Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Meli und Gitti,

ja an die Tanzstunde erinnere ich mich auch gerne.

Da im Tanzkurs Mädelsmange war, hatten wir 2 Tänzer, das hatte den

Vorteil, dass wir die ganze Zeit gefragt waren und natürlich viel schneller
als die Jungs tanzen konnten.

Mein Vater hat oft mit mir getanzt, zu Hause um den Küchentüsch rum.

Chris

gitti66
gitti66
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von gitti66
als Antwort auf meli vom 27.07.2014, 19:52:50
ja ich auch meli, da gabs Samstag Abends Tanz und dann
Sonntag zum fünf Uhr Tee, wir haben in den neunziger Jahren nochmal einen Tanzkurs gemacht aber Göga, zeigte wenig Interesse und so ist das Ganze dann eingeschlafen. Die Ballerinas kenne ich auch noch, sind ja glaub ich wieder modern.

Da haben wir auch geschmachtet geträumt



Gitti
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 27.07.2014, 19:59:11
Wie schön Chris, das sind wirklich schöne Erinnerungen...
Damals waren die Küchen noch groß...deshalb liebe ich meine ja auch so... auch wenn es nicht reicht, um um den Tisch herum zu tanzen, aber vor dem Tisch geht immer, da ist genügend Platz...

Doch will ich noch von Lord Windel berichten,

Er hat sich ein Töpfchen aussuchen dürfen und - natürlich - selbst nach Hause getragen bzw. geschleift...

Die Eltern waren gespannt... Nach dem Frühstück ging es ab ins Zimmer und dann hörten und sahen es...

wie er seine Kuscheltiere der Reihe nach aufs Töpfchen setzte, den kleinen Zeigefinger hob (woher er das hat, weiß niemand) und liebevoll sagte: Pipi....

Sie suchten sofort das Weite, bevor die Aufforderung auch an sie erging und verschanzten sich wieder hinter ihren Kaffeetassen...

Inzwischen werden schon Wetten abgeschlossen, ob er das Ding überhaupt je benutzt oder doch eines Tages die Windel wegschmeißt und das "große" WC verlangt...

Meli

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 27.07.2014, 19:52:50
Walzer habe ich auch getanzt... aber jetzt nicht mehr...

vor über 10 Jahren war ich mit einer Freundin in Bochum in einer Salsa-Bar... dort nahm ich an einer Schupperstunde teil... tanzende junge Männer war vorhanden...

aber... ich hatte drei Wochen nach einer Stunde tanzen... gravierende Knieprobleme...



Ach ja... den Blumenwalzer... den mag ich gerne... auch das ganze Ballett...

Ich habe einen Lieblingswalzer von Lanner... ich weiß aber nicht mehr... wie er heißt... ich kann auf Youtube die Musik nicht hören... nur hier im ST... und jetzt habe ich einfach mal mein Glück versucht...



anjeli
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf anjeli vom 27.07.2014, 20:26:39
Nein... nein... er ist es nicht... mein Lieblingswalzer von Lanner...
er ist mir abhanden gekommen...

dafür habe ich die Puppenfee gefunden... eine uralte Aufnahme...

das Ballett habe ich auch schon mal gesehen... es wird nicht mehr gespielt... ich denke... weil es so kurz ist...



ich werde heute mal zur nächtlichen Spionin... werde aufpassen... was meine Puppen so alles treiben... ob sie sich auch im Walzerschritt wiegen...

anjeli
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 27.07.2014, 21:08:48
anjeli,

ich liebe diese alten Aufnahmen, auch wenn sie kratzen... das gehört bei den alten Schallplatten mit dazu.

Die Geschichte des Walzers ist sehr interessant...

Doch, wer nicht mehr weiß, wie es geht...



Meli

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 27.07.2014, 21:24:53
Meli... danke für den Auffrischungskurs... ich denke mal... es ist so easy... jetzt wird es auch der letzte der Herren gescheckt haben...

noch ein Lieblingswalzer... nein... nicht mein Lieblingslied muss ein Walzer sein...



heiter und beschwingt... da ist Schostakowitsch... etwas Gutes gelungen...

anjeli
gitti66
gitti66
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von gitti66
als Antwort auf meli vom 27.07.2014, 21:24:53
Ich habe auch einen Lieblingswalzer u.a.



Gitti
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Anjeli,

das verstehe ich nicht, weshalb du in youtube die Lieder nicht hören kannst??

Wir sollten mal telefonieren deswegen.

Gute Nacht

Chris
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Die Nachtigall


Das macht, es hat die Nachtigall
Die ganze Nacht gesungen;
Da sind von ihrem süßen Schall,
Da sind in Hall und Widerhall
Die Rosen aufgesprungen.

Sie war doch sonst ein wildes Blut
Nun geht sie tief in Sinnen,
Trägt in der Hand den Sommerhut
Und duldet still der Sonne Glut
Und weiß nicht, was beginnen.

Das macht, es hat die Nachtigall
Die ganze Nacht gesungen;
Da sind von ihrem süßen Schall,
Da sind in Hall und Widerhall
Die Rosen aufgesprungen.

Theodor Storm

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Anzeige