Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 23.04.2013, 12:05:52
Chris,

jetzt habe ich riesige Pfützen auf der Zunge, eigentlich könnte ich sagen, dass ich trinke!

Dieses Bärlauchsüppchen war allererste Sahne, kann ich nur sagen.
Kann ich noch einen späten Nachschlag bekommen?

Anschließend mache ich dann ein Mittagsschläfchen, so wie sich das für eine brave Rentnerin gehört.

Wer mittags kurz und gut schläft, hält abends länger aus!

Meli
Malinda
Malinda
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von Malinda
als Antwort auf meli vom 23.04.2013, 14:02:30
Zum Glück hab ich gerade meine Gemüsepfanne verputzt. So bleibt mir ein Speichelsturz erspart.

Loretta, Du hast wirlich einen tollen Gruß gebastelt. Hut ab!

Anjeli bringt viel Farbe ins Gemäuer,
Mareike jätet und pflanzt bestimmt,
Lalelu vielleicht auch
Mos ist unsichtbar
Mariechen genießt weiterhin offensichtlich sehr zufrieden die Seeluft,
Der Clabauter ist unverhätnismäßig zahm - aber klar er ist ja auch in Trauer, weil
Luchsi die Koffer gepackt hat.
Ausgerechnet jetzt, wo ich bei ihr meinen Frust über den Einkauf ihres Vereins von Mario Götze abladen wollte. So, nun hoffe ich, dass die Bayern verlieren!! Dä!!
Die blöden Bayern halten an ihrer jahrelang erpropten Praxis fest, Rivalen aus der Bundesliga zu schwächen. Guckt mal, wie dick mein Hals ist! Bald gibt es nur noch die Bayer und weit abgeschlagen die Liga. Nee, dat macht keinen Spass mehr.

Ich mach et jetz Meli nach und beglücke mein Couch, aber ordentlich grummelnd...
Malinda
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf Malinda vom 23.04.2013, 14:16:25
Hallo in der Kleinen Kneipe,

och eine Bärlauchsuppe und dann noch so schön grün.
Da mach ich doch mal den Suppenkasper und nehme das Reispfännchen.

Chris,
dein Wunsch ist mir Befehl und du bekommst den Titisee.



Natürlich mit einem Stückchen Schwarzwälderkirschtorte. Grrrrrrr, so richtig mit Schnappes durchtränkt.
Ja, ich weiß es ist doch gutes Schwarzwälder Kirschwasser.

Malinda,
nicht dass du noch vor Ärger über die Bayern so grün wie die Suppe wirst???
Du weißt doch, die Bayern stinken vor Geld und das regiert sogar auf einem Misthaufen.

Was dem anderem Leid ist - ist dem anderem Freud - gelle, Luchsi freut sich, wenn ihre bayerischen Buben den anderen die Lederhosen ausziehen.

anjeli

Anzeige

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 23.04.2013, 17:39:25
Schöne Bilder anjeli, bei der Schwarzwälder Kirsch sieht man die Sonne noch auf dem Teller.
Sie hat ja auch gut gehalten, bis wir fertig waren mit dem Genuss von Schnappes und Sahne!

Es war so lustig.

Und immer noch für mich unfassbar, dass es eine Woche nach Deiner Abfahrt dort oben wieder Schnee gab.

LG Meli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von chris
als Antwort auf anjeli vom 23.04.2013, 17:39:25
Ja, Anjeli, die Stunden in Freiburg sind viel zu schnell
raumgegangen.

Die Schwarzwälder Kirschtorte war gut mti Himbeergeist getränkt
und die Sonne hat uns alle 4 Tage verwöhnt.

An das Bärlauchsüppchen werden wir noch oft denken.

Schönen Abend an alle

Chris

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf chris vom 23.04.2013, 18:52:17
Ach ja,
die schöne Zeit ist viel zu schnell vorbei gegangen.

Jetzt schwelge ich in Erinnerungen beim Schreiben. Der Eingangsblog über alle Aktivitäten in Kurzform ist fertig.

Konstanz, Schloss Arenenberg und Stein am Rhein mit Luchsi, meli und anjeli.
Strassburg, Breisach und Karlsruhe mit meli und anjeli.
Freiburg mit Sylvia,meli und anjeli.
Titisee, St. Blasien, Breisacher Münster, Ihringen/Martinshof, Bad Krozingen und natürlich Freiburg mit Chris, Fips49, Renate, meli und anjeli.

Dann noch das Treffen mit den "Freiburgern" und Margit und Karl.

Streifzug in Freiburg und kreuz und quer durch das Ländle

Es folgen noch ausführliche Beschreibungen in weiteren Blogs der einzelnen Reisetage und Stationen.

anjeli, viel Spass beim Lesen

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von chris
Frühling übers Jahr

Das Beet schon lockert
Sich's in die Höh'
Da wanken Glöckchen
So weiß wie Schnee;
Safran entfaltet
Gewaltg'e Glut,
Smaragden keimt es
und keimt wie Glut.
Primeln stolzieren
So naseweis,
Schalkhafte Veilchen
Versteckt mit Fleiß;
Was auch noch alles
Da regt und webt,
Genug, der Frühling
Er wirkt und lebt.

Johann Wolfgang von Goethe
(1749-1832)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo und guten Morgen Kleine Kneipe!

Anjeli fein, da können wir uns auf viele Bilder freuen.
Werde dann gleich lesen.

Wünsche allen einen schönen Tag!

Chris





Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 24.04.2013, 06:34:02
Guten Morgen!

Schön Chris, dass Du den seniorentrefflichen Sonnenaufgang für uns mitgeschickt hast. Den hat Loretta wirklich gut hinbekommen.

Hier sind es ganze 4 Grad und in einer Stunde muss ich wieder aus dem Haus. Ich hoffe, dass es bis dahin auf 18 Grad gestiegen ist.
Hoffen darf ich immer!

Das Mittagessen fällt hier bei mir aus, also Chris, kleinere Portionen kochen.
Der Frühjahrsputz in diesem Jahr beschränkt sich auf die Wände.
Das bringt natürlich die eine oder andere hausfrauliche Tätigkeit mit sich.
Also gehe ich es ganz gemütlich an.

Den Bericht von anjeli habe ich gelesen und mich daran gefreut.
Es war wirklich schön. Die vielen Pausen auf Bänken oder Mäuerchen haben keine Hektik bei unseren Unternehmungen aufkommen lassen und waren gemütlich.
Es war ein Kaiserwetter, wie es nicht besser hätte sein können.

LG Meli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von chris
als Antwort auf meli vom 24.04.2013, 07:50:13
Meli,

ich denke auch gerne an unsere Pause unter der Sternmagnolie, wir haben einfach die Ruhe und die Schöheit des Baumes auf uns
einwirken lassen. Die Ruhe hab ich auch mit nach Hause genommen.

Wünsche allen einen schönen Tag. hier hat es schon 14 °, das ist
schon ganz schön.

Piccolotime:



Ich hoffe, Omaria hat auch Sonne an der Ostsee?
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von chris
als Antwort auf chris vom 24.04.2013, 10:44:23
Guten Appetit:





Chris

Anzeige