Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)

Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf chris vom 11.09.2007, 20:06:50

Ups ! vorhin ist mir aufgefallen, dass ich heute doch total das Essen vergessen habe............
Na, da kommt Deine Brotzeit grad recht!

War heute irgendwie so gar nicht mein Tag........

Gute Nacht!
n.

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf florian vom 11.09.2007, 17:11:16

Hallo Flori,

ich habs gewusst, dass es ein Meereber ist, aber ich dachte, die Maskerade als Hamster rettet mich!

Hättest du doch geschwiegen, Desde.... ääähhm Florian.

Und das war's jetzt für mich, mein Bett brüllt nach mir,und ich bin folgsam.

Gute Nacht und träumt von wilden Hamstern und Meerebern (ist ein Männchen) Luchsi
--
luchsi35
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von chris
als Antwort auf luchs35 vom 11.09.2007, 23:31:01
Der Herbst

Das Glänzen der Natur ist höheres Erscheinen,
Wo sich der Tag mit vielen Freuden endet,
Es ist das Jahr, das sich mit Pracht vollendet,
Wo Früchte sich mit frohem Glanz vereinen.

Das Erdenrund ist so geschmückt, und selten lärmet
Der Schall durchs offne Feld, die Sonne wärmet
Den Tag des Herbstes mild, die Felder stehen
Als eine Aussicht weit, die Lüfte wehen

Die Zweig' und Äste durch mit frohem Rauschen,
Wenn schon mit Leere sich die Felder dann vertauschen,
Der ganze Sinn des hellen Bildes lebet
Als wie ein Bild, das goldne Pracht umschwebet
.
geschrieben von Friedrich Hölderlin (1770-1843)


Hallo und guten Morgen!

Wünsche einen schönen Tag an Alle!








--
chris

Anzeige

Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf chris vom 12.09.2007, 07:02:27

Ein fröhliches guten Morgen!

Komme grad rein vom Rundgang und habe mir nun mein Frühstück verdient. Kaffee und ein halbes Brötchen und danach gehts an die Arbeit.......

Bis später
ninna
florian
florian
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von florian
als Antwort auf chris vom 12.09.2007, 07:02:27
Guten Morgen Ihr Lieben!

Da ich krankheitsbedingt zuhause bin, hatte ich heut vieeel Zeit ausgiebig zu frühstücken.

Meine Mum hat Brötchen gekauft, sodass ich Euch heut mal (ausnahmsweise) die Bröttchen lasse, *gg*

Einen herrlich sonnigen Gruß aus der Mark Brandenburg
--
florianwilhelm18
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf florian vom 12.09.2007, 09:50:34

Hallo Flori,
da wünsch ich Dir doch gute Besserung!
Wie heisst denn Deine Krankheit..............???

ninna, etwas nachdenklich

Anzeige

florian
florian
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von florian
als Antwort auf Linta † vom 12.09.2007, 18:34:07
Große Schnüffel- und Hustseuche
--
florianwilhelm18, mit Mundschutz in der KK
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf florian vom 12.09.2007, 18:36:47

Flori, da weiche bloss von mir.

Solch Bazillenmutter- (ähm....Vater)schiff kann ich absolut nicht brauchen.

Dennoch gute Besserung und Empfehlung von mir: alten
Maggisocken um den Hals legen........hihi!
ninna
florian
florian
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von florian
als Antwort auf Linta † vom 12.09.2007, 18:40:44
iiiiiiiiihhhhh
--
florianwilhelm18
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXV (Nr.65)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf florian vom 12.09.2007, 18:43:34

Nun denn, da werd´ ich mich wohl nochmals auf die Socken machen und eigens für Dich Sanddorn melken.......

Jungchen, da biste schneller wieder in der Penne als Dir überhaupt lieb ist........
ninna

Anzeige