Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die kleine KNeipe Nr. LXII (62)

Die Kleine Kneipe Die kleine KNeipe Nr. LXII (62)

Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die kleine Kneipe Nr. LXII (62)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf kleinesrainer vom 01.08.2007, 19:04:49
Moin Rainer,
leider kann ich nicht in Platt antworten, schreiben kann ich es noch nicht und sprechen inzwischen ein wenig, aber verstehen tu ich......


)) Klr, son jungsche Klogschieter ist das beste was einem so passieren kann........))
Obwohl, Ausnahmen bestätigen die Regel und sicher gehörst Du zu jenen Ausnahmen!

Doch wenn man als Ömaken schon die Wahl hat, dann doch lieber solch jungen Omalover als nen ollen Knurrhahn.......
Duck mich und bin wech........
ninna

pucki
pucki
Mitglied

Re: Die kleine Kneipe Nr. LXII (62)
geschrieben von pucki
als Antwort auf mea vom 01.08.2007, 22:51:26
Mea, das Gedicht find ich gut, zum Appetitanregen ein
paar Äpfel -noch nicht einmal gepflückt.


--
pucki
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die kleine Kneipe Nr. LXII (62)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf mea vom 01.08.2007, 22:51:26

Hallo Mea,

an dem Gedicht ist was dran. Der Apfel ist für so manches
gut und hier habe ich mir auch ein wenig das Apfelessen angewöhnt, obwohl, ich mag eigentlich Birnen viel
lieber.....
ninna

Anzeige

mea
mea
Mitglied

Re: Die kleine Kneipe Nr. LXII (62)
geschrieben von mea
als Antwort auf pucki vom 02.08.2007, 10:46:15
Guten Morgen allerseits ...

Hallo Pucki , Chris und Ninna , das Gedicht fiel mir ein , weil ich abends so am PC oder beim Fernsehn statt Schoko oder Süßes lieber Obst esse und Äpfel besonders gern ... kaufe sie am liebsten beim Bauern hier im Ort .

Bin heute eingeladen zur Gebutrtagsfeier meiner ältesten Tochter , sie wird 48 J. , ein Familientreffen , die großen Enkel ( Studenten ) kommen auch mit Freundinnen , das wird wieder ein fröhliches Fest ....
... aber leider das letzte Beisammensein im großen Garten-Pavillon der Jüngsten ... sie geht Ende August für zwei Jahre beruflich nach England und hat ihre Eigentums-Wohnung verkauft , sie ( die Tochter ) wird mir sehr fehlen , aber dafür hab ich den jüngsten Enkel bei mir in der Wohnung bis sein Studium beginnt .

Wenn ich halbwegs gesund bleibe , will ich sie nächstes Jahr mal besuchen , so käme ich auch mal nach Südengland , Salisbury .... mal seh'n wie alles wird ...

Wünsche noch einen schönen Tag ...
--
mea
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die kleine Kneipe Nr. LXII (62)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf mea vom 02.08.2007, 11:34:25

Mea,
ich wünsche Dir einen wunderschönen Nachmittag voller Freude und Harmonie!

Zu Lande, zu Wasser und in der Luft............heute sind all meine lieben Gäste wieder abgereist.
Es waren so wunderschöne Tage, nicht zuletzt, weil das eigentlich vorgesehene Wochenende in die Verlängerung ging.
Es kamen noch weitere liebe Gäste hinzu.

Warum muss Abschied so schmerzen???????
Der grad einsetzende Regen passt zu meiner Stimmung.....(

ninna
mea
mea
Mitglied

Re: Die kleine Kneipe Nr. LXII (62)
geschrieben von mea
als Antwort auf Linta † vom 02.08.2007, 16:06:58
Ja Ninna , es war ein schöner Nachmittag ......

...aber auch ein beginnender Abschied für eine bestimmte Zeit , die Familie verstreut sich , wie gesagt Tochter nach England , Schwiegersohn demnächst nach Afghanistan , ein Enkel ab September nach Grenoble (1Studiumsemester)
... aber ich hoffe , alle kommen gesund wieder .
Abschied nehmen gehört wohl zum Leben dazu .... ich weis , heut bin ich etwas sentimental .......

...aber Morgen wird wieder die Sonne scheinen ... und alles wird gut .....

Für heute sag ich Gute Nacht
--
mea

Anzeige

felix
felix
Mitglied

Re: Die kleine Kneipe Nr. LXII (62)
geschrieben von felix
als Antwort auf Linta † vom 02.08.2007, 11:16:02
Die Bundesfeiertage sind vorüber. Meine Dachterrasse gehört wieder mir. Alle 26 Gäste waren rundum zufrieden. Ich bekam gestern und heute viele Zeichen der Dankbarkeit wie Gegeneinladungen, herzliche SMS und Telefonanrufe. Einige haben sich schon fürs nächste Jahr vormerkem lassen.
Neben dem Prachtsfeuerwerk, welches von einem Schiff in Mitten des Rheines vor unserem Logenplatz abgefeuert wurde. gab es noch eine natürliche Attraktion.
Bei Nachtbeginn stieg der Mond als überdimensiomale blutrote Schneibe am Horizont hoch. Zuerst dachten wir an einen beginnenden Waldbrand. Ich glaube so eindrücklich sahen wir dieses Naturschauspiel das erste Mal.
Gestern feierte ich mit vielen Bekannten den 1.August in einer Vorortsgemeinde. Vom ausgelassenen Tanzen habe ich heute noch einen ausgewachsenen Muskelkater.
Ich genoss das Leben und kehrte müde aber glücklich gegen vier Uhr morgens in meinen heim.

Nach dem Motte ....
Lebe so ... als wäre es dein letzter Tag!

--
felix
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die kleine Kneipe Nr. LXII (62)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf felix vom 03.08.2007, 00:29:49
Nach dem Motte ....
Lebe so ... als wäre es dein letzter Tag!



Das ist die richtige Einstellung !!!


@ Mea
mir ergeht es nicht anders. Alle sind vom Winde verweht....


Heute morgen passieren mir so komische Sachen. Zuerst wollte mein rechtes Bein nicht in die lange Hose. Ging nicht vor und nicht zurück, hatte sich total verheddert.
Dann will ich frühstücken, der Kaffee hätte längst durch sein müssen. Doch leider war es nur eine Wasserbrüh. Vielleicht hätte ich mal Kaffeepulver in den Filter geben sollen.........????
Das Frühstücksei hatte ich auch vergessen.
Nu sitz ich hier in der kleinen Kneipe und warte bis diese "Anfälle" vorüber gehen......

Allen einen angenehmen Tag
ninna
chris
chris
Mitglied

Re: Die kleine Kneipe Nr. LXII (62)
geschrieben von chris
als Antwort auf Linta † vom 03.08.2007, 09:18:07


Pucki, mea, Ninna,

für alle, die gerne Äpfel essen!





Pucki, das ist der Gegenbeweis, wegen den grossen Kartoffeln!! *gg*


--
chris
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die kleine Kneipe Nr. LXII (62)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf chris vom 03.08.2007, 13:58:26

Gemeinheit Chris,

wieso sind Deine Äpfel schon so rot??
Was hast Du denen bloß erzählt???

Ein einziger hier ist erst ein wenig rötlich, alle anderen sind noch griiiiiin.

ninna

Anzeige