Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXXXVI (Nr. 136)

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
Der Vollmond wirft schwere Schlagschatten voraus.
Die Kleine Kneipe ist außer Rand und Band.
Immer mehr Kneipenmädels betroffen.
Die Krankenstube ist hoffnungslos überfüllt.
Nur noch ein Gesunder oben im Mastkorb.
Die letzte Überlebensmöglichkeit, dem Wahn zu entgehen.



nordstern
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf chris vom 24.02.2013, 18:30:47
Im Prinzip dürfte es - allerdings wäre aus tierschutzrechtlichen Gründen vor Besteigen des Kneipenrosses eine Magerschuh-Diät ratsam (für das Ross!)
Ich werde jedoch - rein vorsorglich - einen entsprechenden Antrag zur Wegeerweiterung bei der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung stellen, Chris

Und es trabte trabte trabte trabte im Sauseschritt
bracht' noch mehr Schuhe mit
von seinem "Garten"-Ritt

("Englischer" passte aus Reimnotgründen leider nicht mehr rein)
lalelu
lalelu
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von lalelu
als Antwort auf Shenaya vom 24.02.2013, 18:52:12
Guten Abend, kleine Kneipe,

heute habe ich mich intensiv mit hochgeistiger Literatur wie Bussi Bär sowie mit schwierigen Lego-Konstruktionen und ähnlichem beschäftigt. Außerdem habe ich mich auch eine Zeitlang im Universum rumgetrieben, aber ich möchte doch wenigstens "Hallo" sagen.

Ganz nebenbei: in den Weiten des Weltalls sind mir zwar Fische, Widder, Stiere, Krebse, Löwen und Skorpione begegnet, aber ein Pferd war nicht dabei. Dabei hätten weder ich, noch das Ross, wegen der Schwerelosigkeit ne Diät machen müssen! Chance verpasst!

Nur eins gibt mir zu denken: Nachdem ich alles durchgelesen habe, was ihr heute zum Besten gegeben habt, geht mir ne komische Assoziation nicht aus’m Kopp. Ich muss dauernd an Pferdeäppel denken. Seltsam, dass die noch niemand erwähnt hat!

Neee!! Ich wollte doch nie im Leben nich sagen, dass hier jemand veräppelt wird!!! Was ihr aber auch gleich denkt!!

Einen schönen Abend für alle wünscht Lalelu

Anzeige

sissismam
sissismam
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von sissismam
als Antwort auf lalelu vom 24.02.2013, 19:39:45
ups...also mit solch hochgeistigen dingen habe ich mich heute nicht beschäftigt
ich meine nicht die pferdeäppel
so langsam frag ich mich, sind wir hier ine kneipe oder im tierheim??
wo du hinschaust tiere
vor allem die pferde nehmen viel platz weg...und erstmal..wieviel die so trinkmässig wegputzen

KK(sissismam)


wehe es wagt sich eines in meinen ..äh..unseren keller!!!!
dann gibts nächste woche buletten!!!

mos (tierliebend, aber nicht an der theke )
Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von meli
als Antwort auf lalelu vom 24.02.2013, 19:39:45
Ich muss dauernd an Pferdeäppel denken. Seltsam, dass die noch niemand erwähnt hat!


Ja klar, was wollen wir denn mit den Pferdeäppeln im Schnee?

Die kommen in den Garten an die Tomaten!

Und bis dahin müssen erst noch die Eisheiligen und da vor allem die kalte Sofie an uns vorbeiziehen.
Ich will nur hoffen, dass sie mehr im Norden durchzieht!

So genau weiß man nie, wie die Kadetten ihre Wege einschlagen.

Meli, über dem Gartenplan sitzend
sissismam
sissismam
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von sissismam
als Antwort auf meli vom 24.02.2013, 19:58:45
du wohnst in einer komischen gegend
wir tuen im salz an die tomaten

Anzeige

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf meli vom 24.02.2013, 19:58:45
Die kalten GesellenInnen ziehen im Norden durch......
Wo sie bleiben, werden wir sehen.

Pferdeäppel wurden ja nicht erwähnt, weil wir Nüwo haben.
Und wenn, kommen sie nicht an die Tomaten, sondern an die Erdbeeren.

Aber mir war klar, kulinarische Grobmotoriker, die Pferde in die Bouletten tun wollen,
mussten ja auftauchen.
Dabei ist das mit den Pferden und den Bouletten andersherum einfacher.

Ich werde mich mal an der Streikfront versammeln.
Sonst kriege ich keine rote Brause.



nordstern
Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf sissismam vom 24.02.2013, 20:05:42
Wieso, friert ihr die Tomaten ein ???

nordstern
sissismam
sissismam
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von sissismam
als Antwort auf vom 24.02.2013, 20:06:57
kulinarische grobmotoriker
du hast dir gerade deinen vierten scheitel verdient

und an die erdbeeren kommt sahne!!!!!!!
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kniepe Nr. CXXXVI (Nr. 136)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 24.02.2013, 18:52:12
Shenaya, das Pferd hast Du wohl in einer Münchner Brauerei geklaut- oder es hat meine Gummistiefel gefressen, zumindst hat es sich kräftig in die Breite gedehnt .
Und das mit den Pferdeäpfeln ist auch schon entdeckt, es gibt sie derzeit in jedem größeren Englischen Garten als Trendkost ..sie sind absolut bio!

Aber mit dem Vollmond hat das alles gar nix zu tun, wir liegen nur im Rossmainstream, und ich hoffe, Chris ist so klug und deckt sich mit Lasagne und Gaultaschen ein - so preisgünstig bekommt sie sie nie wieder! ich schau mir mal das Kalte Buffet näher und prüfend an

So wie Sissimams kleiner Zoo - da kommt nix davon in den Sondermüll- zumindest nix katzenartiges, nur das blaue Schleifchen

Endlich sind wir aus den Windeln, Meli....

Dann noch einen schönen Wieherabend...Luchsi

Anzeige