Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Der Mond kommt still gegangen

Der Mond kommt still gegangen
Mit seinem goldnen Schein,
Da schläft in holdem Prangen
Die müde Erde ein.
Im Traum die Wipfel wehen,
Die Quellen rauschen sacht,
Singende Engel durchschweben
Die blaue Sternennacht.
Und auf den Lüften schwanken
Aus manchem treuen Sinn
Viel tausend Liebesgedanken
Über die Schläfer hin.
Und drunten im Tale, da funkeln
Die Fenster von Liebchens Haus;
Ich aber blicke im Dunkeln
Still in die Welt hinaus.

(Emanuel Geibel)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf chris vom 30.07.2014, 22:11:20
Elvis Presley... King of Rock'n Roll
mit meinen Lieblingsliedern...







anjeli
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 30.07.2014, 23:28:26
Huhuu anjeli,

das nenn ich doch ein tolles Kontrastprogramm...

Ich winke mal zu Dir rüber...

Meli

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Joseph von Eichendorff (1788-1857)

Frühe

Im Osten graut's, der Nebel fällt,
Wer weiß, wie bald sich's rühret!
Doch schwer im Schlaf noch ruht die Welt,
Von allem nichts verspüret.
Nur eine frühe Lerche steigt,
Es hat ihr was geträumet
Vom Lichte, wenn noch alles schweigt,
Das kaum die Höhen säumet.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo und guten Morgen kleine Kneipe!

Abjeli, schön heute Morgen höre ich den Elvis
auch noch gerne- Gestern war in Wertheim regen Treiben,
viele Touristen saßn auf den Stühlen am Marktplatz,
es waren sicher auch einige Einheimische dabei.

Wünsche einen schönen Donnerstag an alle.

Chris





Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 31.07.2014, 06:34:05
Guten Morgen!

Hab ich prima geschlafen ... Nachdem es so viel geschüttet hat, ist heute morgen der Himmel klar... Ob das so bleiben wird, weiß nur Petrus allein... Und der läßt sich z.Zt. nur schwer in die Karten schauen...

Ich trinke jetzt erst einmal gemütlich Kaffee... und dann lasse ich den Tag und die Therma mal in Ruhe auf mich zukommen...

Meli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Piccolotime:


Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 31.07.2014, 10:49:47
Prima,

da können wir Peter Ustinov doch richtig genießen...



Meli
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 31.07.2014, 10:51:52
Guten Morgen in der Kleinen Kneipe...

ich bin noch beim Frühstück... eigentlich wollte ich schon längst unterwegs sein... aber so ist halt das Leben...



Gestern habe ich von meiner Freundin ein paar Katzen bekommen...
kein echten... um Himmels willen... (da bin ich ja gebunden) nur Fotos...

Meli...
Peter Ustinov war ein genialer Künstler... sehr vielseitig und er glänzte auf jedem Parkett...

In Erinnerung ist mir der Film "Qua Vadis" und seine Rolle als Nero... er spielte den selbstherrlichen... geistesgestörten... und größenwahnsinnigen Kaiser so authentisch... ich habe immer noch die Szenen vor Auge... in denen er sich als großer Künstler auf der Leier spielend... fühlte...

Chris... Wertheim... einfach schön mit vielen Facetten...

Grüßle anjeli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Guten Appetit:



FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf anjeli vom 31.07.2014, 11:44:25
mahlzeit

anji, ich hatte gedacht du warst gestern auf´m swutsch und hättest heute einen kater, weil ich erst das katzenbild sah gut, dass dem nicht so ist peter ustinov war grandios, ich mochte ihn in jeder rolle gern sehen, er war so vielseitig in seiner kunst

heute scheint hier die sonne und göga hat das haus schon geputzt, weil meine putzfee urlaub hat und ich am brett stand... aber verliehen wird göga nicht, der wird hier gebraucht, gell meli... die anfrage muss nicht gestellt werden

chris, sauerbraten ist lecker, ich liebe das essen heute gibt es fischstäbchen aus dem backofen muss fett sparen und dazu kartoffelsalat und morgen schau´n mer mal, da sind wir unterwegs hat es denn wenigstens mal geregnet heute nacht bei dir???

f.o.

Anzeige