Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 18.08.2014, 21:49:54
anjeli,

bist Du sicher, dass Du bei Dir zu Hause gelandet bist???

Kein Nachkriegsbehelfheim? Wo ist denn der Heizkörper??? Der sollte doch während Deiner Reisezeit angebracht werden?

Was für ein Glück, dass Du Brot von mir mitgenommen hast... Was Du da beschreibst, das schüttelt mich ja beim Lesen...
Ich hab schon viel erlebt, aber so etwas noch nicht...

Ich glaube, da hat bei dem Bäcker was nicht gestimmt...

Meli

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 18.08.2014, 22:06:04
Chris,

jetzt geht es aber gewaltig in der Erinnerung zurück.

Annacapri... Meine Eltern haben sich in Neapel im Lazarett kennengelernt. Ein kleines Bild mit dem Blick von Annacapri aus aufs Meer hing in ihrer Wohnung.
Mein Vater sagte noch kurz vor seinem Tod, dass er es bereut, dass die beiden nicht doch noch einmal dort hingefahren sind.
Es war ihr besonderer Ort...

Das einfach noch einmal so als Gedankenanstoß - machen, was immer man noch kann, so lange es geht...
Ich habe von meinem alten Herrn bis zum Schluß für die noch vor mir liegende Lebensphase viel gelernt und das ohne viele oder große Worte...

Danke für diese Erinnerung...

Meli

Wikipedia - Anacapri
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Ein Regen ist kalt durch den Tag gegangen

Viel Wolken halten den Abend umfangen,
Viel dunkle Falten vom Himmel hangen.
Ein Regen ist kalt durch den Tag gegangen,
Und Stille macht Halt ernst ohne Bewegen.

Der Abend will sich gern niederlegen,
Die Berge reichen den Rücken hin,
Und jeder Stein will dem Dunkel sich bücken
Dem Abend und seinem geheimen Sinn.

Max Dauthendey (1867 - 1918)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo und guten Morgen Kleine Kneipe!

Jetzt sind alle wieder daheim angekommen und wir
können von den schönen Erinnerungen zehren. Anjeli wird
wieder Bäckerblumen holen und Omaria hat sicher heute
auch was vor?? Obwohl bei den Wetteraussichten, das nicht
gerade verlockend ist. Ich hab grad mal auf den Kalender
geschaut, da steht tatsächlich August und nicht November.
Na da hoffe ich mal auf die schönen Herbstmonate September
und Oktober, es kann nur besser werden.

Wünsche einen schönen Dienstag an alle.

chris






Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 19.08.2014, 06:27:38
Guten Morgen,

ich hoffe doch, dass ihr alle so gut geschlafen habt wie ich...
Der Kaffee hat geschmeckt, bedient habe ich mich bei Chris, denn die fetten Tage sind vorbei...

Gestern roch es nach Linsensuppe, als ich unter einem Küchenfenster vorbei ging.
Und ratet mal, was es heute mittag bei mir geben wird???

Ansonsten lasse ich den Tag mal gemütlich auf mich zukommen, schaue, was er an Schönem oder Schlechtem bringt (die Möglichkeiten sind ja vielfältig in ihren Abstufungen).

Meli
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
Guten Morgen - fast schon Piccolotime?
Das *Piccolöchen* ist ein Kreislaufmittel,
welches schmeckt und stimmungsaufheiternd wirkt!
Leider bevorzugt der darin enthaltene Alkohol die Fettzellen eines Körpers,
um sie zu vergrößern...

Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd,
das niemals ein Glas Bier geleert.
Mit 20 sterben Schaf und Ziegen,
die niemals Schnaps zu trinken kriegen.
Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum,
nach 18 Jahren fällt Sie um.
Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um,
auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum.
Die Katze schleckt nur Milch allein,
sie geht nach 13 Jahren ein.
Das Huhn legt Eier für Likör
6 Jahre lang - dann lebt's nicht mehr.
Der Mensch trinkt Schnaps, trotz kranker Galle
und überlebt die Viecher alle.
Damit ist der Beweis erstellt,
das Alkohol gesund erhält!
Drum lasst uns öfter einen heben,
damit wir alle länger leben.

geschrieben von im WWW gefunden


meli, nach deinem beschriebenen Motto:
"Tun, unternehmen, reisen... so lange wie möglich!"
versuchen wir zu leben! Noch geht es ja!


chris, natürlich unternehmen wir heute was...
Bloß was???
Ich werd berichten!

omaria
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf omaria vom 19.08.2014, 10:04:40
Höchste Zeit für Piccolotime:



Omaria,

ja da kann ich einen guten Rat geben. Burg Hülshof ist immer
einen besuch wert.

Zumindest hat es mir damals gut gefallen. ))

Chris

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf chris vom 19.08.2014, 10:16:59
Sehr zu empfehlen, ein Spaziergang im Park Burk Hülshoff.

Video von Omaria:

Burg Hülshoff
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 19.08.2014, 10:16:59
Chris,

Burg Hülshoff ist wirklich so traumhaft schön... Ich war doch auch mit Maria dort und es war zauberhaft...

Meli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf meli vom 19.08.2014, 10:29:54
Ja Meli,

ich erinenre mich gerne dran. Obwohl der Park gut besucht war,
haben wir trotzdem die Ruhe und die Schönheit geniessen können.

Vielleicht hat Omaria heute auch so einen schönen Tag.

Chris
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf chris vom 19.08.2014, 10:19:17
Guten Morgen in der Kleinen Kneipe...

ich gerade erst mit dem Frühstück fertig... und jetzt geht es an die Arbeit...
es kann sein... dass irgendwann noch der Handwerker kommt...





chris... Bäckerblumen habe ich noch nicht geholt... das sind Blumen aus dem Botanischen Garten... einmal die Mittagsblume und dann der Sonnenhut...

Grüßle anjeli

Anzeige