Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXIX Nr. 69

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXIX Nr. 69

albawil
albawil
Mitglied

Re: November
geschrieben von albawil
als Antwort auf vitaraw vom 06.11.2007, 08:15:21
aber aber Vitarawlein, was denkst Du von mir, natürlich hatte ich einen Hut auf. Schließlich weiss ichdoch was sich gehört.
--
albawil
albawil
albawil
Mitglied

Re: November
geschrieben von albawil
als Antwort auf albawil vom 06.11.2007, 09:18:21
mal ein Standort wechsel, mit See zum Angeln, Platz für die Eule gibt es genug und reichlich Verstecke für den Luchs. OK anschleichen wird man auch hier können.

Terrasse und Aufenthalsraum auf der Rückseite mit offenem Kamin.
größere Ansicht in der Galerie
--
albawil
omaria
omaria
Mitglied

Re: November
geschrieben von omaria
als Antwort auf vitaraw vom 06.11.2007, 08:15:21
Hallo Vitara! Ich kann mir vorstellen, dass es den "Kleinen" Kneipen demnächst wohl nicht mehr so gut geht... vor allem wegen des bevorstehenden Rauchverbots! Ich verstehe nicht, warum keine Raucherkneipen gestattet werden sollen! (Ich bin Nichtraucherin!!!) Eine Eckkneipe sollte für jeden offen sein! Der Thekenplausch ist "Medizin"!!!!
--
omaria

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Hier war auch keine Sonne...
geschrieben von chris
als Antwort auf luchs35 vom 06.11.2007, 08:40:30


Felix und Luchsi,

mal nochmal zu eurem Thema, ich erinnere mich, als mein Sohn von seinem Auslands-
studienaufenthalt zurück in seine Heimat kam, dass er sagte:

"Du kommst zurück und erwartest, dass sich was geändert hat, aber es sind noch
die gleichen engen Strassen und auch die gleichen Leute, nur Du hast Dich verändert!"

Und ich denke, das ist eine gute Feststellung gewesen, wenn Du lange weg bist und kommst
zurück, siehst Du alles nicht mehr so, wie Du es verlassen hast.

Also freuen wir uns, dass uns die Kleine Kneipe hier als eine virtuelle Heimat
geworden ist, an der wir bauen und die wir gestalten können.


--
chris
vitaraw
vitaraw
Mitglied

Re: Hier war auch keine Sonne...
geschrieben von vitaraw
als Antwort auf chris vom 06.11.2007, 11:39:57




chris die strassen mögen noch die selben sein .aber da wo früher der bäcker von nebenan mit seinen geheimrezepten war ist jetzt eine filiale einer großen kette ....... da wo schuster und schneider nebeneinander gearbeitet und gelebt haben eine spielhalle .... aus dem tante emma laden ist ein supermarkt geworden und aus dem hutgeschäft ein pornoladen ....

natürlich ändert sich die zeit , alles entwickelt sich weiter und das ist gut so , aber der einzelne bleibt in dieser hektischen welt doch manchesmal auf der strecke .....

ja omaria , das kommt noch dazu , nicht nur das der gast für ein liter bier das fünfache bezahlt wie für einen im kasten zu hause ....jetzt bekommt er noch seine pfeife zigare oder zigarette verboten ... schaun wir mal was wird ...

so und jetzt de baupläne vom tisch .....zeit zum mittagessen ...

wat jibt et denn jutes heute ?


liebe grüße

jutta


p.s. ähm alba ....... ähm wo hast den hut den getragen ?
--
vitaraw
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Hier war auch keine Sonne...
geschrieben von Linta †
als Antwort auf vitaraw vom 06.11.2007, 11:57:25

so und jetzt de baupläne vom tisch .....zeit zum mittagessen ...
wat jibt et denn jutes heute ?



Nach dem gestrigen Schlemmertag gibt es heute nur einige
wenige Salatblätter und zum Nachtisch eine Nashi.
ninna

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Hier war auch keine Sonne...
geschrieben von chris
als Antwort auf vitaraw vom 06.11.2007, 11:57:25



Bei Rosi schnell mal den Grünkohl geholt, damit mir dat Vitara nicht vom Fleisch fällt.

Vitara, du hast natürlich recht und du darfst mir glauben,
auch wir hier vermissen so einiges, doch wir sind glücklich drüber, wir haben
noch einen Tante Emma-Laden in dem die Verkäuferin weiss, wie mein Name ist und
einen Bäcker und Metzger, bei dem ich nicht nur Kunde Nr. 311 bin. Und wir hier im
Ort schätzen es, dass man bei Tante Emma einfach auch mal nur quatschen kann, selbst dann,
wenn du nur für 50 Cent was eingekauft hast.

Ich kann deine Probleme verstehen und ich bin mir ganz sicher, dass das mit dem
Rauchverbot gar nicht kontrolliert werden kann. Wenn die Kneippenbesitzer bestraft werden
sollen, warum bestraft man dann nicht die, die solche Gesetzte befürworten, sich selbst
das Gehalt ins unendliche erhöhen und vom kleinen Mann den letzten Pfennig aus der Tasche holen?



--
chris
vitaraw
vitaraw
Mitglied

Re: Hier war auch keine Sonne...
geschrieben von vitaraw
als Antwort auf Linta † vom 06.11.2007, 12:12:04








waaaaaaaaaas ? entsetzt in ohnmacht fall.....

einige wenige salalalatblälbläbläblätter stotter .........



--
vitaraw
pucki
pucki
Mitglied

Re: Hier war auch keine Sonne...
geschrieben von pucki
als Antwort auf vitaraw vom 06.11.2007, 12:17:17
So, ich mache es mir erstmal richtig gemütlich.

Kuchen neben mir, Kaffee von Chris und nun lese ich
Eure Beiträge.

Ja, Luchsi, es geht mir genau so wie Dir. Wenn ich nach
Helmstedt komme, sind die Stätten, wo wir als Kinder
tobten entweder zugebaut, Häuser abgerissen, dort
wo wir unser erstes Taschengeld verdienten (Erbsen
pflücken) hat sich der Tagebau weiter nach vorn geschoben
und soll wohl nun voll Wasser laufen. Geschäfte, deren
Namen uns heute noch etwas sagen, gibt es nicht mehr
u.u.u.
Das einzige was geblieben ist - der Friedhof. Sogar die
Eisentür, die wir durch einen Trick schließen konnten,
existiert noch und dieser Trick ebenfalls)))) Meine
Freundin und ich amüsieren uns noch heute darüber.
Kann mir gut vorstellen, daß wir so manchem eine harte
Nuß zu knacken gaben)) Nee, Gewissensbisse haben wir
auch heute nicht -gibt ja noch andere Türen)))

Nun brauche ich meine Hände für den Kuchen, euch noch
einen schönen Nachmittag.
--
pucki
kleinesrainer
kleinesrainer
Mitglied

Re: Hier war auch keine Sonne...
geschrieben von kleinesrainer
als Antwort auf Linta † vom 06.11.2007, 12:12:04
Nach dem gestrigen Schlemmertag gibt es heute nur einige
wenige Salatblätter und zum Nachtisch eine Nashi.
geschrieben von ninna



Ninna, was ist ein naschi?

Eine große Packung Dominosteine?
Die nehme ich dann, den Salat lasse ich für Vitara...

--
kleinesrainer

Anzeige