Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 18.02.2013, 06:21:25
Guten Morgen liebe Chris,

plansch Du nur schön - ich gehe jetzt schlafen. Es war eine lange und schöne Nacht.





Jetzt könnt ihr raten, wo ich war. Ich gehe jetzt ins Bette und schlaf mich tüchtig aus.
Bis morgen früh dann wieder - ich denke, ich werde durchschlafen.

So viel frische Luft auf einmal...

Meli, müde müde müde
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von omaria
[/indent]

Guten Morgen!

Habt ihr heute schon ver/geplant??? Was habt ihr so vor???

chris > hopst im Wasser
meli > schläft
mos > ???
luchs > ???
malinda > ???
mareike > ???
nordstern > ???
u.a. > ???

Nicht, dass ich neugierig bin...
Phantasiert mal schön!

omaria [i]startet "wohlgemut" in die neue Woche...
Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf omaria vom 18.02.2013, 10:19:12

Guten Morgen!
Habt ihr heute schon ver/geplant??? Was habt ihr so vor???
nordstern > ???
Nicht, dass ich neugierig bin...
Phantasiert mal schön!


Ich phantasiere mal nicht, ich sage die Wahrheit.

Gelegentlich spiele ich "alter Wein in alten Schläuchen".

Das ist ein schönes Spiel.
Dazu braucht man PCs oder Teile davon.
Ich bekomme dazu oft Teile geschenkt.
Im Freundeskreis.
Im Tauschring.
Und jüngst auch aus dem ST.
Das sind dann Gehäuse mit Netzteil, Festplatten und Mainboards mit Professor,Speicher,
zusätzliche Karten für Grafik usw........

Das kombiniere ich zu neuen(alten) PCs, die nicht schlecht "rennen".
Die werden dann verschenkt, wo es angebracht ist.
Also wo man sich das sonst nicht leisten könnte.
So tut solch Rechner gute Dienste.
So einer steht nun oben im Werkraum fertig zur "Auslieferung".

Ich bedanke mich bei allen Spendern, die mir das ermöglichen.
Herzlichen Dank.

nordstern

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf meli vom 18.02.2013, 08:35:58

Basler Morgenstraich


Meli, ich weiß ,wo Du warst- ich habe Dich gesehen! Beim "Basler Morgenstraich" - aber dass Du jetzt schon im Bett liegst, erstaunt mich, denn in Basel wird jetzt erst richtig gefeiert!
Gib es zu, Du wolltest nur das Frühstück unserer KK-Wirtin nicht verpassen - ist eben "preisgünstiger" als das Basler

Schöne Schneeglöckchen hast Du gefunden und "verarbeitet, Mariechen, meine haben die neue Schneelast ganz gut überstanden und lachen mich ganz freundlich an. Kein Wunder bei unserem Strahlewetter.

Im Norden versuchen sie ja alles, um das öde Grau wegzuschieben, aber ich denke, Nordie hängt sowieso nur bei seinen Compis auf dem Dachboden rum, da ist es dann egal, ob es regnet,schneit oder "sünnelet".

Ich wünsche allen einen guten Sprung in die neue Woche und allen Kranken gute Besserung - ganz besonders Loretta mit einem Extragruß....Luchsi
mea
mea
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von mea
als Antwort auf omaria vom 18.02.2013, 10:19:12
Guten Morgen allerseits ....

Liebe Omaria , danke für die Schneeglöckchen
die passen so richtig zu meiner Stimmung heut'

" Der Frühling ist die schönste Zeit " )
( gibt es das nicht auch als Gedicht ? )

Der Frühling ist die schönste Zeit!
Was kann wohl schöner sein?
Da grünt und blüht es weit und breit
Im gold'nen Sonnenschein.

Am Berghang schmilzt der letzte Schnee,
Das Bächlein rauscht zu Tal,
Es grünt die Saat, es blinkt der See
Im Frühlingssonnenstrahl.

Die Lerchen singen überall,
Die Amsel schlägt im Wald!
Nun kommt die liebe Nachtigall
Und auch der Kuckuck bald.

Nun jauchzet alles weit und breit,
Da stimmen froh wir ein:
Der Frühling ist die schönste Zeit!
Was kann wohl schöner sein?

