Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

old_go
old_go
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von old_go
als Antwort auf Clematis vom 05.10.2014, 08:17:19
Sonntagsgrüße mit Sonnenstrahlen bringe ich auch mit!

Gestern war ich "nicht mehr zu gebrauchen",denn der Garten schrie--zumindest di e kleineren Arbeiten--nach mir.
Und,dann........... ja dann konnte ich nur noch "verbraucht" ins Bett krabbeln.

Beim Spaziergang heute Früh mit Yamo



mußte ich auch unwillkürlich denken:

wie schön und friedlich können wir hier leben
und wurde traurig im Wissen um das unendliche Leid und die schweren Zerstörungen in aller Welt!

Gudrun
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf old_go vom 05.10.2014, 10:08:17
Gudrun,

es ist richtig, wir können und dürfen hier ERntedank feiern.
Dürfen dankbar das ernten, was in Feld und Garten wächst.

Gudrun, schönes Bild von deinem Yamo.

Denken wir auch an die, denen es nicht so gut geht.
Jeder kann dies auf seine Weise tun.

Chris

Piccolotime:

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf Clematis vom 05.10.2014, 08:17:19
Ingeborg,

gerade deshalb aber sind diese Ausstellungen so wichtig.
Kunst vermag viel auszudrücken - und es geht nicht über
den Kopf.

Es war eine so ungeheure dunkle Zeit in Europa und dann
sind die Bilder entsprechend.
Ob es nun der 1. oder 2. Weltkrieg war, die Künstler
haben die Brutalität des Krieges emotional eingefangen
und gezeigt.
Ich denke da an Nolde oder Otto Dix.

Wenn meine Freundin und ich fahren, dann wissen wir doch
was da auf uns zukommt.

Aber ich danke Dir für Deine Warnung, die für diejenigen,
die nur die berühmten Namen gelesen haben, sehr wichtig ist.

Schönen Sonntag!

Meli

Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf old_go vom 05.10.2014, 10:08:17
Gudrun,

Dein Yamo ist ein Prachtkerl.

Ich hoffe, dass auch Du dieses herrliche Wetter hast,
das bei uns herrscht.
Dann kannst Du den Spaziergang mit Yamo sicher auch
genießen und Deinen Kaffee oder Tee mit einer etwas
wärmeren Jacke auf der Terrasse genießen.

Meli
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf old_go vom 05.10.2014, 10:08:17
wie schön und friedlich können wir hier leben

es ist richtig, wir können und dürfen hier ERntedank feiern.
Dürfen dankbar das ernten, was in Feld und Garten wächst.



Einen Apfel essend, sinne ich über eure Aussagen nach...
Wie schön wäre es,
wenn die Gaben der Erde gerecht verteilt wären!
Das ist und bleibt wohl ein Traum...

Einen schönen Sonntag wünsche ich

omaria
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf old_go vom 05.10.2014, 10:08:17
liebe Gudrun,
was hast Du für einen hübschen Gefährten,
sie sind unsere treuen Begleiter und unsere
Freude.

lieben Gruß an Euch
Ingborg-Clematis

Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf omaria vom 05.10.2014, 11:15:22
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 05.10.2014, 11:15:22
Schön, dieses kirchliche Erntedankbild Maria...

Und natürlich habt Ihr Recht. Reichen würden die Gaben
dieser Erde wohl für alle...,
doch die Verhältnisse, die sind nicht so...

Und ob sich das je ändern wird???

Der Traum davon ist schön, doch eine Verwirklichung
desselben.... ???

Meli
jacare4
jacare4
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von jacare4
als Antwort auf meli vom 05.10.2014, 11:24:39
Ein kurzer Sonntagsgruß aus dem Norden. Vielleicht habt ihr heute bereits genug Kuchen und Torte gehabt. Dann langt zu und genießt etwas Lakritzkonfekt.

Liebe Grüße. Udo

Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf omaria vom 05.10.2014, 11:23:34
Ich möchte Euch ein paar Bilder zeigen, die Ausstellung
"Waldeslust" bei Würth ging vom 7.11.2011-15.4.2012.
Sie passen auch jetzt zur Jahreszeit:

Stadtbesichtigungen(Clematis)


Stadtbesichtigungen(Clematis)

Baum, Herbert Brandl

Stadtbesichtigungen(Clematis)

Elisabeth Wagner, die Zapfen sind in Form eines Bären drappiert.

Stadtbesichtigungen(Clematis)

Wintersberger, Lambert Maria, eine Riesenwand mit gemalten Pilzen!

Stadtbesichtigungen(Clematis)

auf dem Vorplatz wurde ein echter Hochsitz aufgebaut

Ingeborg-Clematis

Anzeige