Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf chris vom 15.08.2014, 17:24:25
Für hungrige Besucher:



Chris
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 15.08.2014, 17:30:30
Danke für den kleinen Imbiss zum Abend!!! Ich liebe, wie bekannt ist, Frikadellen...

Doch haben wir heute Mittag nur eine Kleinigkeit gehabt und nachher wird noch gekocht.

Das Puppenmuseum ist - leider - inzwischen nach Staufen umgezogen und das war uns dann doch zu umständlich...
Statt dessen machten wir die Bekanntschaft einer ganz bestimmten Mäuseart, die es nur in Freiburg-Littenweiler gibt...
haben ein Eis gegessen, aber nur ein ganz kleines. Und das dort, wo wir schon mit unseren lieben Würzburger Freunden gesessen haben...

Dann ging es in ein Museum der besonderen Art - anjeli schuftet schon an den Fotos, während ich meinen Schönheitsschlaf nahm...

Mehr wird jetzt noch nicht verraten!!!

Meli, zwinkert euch mal zu...
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf meli vom 15.08.2014, 17:43:05
tztztz.... Schönheitsschlaf am hellen Werktag!!!

Chris


Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 15.08.2014, 17:51:23
Klar doch am hellen Werktag liebe Chris, in der dunklen Nacht sieht man doch von der Schönheit nix...

Meli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
In der Nacht

Schön, ja schön ist's in der Nacht,
Wenn die gold'nen Sterne flimmern,
Und nur Gottes Auge wacht.
Schön, ja schön ist's in der Nacht,

Wenn in blendend weißer Pracht
Duftende Violen schimmern.
Schön, ja schön ist's in der Nacht,
Wenn die gold'nen Sterne flimmern.

Johann Meyer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf chris vom 15.08.2014, 21:28:47
Schön, ja schön ist's in der Nacht,
Wenn die gold'nen Sterne flimmern,
Und nur Gottes Auge wacht.
Schön, ja schön ist's in der Nacht
geschrieben von Johann Meyer




Gute Nacht!

omaria

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf omaria vom 15.08.2014, 21:38:47
In der Nacht

Schön, ja schön ist's in der Nacht,
Wenn die gold'nen Sterne flimmern,

Omaria,

das Gedicht erinnert mich an den wunderbaren Sternenhimmel,
den wir im Planetarium in Freiburg gesehen haben, so schön
hab ich noch nie unsere Sternenwelt gesehen wie bei unserer
Mission zum Mars.

Danke für deine schönen Nachtbilder.

Chris

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf chris vom 15.08.2014, 21:49:05
Ein kleiner Ausschnitt der Erlebnisse unseres heutigen Tages...



Zuerst kamen wir am Zunfthaus der Narren vorbei...





dann trafen wir auf die Wühlmäuse von Littenweiler... ja... ist denn schon Karneval?

ein Baumstamm mit einer klitzekleinen (Puppen) Säge musste her...



nein... eine Hochzeit war es... denn die Wühlmäuse stellten sich auf zum Spalier...



dann kamen endlich Braut und Bräutigam und die Ratschen ertönten...



erst musste der Bräutigam sägen... was das Zeug hielt und die Braut wurde nicht vom Sägen verschont...



meli... nett von dir... dass du auch noch ein paar feine Häppchen organisiert hast...



es war sehr lecker... und schmeckt jetzt in der Erinnerung nach mehr...

anjeli
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 15.08.2014, 21:49:05
@ Omaria und Chris,

wie schön Eure Einleitung in die Nacht.

Nun werde ich heute keine Bilder mehr aus der Zinnfigurenklause einstellen..., wer an Zinnfiguren denkt, denkt sicherlich auch an den Zinnsoldaten...
Und davon gibt es dort ganz viele, aus sämtlichen alemannischen Kriegen...

Ich mache einen Clip und den zeige ich Euch dann, aber nicht vor der Nacht!

Statt dessen kommen ein paar Bilder, die ich heute in Freiburg aufgenommen habe.

Ich weiß nun nicht, welche Fotos anjeli einsetzt, wir sind den gleichen Weg gelaufen

Jedenfalls trafen wir vor dem Standesamt die Narrenzunft der Wühlmäuse aus Freiburg-Littenweiler, von denen wohl ein Mitglied in den Bund der Ehe trat... vielleicht waren es ja auch zwei Mitglieder...
Also wurde Spalier gestanden, der Bräutigam musste sägen, die Gäste wurden gut verköstigt...

Das war ein gelungener Ausgleich für den Wegfall des Puppenmuseums, da ganz unvermutet...

Wir bummelten weiter und es gelang mit ein Foto von der Baustelle, die momentan unser Städtle in zwei Teile teilt - Strabamäßig gesehen...

Dann kam doch noch ein Regenschauer und zack, saßen wir im Storchen unter einem dicken Schirm auf der Terrasse und tranken einen Cappu und aßen Breschette, ordentlich mit Knoblauch versetzt....

Dann konnten wir in die Zinnfigurenklause eintreten, doch davon später...

Meli, mit müden Stellen um die Augen...



















Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf meli vom 15.08.2014, 22:25:37
Jetzt habe ich doch glatt das Abendlied vergessen, denn für eine größeres Nachtprogramm habe ich jetzt keine Zeit und Frische mehr.

Mariechen hatte ja neulich so schön das Abendlied mit Abend wird es wieder hier und in den Blogs eingesetzt, da fiel mir doch eines ein, das ich ganz häufig mit meinen Kindern in den Vogesen bei Einbruch der Nacht gesungen habe...

Im Freien und da dort keinerlei "Lichtschmutz" war, hatten wir einen wundervollen Sternenhimmel, der nur noch durch das Planetarium - wie Chris ja vorher schrieb - getoppt werden kann.

Schöne Erinnerungen...

Meli


Anzeige