Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von meli
als Antwort auf vom 10.05.2013, 08:49:36
Ich habe hier erhöhten Verbrauch an "Beisshölzern".
geschrieben von Nordstern


Das ist sehr interessant.

Unser Lord Windel hat das zur Zeit auch. Doch bei dem kommen die Zähne gerade.
Benötigt man diese Hölzer auch, wenn sie gehen???

Da meine noch alle eigen sind (mal kurz aus dem Esszimmer geplaudert), sollte ich das vielleicht wissen.

Meli, wissbegierig
Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf chris vom 10.05.2013, 08:53:59
Tüpfelbiber.

Was denn sonst...

nordstern
Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf meli vom 10.05.2013, 08:57:17

Benötigt man diese Hölzer auch, wenn sie gehen???

Da meine noch alle eigen sind (mal kurz aus dem Esszimmer geplaudert), sollte ich das vielleicht wissen.

Meli, wissbegierig
geschrieben von meli


Nur während sie da sind.
Danach beisst man in Sofakissen.



Noch zehn Minuten und ich kriege wieder von fünf Keipenmädelsz
die Jacke voll.

nordstern

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von chris
So ganz nebenbei und unbemerkt haben wir inzwischen den

60.000sten Beitrag

hier in der KK geschrieben.Meine Excelliste zeigt 60.019 Beiträge an.

Mein Danke an alle, die dazu beigetragen haben.

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf chris vom 10.05.2013, 09:01:12
Guten Morgen in der Kleinen Kneipe,

herzlichen Glückwunsch an Chris und alle Kneiper.





Flieder säumt zur Zeit meinen Weg, wenn ich so herum radele.
Endlich ist er da.

Chris,
interessant sind deine Biber und ihre Herkunft. Ich weiß, dass viele Biber von der Elbe sind. Viele sind ausgewandert worden und sind jetzt im Saarland oder auch am Niederrhein.
Ich mag diese possierlichen Tierchen, die auch schon fast ausgestorben waren.

anjeli, muss wieder zur Post, zur Bank, Fotos machen, aber nicht zum Arzt.
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von omaria
als Antwort auf chris vom 10.05.2013, 09:01:12
Guten Morgen!

60.000 + + + = liebe chris, es werden sicher noch mehrere zig Beiträge folgen!!!

meli - du wolltest "Sonne"?

Ist das Thermenwasser nicht warm genug?

luchs - watt is denn bloß los mit deiner Hacke???
Kann "man" nix dran tun???

Beißholz brauch ich keines > ich hab ja einen Mann!

Mit viiiiel Holz vor der Hütte kann ich auch dienen:

Rundhölzer sind auch dabei!

Eis und Erdbeeren gönne ich mir (vielleicht) heute auch noch...
anjeli - ist schon toll,
was uns die Natur so zum Fotografieren alles anbietet!
Genießen wir es!
omaria

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf chris vom 10.05.2013, 09:01:12
Das ist ja toll, Chris: 60 000 und noch immer kein Ende und noch immer kein bisschen leise!
Da kann ich noch lange Brezeln anknabbern - danke Meli- meine kleinen Häppchen wandern alle an den gleichen Ort , aber es sitzt sich weich Das Holz vor der Hütt´n lass ich Dir gerne, schließlich brauchst Du warme Füße!
Nachdem Mos das Lazarett von Erdbeerenschlachten reinigt, kann Nordie mit seiner "Schiebung" beginnen, einer von und beiden liegt dann geschient im Krankenbett und darf Anjelis schönen Flieder beschnuppern und nach Vorlagen von Chris Gedichte zu den morgen beginnenden Eisheiligen rezitieren.
Ätsch- wir bekommen wieder Schnee, ich mach mal die Schlitten flott!

Ich verdufte mal wieder, um meine vier Wände zu genießen- solange ich noch kann. Ich zucke zusammen, wenn das Telefon bimmelt.
Und nun fröhlichen Start ins WE ...Luchsi
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf omaria vom 10.05.2013, 09:23:40
Hu, Mariechen, mal wieder vorbeigeschlichen, hää !
Ein Glück, dass Du mich nicht als Beißholz benützt, aber meine Hacke könnte ich Dir da schon anbieten, da komm ich zum Reinbeißen nicht ran. Aber immerhin weiß ich jetzt, was ich dagegen machen kann- ich meine die "Hacke" beruhigen: Wadenmuskel dehnen, tut weh, aber hilft für ne Stunde und soll angeblich langfristig (ca. 18 Monate) das Übel beseitigen

Leider hilft baden nicht, sonst käme ich auch noch mit in die Therme, wir haben sehr schöne hier.

Also gehen wir "genießen",was auch immer ....Luchsi
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von loretta †
als Antwort auf luchs35 vom 10.05.2013, 09:40:13


Wow hier steppt ja wieder der Bär heute Morgen. Und was macht ihr heute noch so?



loretta
Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 10.05.2013, 09:23:40
Maria,

der Ausflug im Münsterland ist wunderschön geworden.
Ich bin ganz begeistert!

Prima Rundholz zeigst Du uns da. Das kann man zu vielerlei Dingen gebrauchen.

Ich danke Dir für diese schöne Sonne.

Doch denke ich, dass gleich ein Gewitter aufziehen wird.
Das macht ja langsam wirklich keinen Spaß mehr.

Der Spargel bleibt so teuer, und die Erdbeeren sind auch noch das Gelbe vom Ei.

Die Sonne fehlt nicht nur mir, das will ich mal so nebenbei sagen.

Doch genug der Meckerei, die Waschmaschine schleudert - die Arbeit ruft.

Schönen Tag Euch allen

Meli

Anzeige