Anette von Droste-Hülshoff (1797-1848

gleich geht's raus in die Sonne zum Einkaufen ,
hoffendlich bleibt sie da ....... die Sonne

Einen sonnigen Frühlingstag wünsch ich Allen
LG mea

Hallo Nordstern , bist Du ein Pfadfinder ?
und kennst noch den Pfadfinder-Spruch :
" Jeden Tag eine gute Tat " ?
lalelu
lalelu
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von lalelu
als Antwort auf omaria vom 18.02.2013, 10:19:12
Nicht, dass ich neugierig bin...

Nee, natürlich nicht!!! Du bist nur interessiert!!

Meine Antwort: Da Meli offenbar so auf den Putz gehauen hat, dass sie außer Gefecht gesetzt ist und ihre pflegerischen Aufgaben nicht mehr wahrnehmen kann , muss ich in die Bresche springen und mich als Krankenschwester betätigen.

Ich düse nach Hessen zur Familie meiner Tochter. Mama und beide Kinder liegen mit hohem Fieber im Bett. Nur mein Schwiegersohn ist noch halbwegs fit. Drückt mir mal die Daumen, dass es mich nicht über kurz oder lang auch erwischt.

Liebe Grüße an alle, Lalelu

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von chris
Meli,

Luchsi hat es schon verqaten, du warst zum Morgenstraich. Bin schon
gespannt auf deine Bilder. Feliy hat ja immer soviel davon erzählt.

Lalelu, dann pass nur auf. nicht dass du auch noch krank wirst.

Wassergymnastik war wie immer schon belebend.

Guten Appetit:

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf lalelu vom 18.02.2013, 11:25:20
Da bist Du wenigstens sinnvoll beschäftigt, Lalelu, und treibst Dich nicht im Morgengrauen in lockeren Gegenden rum. Aber ich tu alles, um nicht in Deine Pflegehände zu geraten , das ist mir meine Gesundheit wert

Damit ihr mal nachvollziehen könnt, wie es aussieht, wenn mein Blick meinen Blick aus dem Fenster und weg von PC-Scheibe geht.


So sieht es gerade aus - alles echt, nichts reinkopiert


Bis denne, die Arbeit "lockt"....Luchsi
Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von meli
als Antwort auf luchs35 vom 18.02.2013, 11:19:23
Gib es zu, Du wolltest nur das Frühstück unserer KK-Wirtin nicht verpassen - ist eben "preisgünstiger" als das Basler
geschrieben von Luchsi


Wie das mit den Preisen ist, kann ich nicht beurteilen Luchsi.
Aber es war überall so knüppelvoll, dass da kein Platz zu bekommen war.

Das Frühstück hat uns aber auch im heimatlichen Hafen mit Blick auf die erwachende Stadt sehr gut geschmeckt.

Jetzt bin ich wach und muss das nun bis 22.00 Uhr bleiben, wobei leichtes Ruhen auf dem Sofa (nicht Schlafen) das eigentliche Kunststück ist.

Es war schon witzig, wie die alten erprobten Nachtwachengewohnheiten durchkommen.

Jedenfalls war es ein großartiges Erlebnis und das Wetter war wie dafür gemacht. Ich war zu warm!!!! angezogen und bin mit offenem Anorak durch die Gegend marschiert.
Ein Highlight war zusätzlich die nächtliche Fährfahrt über den Rhein, unterhalb der Pfalz, denn die Fähre fuhr!

Meli, gähnend
Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf luchs35 vom 18.02.2013, 11:19:23
ich denke, Nordie hängt sowieso nur bei seinen Compis auf dem Dachboden rum, da ist es dann egal, ob es regnet,schneit oder "sünnelet".


Egal nicht, Tigerle,
Aber bei Regen muss ich keine Gartenarbeit machen.
Und nu habe ich wieder einen Fall abgehakt, ausgeliefert und übergeben.
So ein grauer Tag kann so schön sein, wenn eine "RZ-Aktion" geklappt hat.
Woll ?......

Wollen wir ein Windbeutelwettessen in der KK machen ?
Hätte da richtig Lust zu.

nordstern

Anzeige