Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf chris vom 17.08.2014, 16:39:36
In Äkschen: Carl LABERFELD

omaria
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf omaria vom 17.08.2014, 16:55:35
Omaria,

die Ähnlichkeit ist verblüffend ))

Danke für das Bild!

Chris

Bei dem Artikel in der AZ klickt man auf die roten Pfeile,
dann kann man ganz viele Bilder vom Fest und Laberfeld sehen,
aber sag Maria, sind deine Haare sooooooo schnell gewachsen?

Schon Gitte sang:

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf chris vom 17.08.2014, 17:09:24
Bei dem Artikel in der AZ klickt man auf die roten Pfeile,
dann kann man ganz viele Bilder vom Fest und Laberfeld sehen,
aber sag Maria, sind deine Haare sooooooo schnell gewachsen?

Na klar - moderne Chemietechnik macht's möglich!
[/indent]

Viel gravierender war mein Bauchumfang =
der Gehrock [i]ging
nicht (mehr) zu...

omaria

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf omaria vom 17.08.2014, 17:24:30
Viel gravierender war mein Bauchumfang =
der Gehrock ging nicht (mehr) zu...

omaria


Wieviele Sofakissen hattest Du denn unter dem Hemd??

Chris
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf chris vom 17.08.2014, 17:30:20
Nix "Kissen" - alles "Eigenleistung!!!
So 2 bis 3 "Rettungsringe" verzieren meine *goldene Mitte*!
Und das Hüftgold wiegt sooooo schwer!
Darum gehe ich so gerne ins Wasser...
Da wird die Schwerkraft ein wenig aufgehoben!

oooooohmaria

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 17.08.2014, 16:55:35
Mariechen,

wie schön, Laberfeld ist wirklich großartig getroffen....

Ein schönes Fest war das, Petrus war auch mit Euch - ich sach ja, der liest hier in der KK mit...
Schöne Trachten und auch junge Leute, die die Tradition noch pflegen.
Ich stelle es mir auch nicht so ganz einfach vor, in den schweren klobigen Holzschuhen zu tanzen...

Wir hatten heute Kaiserwetter im Elsass und haben viele wunderschöne Fotos gemacht.

Anjeli wird sicher morgen im Bus wie wild an den Fotos arbeiten... Der Koffer ist gepackt, die Zeit ist sehr schnell vergangen und wir haben viel erlebt.
Das will alles auch erst einmal verpackt sein...

Ich spür die Sonne noch auf der Haut, Hunger steht noch nicht an. Es gab ein tolles Stück Heidelbeerkuchen, sehr groß mit ganz dünn ausgerolltem Boden und sehr reichlich mit Heidelbeeren belegt...

Meli

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 17.08.2014, 18:29:19
Hallo in der Kleinen Kneipe...

ganz schnell mal ein paar Bildchen aus dem Elsass...
es war ein schöner Tag und gutes Fotowetter... die Motive sind einfach herrlich... sowie die Landschaft...



bis später

anjeli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf anjeli vom 17.08.2014, 19:34:15
Anjeli,

wünsche Dir eine gute Heimfahrt. Hoffentlich ohne grossen Stau.

In der freiburger gibt es viele Bilder von Karl und auch von
Ela48.

Schönen Abend euch noch.

Chris
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf chris vom 17.08.2014, 19:56:44
Danke Chris...
für deine guten Wünsche zu meiner Heimreise...

Margarit...

meli und ich... wir haben noch mal Fotos... die ersten beiden sind vom Abschiedsessen...
als Karl Geburtstag hatte...







Margarit... wir waren nur am Dienstag tagsüber bei der Exkursion dabei... sonst waren wir erst immer am Abend dabei...
da gibt es auch Fotos von uns...

Omaria... toll dein Laberfeld... ein Mann zum Verlieben...
schade... dass ich schon verliebt bin...

Ich habe mir alle Fotos von eurer Feier angesehen... das war ein gelungenes Fest...

anjeli

Grüßle von anjeli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf anjeli vom 17.08.2014, 21:08:59
In der Nacht

Ich bin dir nah, nur eine dünne Mauer
Trennt mich von dir.
Du träumst wohl schon im sanften Schlummerschauer,
Vielleicht von mir.

Auf diesem Pfühl, der oft in heil'ge Weihe
Dich eingewiegt,
Ruht jetzt dies Herz, das dir voll Mut und Treue
Entgegenfliegt.

Mir ist's, als blühten aller Sehnsucht Keime
Melodisch auf,
Als fliegen geisterflüsternd deine Träume
Zu mir herauf.

Ich fühle plötzlich in den dunklen Locken
Ein leises Wehn;
Die Ahnung ruft, die vollen Adern stocken,
Die Pulse stehn. -

Es war dein Geist, und heilig auf der Wange
Fühlt' ich den Kuß;
An deiner Lippen küssendem Gesange
Kannt' ich den Gruß.

Es war dein Geist! Es war der Hauch der Liebe!
Hast mein gedacht!
O, daß sie ewig, ewig, ewig bliebe
Die schöne Nacht!

(Karl) Theodor Körner

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Anzeige