Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 03.10.2014, 21:56:29
Maria,

grüß mir "Annette"...
Ich denke, die Bäume sind jetzt wieder toll eingefärbt
und die Krähen werden sich in Scharen darauf niederlassen.

Ich kann mich gut daran erinnern..., es war wirklich wie
bei Hitchcock...

Meli, winkt mal nach Coesfeld...
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf chris vom 04.10.2014, 11:40:43


Kurt Edelhagen:





chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf chris vom 04.10.2014, 12:45:16


Zur Kaffeestunde:


Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 04.10.2014, 15:37:46
So, Conny sitzt im Bus - und wir hatten eine tolle Zeit.

Ohne jeglichen Stress, aber mit viel Lachen und Freude an der
Sonne, dem Städtle und den Menschen, denen wir begegnet sind.

Besonders schön war für mich, dass meine kranke Tochter zum
Geburtstag kommen konnte und sich so toll mit meinen
Freundinnen verstand.
Sie kannten sich alle nicht, doch jede war ganz offen in ihrem
Sein und so war es ein wunderschönes Aufeinandertreffen.

Ich fand es auch toll, dass unser Pubert mit 14 Jahren noch zur
Omma gekommen ist, um zu gratulieren und mit uns zu essen.
Das habe ich erst geglaubt, als er vor der Tür stand.
Er ist so groß geworden, dass er den Kopp einziehen muss,
wenn er durch die Türen bei mir geht...
Und der wächst ja noch....!!!!

Wenn Conny das nächste Mal kommt, machen wir alle zusammen
einen schönen Ausflug, die Verabredung steht.
Dann geht es in die Martinshöfe.
Dort können wir laufen, auch in einer Länge, die meine Tochter
schafft und sie kann einiges von dem, was auf der Speisekarte
steht, auch essen.



Hier ist eine Aufnahme, die vom Lenzenberg aus gemacht ist.
Doch wer dort war, erkennt die Schenke und wer nicht, kann sich
vielleicht ein kleines Bild von der Abgeschiedenheit machen.

Und die nächste Freude steht ins Haus...

Lord Windel kommt mit seinen Eltern zurück.

Übermorgen kaufe ich ein, damit im Kühlschrank auch
was Feines liegt,stelle die Blumen wieder an ihre Plätze.
Sie haben meine Pflege sehr gut überlebt!!!

Dann wollen wir alle zusammen nach Kaiserslautern
fahren, und die kleine Mareike
und Lady Schnatterli und Lord Windel
zusammenbringen...

Also, ihr merkt, langweilig kann es bei mir nicht werden.

So, jetzt geht es hier bei mir weiter...
Die Geburtstagsblumen müssen noch versorgt werden.

Euch allen noch einen schönen restlichen Sonntag...

Meli
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf meli vom 04.10.2014, 12:18:28
Maria,
grüß mir "Annette"...
Ich denke, die Bäume sind jetzt wieder toll eingefärbt
und die Krähen werden sich in Scharen darauf niederlassen.
Ich kann mich gut daran erinnern..., es war wirklich wie
bei Hitchcock...
Meli, winkt mal nach Coesfeld...
geschrieben von meli

Omaria,
dann heute einen schönen Tag auf Schloss Hülshoff.

Tja - so ist das manchmal im Leben:
Der Mensch denkt... und alles kommt ganz anders!

Heute durften wir unsere Flexibilität beweisen -
unser schwarzer Gast hatte keine *Lust* auf Annette und die Wasserburg,
sondern zeigte großes Interesse an Kanal-Schleusen u.ä.!
Also ging die Fahrt nach Flaesheim,
wo aber auch Krähen zu sehen/hören waren:

Dann brachten wir unseren Freund nach Münster,
wo er eine Nacht bei seinem "Priester-Bruder" bleibt.
Und jetzt mache ich *REST-TIME*!

omaria
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 04.10.2014, 17:23:26
Ist doch Klasse, diese Flexibilität...

Ja, die Krähen, auch hier versammeln sie sich
inzwischen wieder zu großen Schwärmen und machen
beim Auffliegen einen großen Krach...

Ruh Dich schön aus Mariechen, ich mach das jetzt
auch.

Bis später dann mal...

Meli

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf omaria vom 04.10.2014, 17:23:26
Omaria...

Flaesheim ist doch sehr schön... und so klein... es gibt eine uralte Linde auf dem Kirchplatz und die Kirche ist auch alt und schön... dort stand mal ein Kloster... wurde dann in ein Stift umgewandelt
für reiche Dame... die trieben es richtig dolle... ließen es ordentlich krachen... und... dann gab es kein Stift mehr...

Oder hatte eurer Gast auch keine Lust auf Kirche... die ist sogar geöffnet...?

von Flaesheim aus... am Parkplatz kann man in der Haard laufen und auf den Dachsberg hoch kraxeln...
der ist nicht so hoch... wie der Stimmberg mit 180 Metern...



Hundertwasserhaus im Grugapark/Essen

anjeli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf meli vom 04.10.2014, 16:14:59
Meli,

da stehen ja noch einige wichtige Ereignisse vor der Türe und ich
bin gespannt, wie Lord Windel den Umzug nach De. aufnimmt.

Du wirst uns ja berichten.

Heute war auch hier in Franken ein herrlicher Spätsommertag, aber
aber Abend wird es schon frisch.

Schönen Abend an alle.

Chris



Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 04.10.2014, 18:09:42
Tja,

die Waffeln habe ich zu spät gesehen - so ist es, das Leben bestraft mich aber nicht, denn ich hatte noch einen feinen Artischockensalat...

Und hinterher gab es italienischen Apfelkuchen mit selbstgetrockneten türkischen Rosinen darauf...

Doch kommt Zeit, kommen auch die Waffeln wieder...

Und was Lord Windel angeht... Ich denke, er wird die kleine Baby-Hündin der Omma erst einmal vorziehen... Das kann ich aber verkraften!

Meli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf meli vom 04.10.2014, 18:54:34
Und was Lord Windel angeht... Ich denke, er wird die kleine Baby-Hündin der Omma erst einmal vorziehen... Das kann ich aber verkraften!

Meli
geschrieben von Meli


Meli,

ja alles, was so ein kleiner Hund kann, kannst du dann doch nicht )))

Chris


Anzeige