Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

old_go
old_go
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von old_go
als Antwort auf meli vom 29.07.2014, 12:58:26
Lach,Meli

und : guten Appetitt!

Superreime!

G.
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf Gritt † vom 29.07.2014, 13:19:15
Klar wirkt das, liebe Gritt...

und zwar sehr befreiend in vielerlei Richtungen.

Ich finde es toll, dass Dein Sohn Deine Bilder so aufnehmen und Zitate finden kann...
Es kommt nicht so gehäuft vor, dass Eltern und Kinder im Erwachsenenalter auf dieser Ebene miteinander zu tun haben.

Herzlichen Glückwunsch dazu!

Meli
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf old_go vom 29.07.2014, 13:38:19
Klar, war nicht alles falsch... liebe Gudrun...

Was meinst Du wie meine Töchter geschaut haben, als ich sie fragte, ob sie von diesem Ding evtl. einen bleibenden Schaden davongetragen hätten...

Da haben wir dann aber vielleicht gelacht...

Meine Tochter hat es bei Lord Windel in Nottingham dann probiert..., es war schon zu spät, da er es anders gewohnt war...
Allerdings weiß er was die Uhr geschlagen hat, wenn sein Name in voller Länge ausgesprochen wird...
Dann hat er die Wahl - entweder die Hand oder der Kinderwagen...

Meli

Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf old_go vom 29.07.2014, 13:38:19
meli - zu "deinen" Köchinnen gehöre ich nicht!

Kräuter rupfen und zupfen, Fleisch klopfen, Kartoffeln schälen, Salat waschen, Mandeln malen, Gemüse raspeln, Sahne schlagen, auch noch mörsern und mit hochrot-erhitztem Gesicht am Herde stehn... Nääää, datt is nix für mich!!!
Statt mörsern würd ich mosern!!!
Dabei esse ich so gerne und auch guuuut!
Wann darf ich zum Probe-Essen kommen???

Gudrun - ich hab mal gesucht, gestehe aber,
dass solch ein "Lauflerngeschirr" wohl gewöhnungsbedürftig ist!
Sicherheitsgurt
Für kleine Wegläufer aber sicher geeignet!

omaria
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 29.07.2014, 14:19:51
Wann darf ich zum Probe-Essen kommen???


Maria, klar doch, wenn Du kommst, dann bist Du bzw. seid Ihr da...

Ich sollte es nur evtl. 2 Tage vorher wissen...

Meli

Jo so einen Sicherheitsgurt (wie der blaue) hatte ich für meine..., die ja ganz knapp hintereinander geboren waren und einen großartigen Bewegungsdrang hatten...
Und hochschwanger konnte ich hinter der Ältesten nicht herrennen...
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris


Heute: Hans Albers







Zur Kaffeestunde:


Anzeige

FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf chris vom 29.07.2014, 15:08:00
guten tag

chris hier hat es heute vormittag ordentlich geregnet und das, als ich mit göga einen marktbummel machen wollte mit anschließendem mittagessen aus dem marktbummel wurde dann ein markt-run und wir sind schleunigst ist die nachbarstadt ins fischrestaurant gefahren... nun ist der himmel wieder klar und trocken die sechs stunden habe ich schon gemerkt, aber es war gut dass ich was zu tun hatte, irgendwann muss ich ja mal loslegen ich denke das wird von mal zu mal besser

meli, so eine laufleine hatte meine tochter auch, es war äußerst praktisch sie war zwar nicht begeistert davon, aber wer nicht hören will muss fühlen dein kochgedicht gefällt mir gut, in einigen passagen habe ich mich wieder erkannt

omaria, ich habe an dich gedacht, als gestern in den nachrichten kam, dass das münsterland von unwettern betroffen ist... ich hoffe ihr habt keinen schaden zu vermelden

anji, was macht dein umbau... sind handwerker endlich am werkeln???

gudrun, ich hätte auch angehalten, denn es ist gefährlich so kleine kinder alleine laufen zu lassen, auch wenn sie weggelaufen sind die aussage der mutter ist schon ein wenig befremdlich, es gibt doch handfeger um die räder zu säubern

f.o.
Silmat
Silmat
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von Silmat
im Fraktal-thread wurde ja schon darüber dikutiert, daß der Regengott uns hier im Nordosten so vernachlässigt hat.

hier hat es vorhin eine Stunde lang gedonnert, schwarze Wolken sind über den Himmel gezogen...und geblitzt hat es auch... aber nur ganz wenige Regentropfen hat es gegeben,
kaum zu sehen auf dem Beton....

ich werde nachher noch mal zum Regengott beten, und heute Abend bringe ich ihm auch ein Opfer... vielleicht stimmt ihn das gnädig

Ich glaube ja eigentlich nicht an Götter und Geister... aber... schaden kann es nicht.

Weiß jemand von euch, was so ein Regengott gerne frißt?
Ich werde ihm eine Schale mit Gulasch hinstellen... wenn er es verschmäht, dann können sich ja meine Katzen darüber hermachen....
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf Silmat vom 29.07.2014, 16:32:53
Tja, Silmat,

so ungerecht ist das verteilt...

Ich würde langsam eine Schale Gulasch aufstellen, damit es aufhört zu regnen... doch habe ich keine Katze, die weiter vermitteln könnte...

Meli
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf Silmat vom 29.07.2014, 16:32:53
du musst einen regentanz aufführen, dann regnet es auch



f.o.

Anzeige