Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf meli vom 30.09.2014, 07:19:34
Gudrun,

schade, dass man die Sorgen nicht einfach über Nacht
per Traum entsorgen kann und jeder Tag wieder ganz
frei davon beginnt....

Pass gut auf Dich auf...

Meli, winkt mal zu Dir ins Schwäbische...
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf meli vom 30.09.2014, 07:20:51
Komisch, youtube klappt bei mir, aber für den Link zur Alten Wache
musste ich jetzt zu Chrome wechseln...

Manchmal ist das alles ganz schön bekloppt....

Meli

Alte Wache - Freiburg geniessen
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf meli vom 30.09.2014, 07:27:07
Guten Morgen Kleine Kneipe!

Meli, grüß mir Freiburg und das Münster!
Euch eine gute Zeit zusammen!

jetzt schmunzeln wir erst mal:
Künstler-Gedenken(Clematis)


Ingeborg-Clematis

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf Clematis vom 30.09.2014, 07:56:19
Ingeborg-Clematis,

ja da musste ich schmunzeln...... könnte manchmal auch auf uns
zutreffen.

Unser Meister Goethe war ja sehr vielseitig:

Neben dem Dasein als Dichter ist er Künstler, Theaterleiter,
Naturforscher, Kunsttheoretiker und Staatsmann.

Besonders schön finde ich es, dass er auch unseren Frankenwein
liebte und sich den immer wieder ins Haus schicken lies.

Chris

"Kein anderer Wein will mir schmecken, und ich bin verdrießlich,
wenn mir mein gewohnter Lieblingstrank abgeht“ - vom Würzburger Steinwein
war auch Goethe in Weimar begeistert. (Goethe)
Silmat
Silmat
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von Silmat
seht mal hier:
ein vollständiger Regenbogen, den so wohl kaum jemand von uns je gesehen hat :

Regenbogen
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf chris vom 30.09.2014, 06:30:19
guten morgen

chris darf ich heute mal an den geburtstag vom ehemaligen mastkorbbewohner erinnern und einen geburtstagsgruß da lassen???

der mastkorb baumelt nun schon eine ganze weile leer über´m tresen und ich finde es immer noch schade, dass das so ist

nordie, wenn du hier liest dann gratuliere ich dir ganz herzlich zum geburtstag


vergessen bist du aber nicht, weder hier noch in forum

f.o.

Anzeige

Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Silmat vom 30.09.2014, 08:30:09
vielen Dank, Silmat!
Waaaahnsinn!

Ingeborg-Clematis
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf Silmat vom 30.09.2014, 08:30:09
F.O.,

danke, dass du daran erinnerst. Ich vermisse ihn auch sehr, unseren SdN,
aber ich weiss, dass es nicht an uns hier in der KK gelegen ist,
dass er nicht mehr hier schreibt.

Herzlichen Glückwunsch an den Stern des Nordens!

Silmat,

so einen schönen Regenbogen hab ich wirklich noch nicht gesehen,
danke für das Bild.

Einen sehr schönen Regenbogen hab ich mal in den Bergen
gesehen, aber natürlich kein Vergleich zu dem aus Australien.

Chris
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf chris vom 30.09.2014, 09:09:08
Guten Morgen in der Kleinen Kneipe...

ich bin etwas in Eile... denn ich fahre um 10.00 Uhr mit dem Rad zum Sanddorn pflücken...
gut bewaffnet bin ich schon...



Ein kleiner Gruß mit einem Zierapfel... der wie Kirschen aussieht...

anjeli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf anjeli vom 30.09.2014, 09:55:17
Piccolotime:


Anzeige