Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)

henryk
henryk
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von henryk
als Antwort auf tranquilla vom 25.10.2010, 09:38:02
....manchmal...es ist alles so klar und einfach............Herbst bei uns .... 2010(henryk)


Herbst bei uns .... 2010(henryk)
....Alles Gute fuer KK.....Henryk

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf henryk vom 25.10.2010, 15:26:10


Guten Abend!

Darf ich mich vorstellen: mein Name ist Onawa.

Viele liebe Gruesse an meine geliebte Meli!

Wenn ich Zeit habe, schau ich wieder mal rein.


Onawa
mea
mea
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von mea

Guten Tag ... oder bald Guten Abend ? ...


Das Wochenende war schön und so schnell vorbei ,
mit Besuch , etwas Sonne und viel unterwegs sein ....

Ein Sonnenstrahl reicht um viel Dunkel zu erhellen. !
sagt Franz von Assisi

Ein weiser Spruch , danke tranquilla !

Herbstbilder sind immer wieder schön ,
aber wie bald werden die Blätter am Boden sein ......?
Erinnerungen kommen wieder .............
Als unsere Enkel noch klein waren , haben sie mit den
angehäuften Laub gerne und mit viel Spass " Blätterfussball "
gespielt ... Opa und Oma auch ... schmunzel ..... lang ist's her !

Der Zahnarzt war zufrieden mit mir heute , so alle halbes Jahr mal
der Termin muss sein , aber es war halb so schlimm ....


Einen gemütlichen Herbstabend wünsch ich euch ... !
mit oder ohne Bergpfirsichlikör ? wenn noch was davon da ist ...


LG mea

Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von omaria
als Antwort auf mea vom 25.10.2010, 17:46:20


"KNALL"ERBSEN:



Und wer mag: HERBST-Meditation...

Rilke: "Blätter"

Wünsche euch einen schönen Abend....

Ich gehe gleich ins Kino!!!

omaria
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von chris
als Antwort auf omaria vom 25.10.2010, 19:07:02
Verklärter Herbst

Gewaltig endet so ein Jahr
mit goldnem Wein und Frucht der Gärten.
Rund schweigen Wälder wunderbar
und sind des Einsamen Gefährten.

Da sagt der Landmann:Es ist gut.
Ihr Abendglocken lang und leise
gebt noch zum Ende frohen Mut.
Ein Vogelzug grüßt auf der Reise.

Es ist der Liebe milde Zeit.
Im Kahn den blauen Fluß hinunter
wie schön sich Bild an Bildchen reiht-
das geht in Ruh und Schweigen unter.

Georg Trakl

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Hallo und guten Morgen Kleine Kneipe!

Omaria, danke für das schöne Video mit dem Rilke-Gedicht.

Henryk, Dir auch danke für die beiden Bilder. Bei uns in Franken sagt man
Bildstock dafür und man findet viele in Wald und Flur.

Wünsche allen einen schönen Dienstag.


Chris








Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 26.10.2010, 07:07:56
Guten Morgen liebe Chris,

leckeres Frühstück steht wieder einmal auf dem Tisch.
Aber erst werde ich meinen Morgenspaziergang machen. Heute wird es herbstlich sonnig und die Farben werden wundervoll leuchten.
Bevor es ganz grau und diesig wird, will ich davon noch einiges "tanken".

Hier könnt Ihr mich ein Stück begleiten.

Liebe Grüße
Meli

Herbstlied


Anzeige

henryk
henryk
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von henryk
als Antwort auf meli vom 26.10.2010, 07:47:13
Meli.......danke.....Herbstmusik...Henryk
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von Drachenmutter
Hallo KK,

nach einem wunderschönen Wochenende bei der Züchterin meines Wolfslümmels in Sachsen-Anhalt sind wir am Sonntagabend wieder gut zu Hause angekommen.

Ich habe mich nicht lumpen lassen und ein paar Menüvorschläge für das Mittagessen aus Ottis Wohnort mitgebracht. (Huhu, Otti, ich winke mal zu Dir rüber.)










Lasst es Euch schmecken.

Und jetzt gehe ich in die Küche und bereite das Mittagessen zu. Blumenkohl mit Sosse Hollandaise und Salzkartoffeln.

Liebe Grüße,
woelfin

mea
mea
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von mea

Ein wunderschöner Tag !

wird das heute hier ,
Die Sonne bringt richtig gute Laune
nachdem ich ausgeschlafen hab ... und gut gefrühstückt !

Grüsse Euch !

Herbstlich sonnige Tage,
Mir beschieden zur Lust,
Euch mit leiserem Schlage
Grüßt die atmende Brust. .....
............................................

So beginnt das Gedicht von Emanuel Geibel (1815-1884)
und das gefällt mir ....
ich lasse zuhause alles liegen , und gehe " Sonne tanken " !
es zieht mich einfach hinaus ...

Werde neue Bilderbücher für die Urenkel kaufen ,
von uns sogenannte " Mitgeschenke " für die Grossen ( gut 2 1/2 J. )
damit sie nicht eifersüchtig sind auf das Schwesterchen ,
die kleine Salome , 4 Wochen alt , bekommt natürlich auch was ,
freue mich auf Alle ... kommendes Wochenende


Wünsche euch Allen einen sonnigen , schönen Herbsttag !


LG mea

tranquilla
tranquilla
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von tranquilla
moin,

hättet ihr nicht die musik so laut angestellt, ich wäre doch glatt hier vorbei gelaufen. danke allerseits, für die unterbrechung.

KNALL-ERBSEN - das hat mich gefreut, als ich sie sah.

Immer, wenn ich an so einer hecke vorüber gehe, frage ich mich, ob andere leute die auch so nennen. lache - den botanischen namen weiß ich nämlich gar nicht und auch nicht, ob die noch anders genannt werden.

schöne sache war das damals, als ich kind war und meine freude daran hatte. knall-erbsen konnte man ja auch kaufen. waren so kleine bunte papiere in die - ich weiß nicht was - hingelegt wurde und oben wie eine zwiebel zusammen gedreht war. die warf man dann auf den boden und, wenn man es richtig anstellte, knallte es heftig - naja, ein klein wenig heftig.

diese KNALL-ERBSEN knallten ja nicht so ganz laut, waren aber dafür kostenlos und mein helles vernügen - ich erinnere mich genau. komisch ist nur, ich hatte letzthin versucht, diese zum knallen zu bringen, um einem kind in meiner verwandtschaft zu zeigen, wie es geht - und ICH KONNTE SIE NICHT ZUM KNALLEN BRINGEN - jedenfalls nicht so, wie ich es in erinnerung hatte. war ganz deprimiert darüber

@omaria - trotzdem vielen dank für diesen anstoß zur erinnerung.

und weil ich gerade so schön beim erinnern an kindertage bin und was ich da so mochte - hier noch eine kleine auswahl was kinder auch noch mögen.

was kinder mögen

lache euch zu und euch an - schön zuhören und nicht vergessen - wir begegnen uns in ihnen

psst - ich gehe auch ganz leise raus

und lasse kleine grüße hier
tranquilla

PS: die leckerein habe ich zu spät bemerkt und jetzt muss ich leider weg
das habe ich davon, wenn ich immer so viel .... SCHADE aber auch

Anzeige