvoll tönte den Donner dein Mund,
Du tränktest mit Regen den durstigen Grund.

Genug, geh von hinnen! die Zeit ist entwichen,
Die Erde ward kühl und die Stürme verstrichen
Und streichelnd die Blätter der Bäume gelind
Vom ruhigen Himmel verjagt dich der Wind.

(Alexander Puschkin, 1799-1837;
aus dem Russischen von Henry von Heiseler)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Monioma,

willkommen in der Kleinen Kneipe. Für Morgen ist auch
wieder schönes Wetter in Berlin vorhergesagt.

Allen die in Berlin sind, viele schöne Stunden.

Chris

Graue_Woelfin
Graue_Woelfin
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von Graue_Woelfin
als Antwort auf jacare4 vom 15.09.2014, 18:50:53
Das ist ja ein selten schönes Bild!!
Und es hat mir sehr viel Freude bereitet es anzusehen.
Danke dass Du es zu unser aller Ansicht veröffentlicht hast.
Herzlichen Gruss,
Angelika

Anzeige

Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf jacare4 vom 15.09.2014, 18:50:53
So ein traumhaftes Bild, Jacare, und ein absoluter
Glücksfall, alleine zu sein bei soooo einem Anblick.

Danke!

Grüßle
Ingeborg-Clematis
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf Clematis vom 15.09.2014, 21:36:27
....und ein absoluter
Glücksfall, alleine zu sein bei soooo einem Anblick.


Das kommt dazu, niemand der durch das Wasser rennt oder sich ebenfalls spiegelt...
Das ist wirklich Glück bzw. die Belohnung für den einsamen Spaziergänger...

Meli
Monioma
Monioma
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von Monioma
als Antwort auf chris vom 15.09.2014, 21:25:54
Ganz, ganz lieben Dank für die Begrüßung!
Eine gute Nacht und einen schönen Tag!
Liebe Grüße Monioma
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf Monioma vom 16.09.2014, 00:06:46
Das wünsche ich Dir und allen anderen Stamm- und Zaungästen ebenfalls.

Meli, geht auch jetzt laut atmen...., aber erst nach 3 Seiten...

Anzeige