Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von omaria
als Antwort auf chris vom 01.04.2013, 17:48:50
Hallo und guten Abend!
Zum *Eierlauf* war ich (leider!) nicht...

Aber einen Spaziergang im Sonnenschein haben wir gemacht!

Schönen Abend für euch alle!

Entspannt euch > die nächsten 2 Feiertage hintereinander sind erst in 7 Wochen!




omaria
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf omaria vom 01.04.2013, 19:46:01
Hallo in der Kleinen Kneipe,

ich bin wieder da. Unsere Kommunion war sehr schön. Der Ablauf des Gottesdienstes war gut vom Inhalt. Es war nur ein bisschen zu lang mit fast 1Stunde und 30 Minuten.



Das Essen war auch gut. Meine Enkelin saß dann nach dem Essen auf dem Boden und packte ihre Geschenke aus. Sie zelebrierte es und studierte alles aufmerksam. Ihre Gäste, die weiblichen packten dann schon mal die anderen Geschenke aus, weil es wohl zu langsam ging. Stella vergißt einfach Zeit und Raum.

Das Wetter war auch gut mit Sonnenstrahlen und die Fotos sind gut geworden. Leider sind auf den schönsten Fotos fremde Kinder.

Ist denn jetzt schon wirklich Frühling? Aber, bestimmt nicht lange, habe ich gehört.

anjeli
Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 01.04.2013, 20:51:43
@ anjeli

Das war klar ein aufregender Tag für Deine Enkelin und die ganze Familie. Es sind schöne Fotos geworden.

@ Omaria

so ein Spaziergang in der Sonne hebt die Stimmung kräftig. Ich hatte auch die Gelegenheit das festzustellen und dabei der neuen Sonnenbrille mal zu zeigen, wofür sie bei mir ist.

Allerdings ging ein sehr kalter Wind, so dass ich meine wärmenden Ohrenschützer nutzen konnte.
Ich räum sie immer schon in den Schrank und hole sie dann vorsichtshalber wieder heraus - und das hat sich bis jetzt als richtig erwiesen.

Aber langsam ruft mein Bett nach mir und ich sage Euch gute Nacht.
Irgendwann komm ich auch mal wieder in den Keller, bevor da die Mäuse auf den Tischen tanzen!

Gute Nacht!

Meli

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von chris
Des Frühlings Ball

Frühling sprach zu der Nachtigall:
Ich will euch geben einen Ball.
Lade, Nachtigall, alle ein,
Alle Vögel groß und klein,
Alle Vögel, alle!

Und da kamen die Vögel all
Zum Frühlingsball mit Sang und Schall:
Kuckuck, Wiedehopf, Elster, Star,
Reiher, Rabe, Strauß und Aar,
Drossel, Fink‘ und Zeisig.

Und sie tanzten im Blumenduft
Bei Sonnenschein und linder Luft,
Tranken würzigen Blütenmost,
Schmausten lauter feine Kost,
Teure, selt‘ne Sachen.

Als der Abend begann zu nah‘n,
Da sprach zur Nachtigall der Hahn:
„Jetzo wird wohl das Beste sein,
Wenn wir Vögel groß und klein
Gehen heim zu Neste.

Aber billig vor Allem ist,
Daß man des Wirtes nicht vergißt.
Laßt uns, Vöglein groß und klein,
Kikriki! recht dankbar sein:
Vivat hoch, Herr Frühling!”


August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo und guten Morgen Kleine Kneipe!

Omaria, du weisst ja, wo du nächstes Jahr hin musst, um den Eierlauf
zu erleben.

Anjeli, schön die Bilder der Enkelin, Ende des Monats feiert die
Enkelin von Fips49 ihr 1. Kommunion und ich darf auch dabei sein.

Wünsche einen schönen Tag.

Chris









omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von omaria
als Antwort auf chris vom 02.04.2013, 06:28:41
BAUERNREGEL:

[/indent]

Guten Morgen mit strahlender Sonne!!!

Ansonsten > nix Neues aus dem Münsterland...

[i]Nur, dass ich gleich ein paar Haare beim Frisör lasse!


omaria
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf omaria vom 02.04.2013, 09:51:01


Der Osterhase ist weg, aber nun habe ich seit gestern eine "Parkplatzwächtertaube", die mich offenbar so ins Herz geschlossen hat, dass sie gar nicht dran denkt, meinen Balkon wieder zu verlassen. Weder der Züchter im Ort noch die Hilfsstelle für verirrte Zucht-und Brieftauben kann helfen. Bleibt mir wahrscheinlich nur, sie irgendwie einzufangen und aus ihr Täubchen in Rotweinsoße zu machen

So fängt die Normalwoche ja geradezu friedenstaubenmäßig an, aber ihre Hinterlassenschaften sind weniger nett .

Weiß jemand einen Rat? Luchs gegen Taube - ich lach mich weg!

Hiiiiilfeeee....Luchsi

Anzeige

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 02.04.2013, 09:51:01
Omaria,

auch bei mir strahlende Sonne, aber lausig kalt. Das macht aber nix, hab ja die Ohrenschützer!!!

Ich will nur mal bescheiden in den Raum werfen, dass ich noch nieeee so einen Eierlauf gesehen habe.

Sind das hartgekochte? Oder müssen die Junx dann noch ordentlich feudeln???

Der Nordie kann ihnen das zeigen, er kann eigentlich auch eine Feudelschule aufmachen, dann kann er vielleicht noch einen Euro nebenher machen.

Ich lass mich mal überraschen, was der Tag noch bringt, jedenfalls hat mein Rücken Sehnsucht nach meinem Orthopäden und ich denke, dass die beiden sich gut verstehen. Solchen Regungen gebe ich lieber früher als später nach und damit wird mein Freizeitradius für heute etwas schmal.

Meli, mit Kaffee und Brezel bewaffnet...
Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf luchs35 vom 02.04.2013, 10:54:08


Füttern heißt nachladen.

Bei mir fliegen auch so fette Brocken herum.
Man glaubt nicht, dass Kugeln fliegen können.
Es widerspricht jeder aerodynamischen Form, was da fliegt.
Und dann sind die auch noch dauernd übereinander im Baum,
wenn ich draußen sitze.

Und so höret es nimmer auf.

Manchmal kommt aber ein Raubvogel zum frühstücken.
Kann der nicht woanders "auswickeln" ?

Wie bin ich nu wieder auf so ein Thema gekommen...

nordstern
Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf meli vom 02.04.2013, 10:57:27

Sind das hartgekochte? Oder müssen die Junx dann noch ordentlich feudeln???
Der Nordie kann ihnen das zeigen, er kann eigentlich auch eine Feudelschule aufmachen, dann kann er vielleicht noch einen Euro nebenher machen.
geschrieben von meli


Du hast erheblich zu viel Zeit,
um Dir solche Aprilgeschichten auszudenken.
Dich müssen wir etwas mehr beschäftigen.....

nordstern
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von chris
Aus Zeitgründen Piccolotime und Mittagessen in eine:

Piccolotime:



guten Appetit:


Anzeige