Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von chris
als Antwort auf Linta † vom 28.09.2007, 04:46:48


Hallo und guten Morgen!

War mal schnell bei Fips und hab frische Brötchen für euch geholt.

Schönen Tag für alle.



Ninna, im Moment ist es ncoh stockdunkel, also keine Ahnung ob wir heute
Sonne sehen werden ?


--
chris
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf chris vom 28.09.2007, 06:22:02

Guten Morgen euch allen, die ihr hier noch schnuppert ,was Chris zum Frühstück hinterlassen hat.

Und gleich noch was zum Muntermachen der kleinen grauen Zellen:

Ich streue in den Morgen
eine Prise Heiterkeit -
Zwar bleibt sie oft verborgen,
doch mich, mich trägt sie weit!
Ich sammle meist am Mittag
die Sonnenstrahlen ein;
sie haben dann den Auftrag,
in meinem Herz zu sein!
Am Abend lass ich Träumen
die Wege endlos offen;
sie dürfen immer keimen
und ich, ich immer hoffen ...
Die grosse und die kleine
Begegnung wählt man nicht,
es ist stets nur das eine,
das Herz, das spricht.
(Schakim)

--
luchsi35
rosi
rosi
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von rosi
als Antwort auf luchs35 vom 28.09.2007, 09:04:28
Auch ich wünsche einen recht schönen guten Morgen.

Danke Chris für die Brötchen, ich stelle mal ein paar Berliner Boiletten dazu.



Ja der Muntermacher von Luchsi kam gerade richtig - Danke. Vielleicht hilft der auch Felix, schaut mal er schaut schon langsam ganz munter aus seinen Umzugskisten heraus.



Rosi


Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von chris
als Antwort auf rosi vom 28.09.2007, 09:44:57



Was wir heute tun,
entscheidet darüber,
wie die Welt morgen aussieht.


geschrieben von ~Marie von Ebner-Eschenbach~


Rosi,

danke für die Buletten. Na ich kann mir vorstellen,
dass Felix noch sucht, in welcher der Kisten sein
Laptop wohl ist.

Luchsi, danke für das Gedicht!


--
chris
felix
felix
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von felix
als Antwort auf rosi vom 28.09.2007, 09:44:57
Liebes Rosi,

das täuscht ... ich war moralisch noch nie so fertig wie diese Tage ... und es geht weiter so.
Die alte Wohnung gebiert immer wieder Neues ... und die neue wird langsam unbewohnbar.
Ich habe den Eindruck, dass nichts vom Fleck kommt .... ich mache zwar ständig etwas aber es geht einfach nicht recht vorwärts.
Mein Rücken reklamiert auch schon unverschämt ... und überhaupt möchte ich allem von einer Wolke aus zusehen.
Danke trotzallem für deine gelungene Montage!

Bis später
--
felix
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf felix vom 28.09.2007, 10:14:41

Hi Felix

Und ich dachte schon, Rosi hilft dir!!!Die Montage sieht sehr echt aus *zwinker*.

Dass du fix und foxi bist, glaub ich dir sofort, habe das vor 3 Jahren mitgemacht. Nur bin ich von einer kleinen in eine grosse Wohnung umgezogen und habe mit den Kisten einfach einen Raum gefüllt und stückweise die Kartons ausgepackt ( über Wochen weg). Wenn man allein lebt, kann man sich Zeit lassen.

Polier deine Moral mit mit einem guten Essen und zwei anständigen Tröpfchen auf. Vor allem : raus aus den vier Wänden, bei der Rückkehr sieht es schon weniger trübe aus.
--
luchsi35

Anzeige

albawil
albawil
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von albawil
als Antwort auf chris vom 28.09.2007, 06:22:02
boah wir werden beobachtet
--
albawil
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf albawil vom 28.09.2007, 10:55:18


Bist du das,Alba? Schau nicht so listig, wir sind alle angezogen.
--
luchsi35
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf albawil vom 28.09.2007, 10:55:18

Uff, zwei Minuten Pause einlegen...........
Seit 4 h auf den Beinen und noch nicht mal einen Kaffee hatte ich bis jetzt.........
Frühstück total vergessen.


Oha Albawil,
ich möchte nicht beobachtet werden, grad heute seh ich aus wie ein gerupftes altes Suppenhuhn........)
ninna
albawil
albawil
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von albawil
als Antwort auf Linta † vom 28.09.2007, 11:07:07
seit ihr sicher das auch ich hier nicht chatte ??
auch mich intressiert was hier zur schlafendszeit geschied

--
albawil

Anzeige