Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)

trux
trux
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von trux
als Antwort auf luchs35 vom 12.11.2010, 19:48:38
Wo denn sonst, Luchsi, aber gut erkannt, verhaltener Beifall von mir.
Trux
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf trux vom 12.11.2010, 11:08:34
Oh Pardon, woelfin, Deine Teekanne ist umgekippt.
Trux
geschrieben von trux


Was? geht ja gar nicht. Hier haste einen Lappen, aufwischen bitte.

LG,
woelfin
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Drachenmutter vom 12.11.2010, 20:03:18
Nachdem Trux sicher den von Woelfin "erbetene" Putzdienst erledigt hat, kann ich auf dem sauberen Tisch das Frühstück servieren....heute für meine Begriffe wirklich früh!



Lasst es euch schmecken, denn das Wochenende hat begonnen, wir haben Zeit! Nur das Morgengedicht fehlt noch, und ich bin halt keine totale Lyrikfreundin,diese Aufgabe gebe ich gerne weiter
Die Eier sind noch im Kocher, damit sie schön heiss bleiben- also selber holen
Guten Appetit ...und ein vergnügliches WE

Luchsi



Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von meli
als Antwort auf luchs35 vom 13.11.2010, 07:50:47
Liebe Luchsi,

da komme ich doch auch schon zu früher Stunde und schnabuliere hie und da! Lecker!

Ich habe ein Gedicht, kein spezielles Morgengedicht.
Heute morgen habe ich einen Kaffeebecher hervorgekramt, der eine klare Aufschrift hat:


Da passt viel rein!!!!!

Diesem Schietwetter muss ein klares Programm entgegengesetzt werden.

Schietwetterprogramm

Es ist noch dunkel,
die Sonne versteckt.
Ich liege im Bett
und find das nicht nett

So bleibe ich heute
wieder zu Hause.
Ich gehe nicht schwimmen,
stell mich unter die Brause.

Der Weg zum Bäcker
fällt heute aus.
Es regnet – ich habe
noch Brot im Haus!

Das Fahrrad bleibt trocken,
es macht keinen Spaß,
Zu radeln und dabei
zu werden patschnass-

Doch Spargel gibt’s heute
mit leckerer Soße.
dabei verklecker ich
immer wieder die Hose.

Doch das macht nichts,
der Bauch fühlt sich wohl.
Denn das schmeckte gut,
viel besser als Kohl!

So mach ich mir
„drinnen“ den Wohlfühltag,
Mit mir und Musik,
ja das macht mir Spaß.

Vom Spargel zum Sofa,
das ist grad zu schaffen.
Dann schau ich mir an
im Fernseh’n Giraffen.

Ein Tässchen Kaffee
mit der Freundin, die mutig
den Weg gemacht hat,
dabei lief ganz hurtig

Wir lachen und albern
über alles herum.
Und wer uns zuhört,
der hält uns für dumm.

Doch das sind wir nicht,
das ist unser Programm
Gegen schlechtes Wetter
muss man tun, was man kann.

© Meli Franzen

Nun, heute gibt es keinen Spargel - aber ich habe garantiert noch etwas Gutes im Vorrat!

Einen schönen, nicht zu stürmischen Tag

Meli
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von omaria
Guten Morgen alle!

Auf einen ganz besonderen Wunsch:



Wünsche euch einen schönen Schietwettertag...

Dank meli's Vorschlägen wunderbar zu gestalten!!!

omaria
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf omaria vom 13.11.2010, 08:30:14
Da muss ich wohl wieder mal ein bisschen Wetter schieben, denn hier ist absolut strahlender Sonnenschein und trocken- keine Spur von Schietwetter. Aber eben jeder so, wie er es verdient

Trotzdem vielen Dank, Meli, für den dichterischen Höhenflug und für Omarias trigonometrisches Frühstück , wenn ich bloss wüsste, welcher blaue Fisch im Trinkglas rumschwimmt??? Gehört der zu der Trigonometrie von Trux?

Ich werfe mich jetzt auf meine Pflichten...
Luchsi


Anzeige

trux
trux
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von trux
als Antwort auf omaria vom 13.11.2010, 08:30:14
„Was sagst Du zum Kaffeetisch, Hermann?"




„Die Frau hat Niveau, Trux, den Tiroler Speck hat sie Dir fürs zweite Frühstück eingepackt, weil Du schwer arbeiten musst; denken strengt an, wer weiß es besser als Du?
Trotzdem rate ich zur Vorsicht, Trux. Mir Raubtieren und Grafikgenies ist nicht zu spaßen. Luchse sind pfiffig, Wölfe schlagen zu und Grafiker nehmen Dich auf die Schippe. Bleib wachsam, Trux!!!“

„Gut, Hermann, wir holen uns noch den bösen Fisch zur Verstärkung.



Im Herzen scheint die Sonne
Trux









isabelle
isabelle
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von isabelle
als Antwort auf trux vom 13.11.2010, 10:16:10
guten Morgen KK

wie ich sehe, habt ihr schon gefrühstückt. Na gut!
Aber Luchsi bekommt noch ein zweites Frühstück, mit Verfallsdatum,
wie angekündigt auf Balkonien.

Schönen Tag euch

Isa

bitte zu tisch(isabelle)


tranquilla
tranquilla
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von tranquilla
guten morgen,

das sieht gut aus - für welches frühstück soll ich mich heute nur entscheiden, fragt man sich bei diesem anblick.

aber ich kann nichts essen, nehme mir nur einen kaffee

mir ist etwas melancholisch zu mute
und ich bin heute kein guter gesellschafter

trinke meinen kaffee, spüle die tasse aus und gehe wieder

wünsche euch einen schönen tag

tranquilla

PS: hilft gegen die melancholie: warum bin ich so fröhlich?
Struppchen
Struppchen
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXII (Nr. 122)
geschrieben von Struppchen
als Antwort auf tranquilla vom 13.11.2010, 11:04:09
Ein Hallooooo an euch alle,
tranquilla, ich glaube der Herbststurm macht melancholisch, jedenfalls mich heute auch.

Viele verstürmte Grüße, Struppchen

Anzeige