Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 18.07.2014, 10:05:30
Guten Morgen in der Kleinen Kneipe...

alles neu... alles frisch... und alle Deckel sind zerrissen... und jetzt können wir wieder loslegen... Spaß haben... Musik hören... Bilder gucken... essen und trinken... aus dem Leben erzählen... denn die besten Geschichten schreibt das Leben...

Natürlich habe ich Bäckerblumen.... auch für alle Leser...





Hortensien und Wicken sind jetzt in voller Blüte... sehr dankbare Blumen... die uns wochenlang erfreuen...

Sommer... Sonne... gute Laune... ein bisschen schwitzen... dieses Wochenende wird noch mal gaaaaanz heiß...
Grillen... Gartenparty... Radfahren... Schwimmen... was will Frau eigentlich noch... sich lieber ein kühles Plätzchen an einem plätschernden Bach suchen... dann aber los...



Grüßle anjeli
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf anjeli vom 18.07.2014, 10:47:54
guten morgen

schön, eine neue kneipe... chris da können wir uns ja wieder so richtig austoben

ich stell schon mal eine mangotorte in den kühlschrank, die tut bestimmt gut bei der hitze



was hat oma immer gesagt???

wer sein zeug am leibe flickt,
hat den ganzen tag kein glück


oma hatte ja soooo recht

heute früh ist mein knopf vom trägerkleid abgefallen und ich dachte da kommst so dran und nähst ihn gleich an, musste nicht extra das kleid auziehen...

tja und dann kam´s: beim frühstück den körnigen frischkäse beim umrühren im becher aus dem becher auf´s saubere kleid gekippt... dann habe ich meine auflage für die sonnenliege aus der gartenhütte geholt und bin mit dem träger vom neuen kleid am türgriff hängen geblieben und habe nun ein großes loch unterm trägerbereich und kann das kleid entsorgen

und der tag hat erst angefangen, es dauert noch lange bis zum ins bett gehen...

ich hoffe ich falle jetzt nicht von der liege

omaria gute heimreise

f.o.
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf FrauOberschlau vom 18.07.2014, 11:07:52
Schlaui, Schlaui,

ich bin ja hin und weg... Kleid zerrissen, so kommt Frau auch an neue Klamotten...
Aber kuck mal, der Tag kann nur noch besser werden...

Und ich freu mich auf die Mangotorte mitohne Sahne...

Schön kühl aus dem Pinguin, das wird fein und dazu einen feinen Kaffee...

Bach - Kaffee Kantante

Meli

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf FrauOberschlau vom 18.07.2014, 11:07:52
Frau O.

da bin ich echt froh... dass du dir keinen Knopf an die Backe genäht hast...

solche Pechtage... die kenne ich auch...
also ich hatte mal eine Ente... als ich gaaaaaanz jung war... eine Gelb-schwarze... und ich weiß nicht so genau wieviele Kleider... Mäntel ich mir an dem Gefährt beim Einsteigen zerrissen habe...

du siehst du bist nicht allein...

schade... mit dem neuen Kleid... ich schneide ja fast immer die Schilder aus T-Shirts heraus... und oft auch Löcher in das Shirt hinein...

Grüßle mit einem Zwinker von anjeli
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 18.07.2014, 11:19:23
und oft auch Löcher in das Shirt hinein...
....

aber doch wohl nur, wenn Flecken drauf sind oder????

Meli
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 18.07.2014, 11:20:45
Nein... meli... das sind nur Luftlöcher... die brauche ich... wenn ich zum Wochenende ins Luftschloss umziehe... um viele Löcher in die Luft zu gucken... und von Luft und Liebe lebe... mit Ariel... meinem Luftgeist... und Luftschlangen habe ich auch immer dabei... die werfe ich dann in die Luft... oder soll ich mir lieber auf die Schenkel vor Vergnügen klopfen...

so... jetzt ist die Luft raus...

ich habe zu tun... muss beim Bad putzen... ist immer fürchterlich... viel Wasser überall... wenn ich mir die Haare wasche...

und dann geht es zu den Enkeln... ich muss aufpassen... dass sie mittags etwas essen...

anjeli: lol:

Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 18.07.2014, 11:28:10
anjeli,

man lernt nie aus - jetzt weiß ich auch, woher der Ausdruck Luftkuss stammt....

Real ist besser...

Meli fragt mal, ob Schenkelklopfen nicht bayrisch ist.... ?

nachträglich, anjeli, das erinnert mich fatal an die fränkische unbefleckte Empfängnis

's hädd gewese sei gekönnt...

Meli
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 18.07.2014, 11:31:30
meli...

meinst du den Schuhplattler... der ist aber auch österreichisch...

hast du denn einen Luft i kuss... zu Hause... für alle Felle... wenn die Fälle wegschwimmen?

anjeli
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 18.07.2014, 11:34:42
Du fragst Sachen...

Ich geh mal suchen... und dann geh ich in die Küche und schau mal, was es dort zu schauen gibt...

Meli
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 18.07.2014, 11:35:41
meli... ich gehe auch mal suchen... weil habe ich einen...

anjeli

Anzeige