Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 21.03.2013, 17:58:08
Toll, was es hier alles wieder gibt.

Und wenn es ums Süße geht - meist, lieber SdN, gibt es das für uns ohne Sahne.
Wir achten auf die Gesundheit - zumindest zeitweilig!

@ Luchsi,

ich bin nicht auf dem Eis ausgerutscht, ich habe es sehr genossen. Bei uns war die Sonne, es wurde ein zufälliges Familientreffen, weil sich wohl alle ins Städtchen gezogen fühlten und damit sehr lustig.

Im übrigen sitzt es sich abends nach einem Theaterbesuch dort noch gut bei einem Rotwein, Oliven und so kleinen Leckereien.

Die Straba hält auch direkt dort und so ist das nach Hause kommen überhaupt kein Problem.

@ anjeli,

schön Deine Osterdeko, aber ich denke, dass Du noch nicht fertig damit bist oder?

Bei Euch ist es noch kalt und bleibt wohl auch noch so, jedenfalls sagt das die Wetterkarte.
Die Wärme bei uns verzieht sich ab Samstag wieder. Die Kälte, Regen und grauer Himmel sind im Anmarsch und alles stöhnt über Kopfweh und Migräne.

So schön Freiburg auch ist, der Wettereinfluß der Alpen ist immer spürbar.

Egal wie - wir müssen da durch und können vermerken, dass es der kälteste März seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden wird.

Euch allen einen schönen Abend, ich verziehe mich jetzt zum Abendessen.

LG Meli

Omaria,

danke für den Bummel durch Coesfeld und die neuen Eindrücke.
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von chris
Frühlingsgruß

Leise zieht durch mein Gemüt
Liebliches Geläute.
Klinge, kleines Frühlingslied,
Kling hinaus ins Weite!

Kling hinaus bis an das Haus,
Wo die Blumen sprießen.
Wenn du eine Rose schaust,
Sag, ich lass sie grüßen.

Heinrich Heine
(1797 – 1856)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo und guten Morgen Kleine Kneipe!

Was bin ich froh, dass zumidnest hier in Unterfranken bisher
kein Neuschnee zu sehen ist.

Wünsche allen einen schönen Tag.

Chris









Malinda
Malinda
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von Malinda
als Antwort auf chris vom 22.03.2013, 06:29:22


Noch Fragen zum Wetter?

Danke Chris fürs Frühstück und das wunderschöne Gedicht. Ist mein Favorit unter den Frühlingswerken. Ordentlich gestärkt kann ich mich jetzt über den Wäschekorb her machen. Heute soll der schönste Tag sein, also nichts wie ran ans Werk und den Rest des Tages genießen.

Menschenskinder - ich glaube die Heizkosten fressen uns dieses Jahr auf. Gestern hörte ich, dass der März gute Chancen hat, der kälteste seit Beginn der Aufzeichnung zu werden.
Die Piepmätze kriegen das sehr zu spüren. Als erstes geh ich wieder füttern.
Seit gestern sind auch meine gefiederten Lieblinge wieder hier. Sie bleiben immer nur für eine kurze Weile und suchen sich dann ein Quartier zum Brüten. Leider nicht bei mir. Es sind nur noch 2 Pärchen, waren voriges Jahr 3.


Die Aufnahmen mache ich durch mein Fenster mit getönter Scheibe und schwarzem Fliegenfenster. Drum werden die Farben leider nie so schön wie in natura.

Nu abber: sonst wird das nix mehr mit dem frühen Wurm und ich spüre schon Melis Atem im Nacken.

Liebe Grüße
Malinda

Anzeige

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Malinda vom 22.03.2013, 08:13:46

Seit gestern sind auch meine gefiederten Lieblinge wieder hier. Sie bleiben immer nur für eine kurze Weile und suchen sich dann ein Quartier zum Brüten. Leider nicht bei mir. Es sind nur noch 2 Pärchen, waren voriges Jahr 3.


Du solltest für ein entsprechendes Ambiente sorgen.
Leise Musik, günstige Beleuchtung und ausgesuchte Körner.....
So ein Vogel ist ja auch nur ein Mensch.

Komisch, ich spüre immer nur den Schalk im Nacken...

nordstern
sissismam
sissismam
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von sissismam
als Antwort auf vom 22.03.2013, 08:52:27
schalk..ich fürchte du träumst noch

oh man, durch ein halb geöffnetes auge blinzelnd, sah ich soooonnnneeee

also raus aus dem bett, das fenster auf und...
brr..wat iset kalt! malinda, ich schliesse mich dir an, bei der kälte braucht man ein gutes frühstück, einen warmen ofen und ein heissgetränk

grübel..ob sissi alleine zum handstanden geht?? ist ja eigentlich alt genug!
mos (sich gleich in 3 schichten kleidung quälend )
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von chris
als Antwort auf vom 22.03.2013, 08:52:27
Komisch, ich spüre immer nur den Schalk im Nacken...

nordstern
geschrieben von SdN


Komisch, ich hab den Eindruck das ist nicht nur einer, der
dir im Nacken sitzt, das müssen mehrere sein!!!

Chris

Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von omaria
als Antwort auf vom 22.03.2013, 08:52:27
Komisch, ich spüre immer nur den Schalk im Nacken...
geschrieben von nordstern

Grübel: Wie sieht der bloß aus???


Guten Morgen!

Danke für das KK-Komplett-Menü!
Da fehlt es wirklich an nix!

Starten wir ins Wochenende > gut gelaunt; fröhlich; unbeschwert; sonniglich... halt eben genau so, wie es draußen aussieht!

Macht's mal gut oder noch besser: Besser!

omaria
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf omaria vom 22.03.2013, 09:29:09
Klar machen wir es besser,Mariechen Der Nackenschalk kichert vor sich hin, er freut sich über das Strahlewetter , und ich muss auch keine Vögel füttern, die suchern sich bereits wieder ihre Tiefkühlkost selber. Malinda, bagger den Schnee weg, und sie stürzen sich auf alles ,was nicht nach Kernen aussieht

Nachdem auch Meli nicht auf ihrem Eis ausgerutscht ist, dürfte jetzt hoffentlich der Frühling mal ne Ansage machen !
Ja, Chris, durch mein Gemüt zieht auch ein liebliches Geläute, aber leider ruft es mich zum fröhlichen Freitagsputz und sonst noch so zu einigen Erledigungen.
Nur teamviewen muss ich nicht, Du hast Ruhe vor mir , Nordie

Deshalb frisch ans Werk, getrödelt habe ich nun genug (vielleicht)

Luchsi



Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
Mädelsz,

Es mangelt mir sehr am Glauben, dass Ihr mich ernst nehmt.
Darf man denn so frech zu alten Leuten sein ?



nordstern
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von chris
Meli,

wenn du rausgehst zieh dich warm an, die Sonne scheint zwar,
aber es geht ein eisiger Wind. 6 ° + ist nicht gerade zum Wärmen.

Ich war am Friedhof und hab das alte Laub abgeräumt und bin
mit eiskalten fingern heimgekommen.

Omaria, viel Spass beim plantschen heute.

Piccolotime:


Anzeige