Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)

Die Kleine Kneipe Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)

Chopra
Chopra
Mitglied

RE: Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)
geschrieben von Chopra
als Antwort auf Felix1941 vom 06.12.2018, 20:41:59
Hallo und guten Abend Kleine-Kneipe.


Felix komme du ja nicht auf " dumme " Gedanken mit deiner Schreiberei in deinem S.T. und der Kleinen-Kneipe halte dich ja zurück und bleibe immer schön auf dem Teppich du bist ja nicht mehr der jüngste denk daran!Weinen
Wünsche allen Kneipenbesucher einen schönen  Abend und eine gute Nacht. 
 
Hallo in die Kleine Kneipe.
 
Lieber Felix, das mit dem Teppich ist völlig falsch. Kannst du dich noch an den Kessel Buntes erinnern, unsere Chefin war damals Roxanna. Wir haben so eine kleine aufmüpfige Wäscherin gehabt, namens Biri. Der Freund von ihr, Kismet oder so ähnlich, setzte sich mit Biri auf einen Teppich und wusch – verschwunden waren die beiden. Den Kismet sieht man, glaube ich,  gar nicht mehr und die Biri blitzelt ab und zu mal vorbei.

Also lieber Felix, runter vom Teppich und lieber mit uns den Glühwein genießen. Vielleicht können wir auch Ingrid aus ihrem Eckchen locken, habe sie in der KK einige Zeit nicht gesehen.

Glühwein.jpg

Viele Grüße in das Heilbronner Land, auch an deine liebe Ehefrau von Ursula.

Komme gleich noch einmal zurück in die KK Unschuldig

 
chris
chris
Mitglied

RE: Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)
geschrieben von chris
als Antwort auf Shenaya vom 07.12.2018, 12:27:37

Liebe Shenaya,

ich war am Vormittag wieder unterwegs, aber will mal heute Mittag versuchen, was zu lösen,
vermutlich werde ich aber auch die Hilfe von google benötigen.

Kolli, schön hat die Tina gemalt und geschrieben. Ich erinnere mich mit Schrecken daran,
ich sollte mal eine Kuh malen, aber ohne die Hilfe meines Vaters wäre das nie eine
erkennbare Kuh geworden und damals kannte ich auch noch keine lila Kühe.

Ursula, ich denke die Frau von Felix muss keine Angst um ihn haben, die Familie ist
bei ihm immer im Vordergrund. Also lieber Felix beruhig deine Frau, wir passen gut auf
dich auf. 

Chris

Zur Kaffeestunde:

387812_1_Cappu3738433.jpg


319960_1_93258_1_Gifs_-_ST-1.jpg

Chopra
Chopra
Mitglied

RE: Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)
geschrieben von Chopra

Ein zweites Hallo in die Kleine Kneipe,

da staunst du Chris, es gibt tatsächlich jemanden, der noch früher aufsteht.

Danke Wolfgang, für die guten Wünsche, leider zeigt sich die Sonne nicht mit einem winzigen Fitzelchen. Es nieselt und fieselt.

So ist es auch kein Wunder, Maria, dass du so ein diffuses Gefühl hast.  Dafür leihe ich dir mal wieder gern meinen Knuddelbären aus, mit einer herzlichen Umarmung.

knuddeln II.gif
Ja, Anjeli, eigentlich müsstest du mein Bärli auch haben. Deine körperlichen Unwägbarkeiten sind schon recht arg. So viel Zeit musst du aufwenden für deine Behandlungen, Gymnastik etc. und leider ist das ganze Procedere noch nicht vorbei.

Die drei Kalenderblätter haben mich sehr erfreut und heute ganz besonders das Gedicht  Die drei Spatzen von Christian Morgenstern. Ich mag es immer wieder gern lesen. Irgendwo hier im Forum existiert auch eine  wunderschöne Zeichnung von Clematis dazu.

Für Rätsel habe ich heute Mittag keine Zeit, kommt später. Allerdings habe ich mir, zu meiner Erheiterung, das Lied über die großen Elefanten angehört Lächeln

Allen Besuchern der KK wünsche ich einen guten Freitagnachmittag, Ursula


Advent IV.gif
 
 

Anzeige

Gabi206
Gabi206
Mitglied

RE: Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)
geschrieben von Gabi206
als Antwort auf Chopra vom 07.12.2018, 14:08:26

Ein liebes Hallo in die Kleine Kneipe

chris
chris
Mitglied

RE: Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)
geschrieben von chris
als Antwort auf Gabi206 vom 07.12.2018, 14:23:54


Hallo Gaby,

Danke für den Peter Alexander, man könnte meinen er hat das Lied für die Kleine Kneipe 
gesungen, aber die Kleine Kneipe hier wurde erst 2002 eröffnet.


Shenaya,

freu mich, hab schon 7 Fragen lösen können. Für den Rest brauche ich wohl ein 
wenig mehr Zeit. Du musst deine Suche ein wenig auf das Erzgebirge eingrenzen. 



Chris
chris
chris
Mitglied

RE: Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)
geschrieben von chris
Ganz still zuweilen wie ein Traum

Ganz still zuweilen wie ein Traum
klingt in dir auf ein fernes Lied...
Du weißt nicht, wie es plötzlich kam,
du weißt nicht, was es von dir will...
und wie ein Traum ganz leis und still
verklingt es wieder, wie es kam...

Wie plötzlich mitten im Gewühl
der Straße, mitten oft im Winter
ein Hauch von Rosen dich umweht,
wie oder dann und wann ein Bild
aus längst vergessenen Kindertagen
mit fragenden Augen vor dir steht...

Ganz still und leise, wie ein Traum...
Du weißt nicht, wie es plötzlich kam,
du weißt nicht, was es von dir will,
und wie ein Traum ganz leis und still
verblasst es wieder, wie es kam.

Cäsar Flaischlen (1864-1920)

Adventsgruss.jpg
 

 

Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

RE: Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)
geschrieben von omaria
als Antwort auf chris vom 07.12.2018, 16:54:18

Für einen besinnlich-ruhigen Abend:
 



Allen einen guten Start ins Wochenende!

Maria smilie_xmas_185.gif
Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf omaria vom 07.12.2018, 13:39:14




Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)
geschrieben von Shenaya


LinieGirlande.gif





    

star.gifstar.gifstar.gif

She Süt.JPG
chris
chris
Mitglied

RE: Kleine Kneipe Nr. 149 (CIL)
geschrieben von chris
als Antwort auf Shenaya vom 07.12.2018, 20:25:38
Wintergedanken

Willst du, Seele, nicht mehr blühen,
Da vorbei des Sommers Flucht?
Oder wenn der Herbst erschienen,
Warum gibst du keine Frucht?

War vielleicht zu reich dein Blühen,
War zu bunt der Farben Licht?
Denn die Blüten geben Früchte,
Aber, ach, die Blumen nicht.

Franz Grillparzer (1791-1872)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo und guten Morgen Kleine Kneipe!

Wünsche allen einen schönen Samstag.

Ich kann heute nur wenig in der Kleinen Kneipe sein, hab eine Einladung zu einem
Geburtstag.

Shenaya, danke für das Märchen, du verwöhnst mich ja mit den Grimms Märchen.


Chris

Heute gibt es eine schöne Wanderung zu sehen!

Advedntskalender TU Chemnitz





 



FRuehstueck 2.jpg

Anzeige