Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 25.07.2014, 19:23:27
natürlich ist der Teddy allein ausgebüxt...


Verstehe, dem waren es zu viele Frauen...

Meli, mit dem schmerzenden Koppe nickend...
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 25.07.2014, 19:23:27
natürlich ist der Teddy allein ausgebüxt...


Verstehe, dem waren es zu viele Frauen... wahrscheinlich wollte er den kläglichen Rest vom eigenen Fell behalten...

Meli, mit dem schmerzenden Koppe nickend...
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Abends

Wenn ich Abend's heimwärts geh'
Auf bekannten Wegen;
Ich Dich nach am Fenster seh'
Ist's als wolle legen
Mir auf's Haupt, nach trübem Weh
Lieb den Abendsegen.

Wie Madonna-Antlitz schlicht
Sich auf Goldgrund zeiget;
So Dein liebes Angesicht
Nachts im Traum sich neiget
Du mir nieder, hehr und licht! —
Und der Kummer schweiget.

Friedrich Brunold


Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 25.07.2014, 19:31:20
Ja... meli... es waren zu viele Frauen...

Beethoven hatte auch viele Frauen... war aber nie verheiratet...
nun ja... er war ja für seine berühmt berüchtigte Launenhaftigkeit bekannt... er war unberechenbar... total chaotisch und kein häuslicher Typ... dazu noch hoch reizbar und empfindlich...

er war auf der Suche nach der perfekten Beziehung... aber... war er denn beziehungsfähig? Hatte er Angst... dass er selbst dieses Ideal was er leben wollte... hätte zerstören können...?
Hat er deshalb um Frauen geworben... die für ihn unerreichbar waren?



Eine Dame... Sängerin wies seinen Heiratsantrag schroff zurück... Beethoven war ihr zu hässlich und zudem hielt sie ihn für halb verrückt...

Den Komponisten Hummel beschimpfte er als falschen Hund...
Erzherzog Rudolph bekam von Beethoven Klavierunterricht... bei Fehlern schlug B. ihm auf den Handrücken...
Seinen Gönner... den Fürsten Lobkowitz nannte er wutentbrannt im Beisein der Dienerschaft einen Esel...





Seine Freunde blieben ihm verbunden und ertrugen seine Launenhaftigkeit mit großer Geduld...

Ludwig van Beethoven - Frauen und Freunde zwischenmenschlich betrachtet

Ich denke... Beethoven hat gewusst... dass er ein Genie ist und ewig leben wird... er hat seine Leidenschaft in der Musik ausgelebt...



anjeli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Mein liebes Gärtchen

Der Sommer hat alle Welt beglückt
Und jedem eine Freude gebracht;
Er hat mein liebes Gärtchen geschmückt
Noch schöner als ich je gedacht,
Mein liebes Gärtchen hinter'm Haus
Wo ich so gern geh' ein und aus.
Wie alles d'rin von Blumen prangt!
Wie alles d'rin von Früchten hangt!
Erdbeeren lächeln aus dunklem Grün,
Und daneben Rosen und Lilien blühn.



Doch hat uns auch keine Mühe verdrossen:
Wir haben gesäet, gepflanzt und begossen,
Und fleißig gejätet mit eigener Hand
Und die Wege bestreut mit frischem Sand.
Du liebes Gärtchen, für alle die Mühn
Da lässest du deine Blumen blühn
Und süße Früchte reichst du uns auch
Von manchem Baum und manchem Strauch.
Für all das Lieb' und Gut' empfang'
Nun unsern Dank in Sang und Klang!

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo und guten Morgen Kleine Kneipe!

Anjeli, interessant, was du alles über Beethoven tzsammengetgragen hast.
Seine Musik ist unsterblich.

Wünsche allen einen schönen Samstag.

Chris





old_go
old_go
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von old_go
als Antwort auf chris vom 26.07.2014, 06:18:58
Danke,liebe Chris

für die schöne Morgenstimmung!

Habt alle einen schönen Tag!

Gudrun

Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf old_go vom 26.07.2014, 08:13:37
Guten Morgen!!!

Wie schön ist es doch, so empfangen zu werden...

Ein tolles Frühstück und so liebe Grüße und dazu, wie Du schon schriebst Gudrun, diese wundervolle Musik von Grieg....44

Hier ist der Wetterumschwung durch. Meine gestrige Migräne wabert noch so ein wenig im Hintergrund, doch das nützt alles nix...

Ich muss heute einkaufen und werden mich jetzt bald auf die Socken machen, bevor es zu voll ist.

Manchmal kann ich diese Fülle in der Stadt durchaus genießen, sitze in einem Kaffee mit Frühstück oder späterem Kaffee und schaue dem Treiben zu...

Aber nicht heute - da will ich noch viel Ruhe und Entspannung...

Bis später dann mal...

Meli
old_go
old_go
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von old_go
als Antwort auf meli vom 26.07.2014, 08:21:11
Wie schade,Meli,

daß du dich schon im Stadtgewimmel "rumtreibst"

hätte gerne mit dir ein Tässchen von Chris leckerem Kaffee getrunken und vielleicht,hätten wir auch noch ein kleines Waffelherz gefunden?

So,mit Himmbeermarmelade und : aber bitte mit Sahne!

Nachdem auf mein Drängen hin meine Ärztin den Blutdrucksenker abgesetzt hat,
sind meine RR-Werte nicht mehr:

73:51 Puls 138

Puls ist immer noch zu hoch,aber,ich falle nicht mehr bewußtlos um!

Hurräääääääääää,ich läbe noch!

Dank Yamos Wache

Gudrun
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf old_go vom 26.07.2014, 09:20:47
Guten Morgen in der Kleinen Kneipe...

für meli und andere Gäste... die sich gleich ins Einkaufsgewühl stürzen... habe ich noch eine Stärkung in Form eines zweiten Frühstücks...



Ich stürze mich dann auch gleich...

anjeli
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf anjeli vom 26.07.2014, 10:22:23
Guten Morgen!

DANKE für die Frühstücks*orgie* -
jetzt fehlt nur noch der Piccolo,
der zur Abwechslung auch ruhig mal eine "dicke Pulle" sein dürfte!

Ich stürze mich noch nicht...
Bin allein zu Haus und warte auf die Post!
Heute kommt meine Musik von amazon!
Ich freu mich schon drauf,
habe ich dann doch endlich neue gema-freie Musik zur Untermalung meiner Clips!
Und danach starte ich durch...

Euch und allen einen schönen Samstag!

omaria

P.S. Den ANNA's und JOACHIM's herzlichen Glückwunsch zum Namenstag!

Anzeige