Die unbelebte Natur Energiequelle Mensch

nasti
nasti
Mitglied

Energiequelle Mensch
geschrieben von nasti


Mit einem neuen Verfahren lässt sich elektrischer Strom aus Körperwärme gewinnen

Armbanduhren, die ohne Batterie, EKG-Geräte, die ohne Stromkabel funktionieren - wie das gehen kann, demonstrierte jüngst eine Forschergruppe von drei Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft: Sie hat eine Technik entwickelt, die die benötigte Energie für diese Geräte allein aus menschlicher Körperwärme bezieht. Die elektrische Spannung wird dabei aus dem Unterschied zwischen Körperund Umgebungstemperatur erzeugt.

Karl
Karl
Administrator

Mensch als Batterie
geschrieben von Karl
als Antwort auf nasti vom 16.01.2008, 01:01:28
Im Film "Die Matrix" werden Menschen von Maschinen als Batterien kultiviert und durch direkt ins Gehirn eingespielte virtuelle Scheinwelten zufrieden gehalten.

Wo ist mein Pluspol?
--
karl
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Mensch als Batterie
geschrieben von schorsch
als Antwort auf Karl vom 16.01.2008, 07:47:49
Vielleicht ist unser ganzes Leben nur eine Scheinwelt? Vielleicht ist der Schöpfer gerade am Programmieren - und das Programm läuft als Scheinwelt vor uns ab?

--
schorsch

Anzeige

luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

Re: Mensch als Batterie
geschrieben von luchs35 †
als Antwort auf schorsch vom 16.01.2008, 09:22:14


Ist gar nicht sooo abwegig, Schorsch, aber die Programmierung läuft mit zu vielen Abstürzen...es dauert also noch ein bisschen, bis wir dahinter kommen.
--
luchsi35
nasti
nasti
Mitglied

Re: Mensch als Batterie
geschrieben von nasti
als Antwort auf Karl vom 16.01.2008, 07:47:49

Hallo karl

Habe ich den Film gesehen vom vielen Jahre. Auf jugendliche hatte sehr große Einfluss, mein Sohn und seine Verlobte damals haben sich schwarze, und sehr lange-bis erde reichende Leder Mantels gekauft, möchten so sein wie der Hauptdarsteller.
Mich greiß der Gedanke manipuliert sein.

Nasti

hugo
hugo
Mitglied

Re: Mensch als Batterie
geschrieben von hugo
als Antwort auf schorsch vom 16.01.2008, 09:22:14
ja schorsch, so wird es wohl den Mikroben oder Bakterien in unserem Magen auch ergehen.
Die müssen doch "denken" Das ist Die Welt, sie ist feucht, warm, dunkel und hin und wieder wunderschön säuerlich,,,

und den Ameisen in ihrem großen Haufen im Wald, wird es ähnlich ergehen. All das was sie erlaufen, erriechen, erfühlen, schmecken können ist IHRE Welt.

Naja und der Mensch denkt das eben auch und weil sein Gehirn ein wenig größer ist und sein Sinne etwas anders geartet sind, macht er sich eben noch ein paar zusätzliche Gedanken,,

,,und wenn die Mikroben in unserem Magen hoffen das noch was kommt, später irgendwann und sie ihre Wohnung/Heimat/Lebensbereich verlassen müssen -vielleicht sogar mit dem Glauben an eine tolle ewigwährende Zukunft im Jenseits, dann na klar dann machts plötzlich plumps,,,

bei den Ameisen kommt plötzlich mal der Ameisenbär zu Besuch und,,,*g*

Naja jede Batterie haucht mal ihr Leben aus. (war gerade beim DEKRA zur HU und der druckte mir auch ein Zettelchen aus mit der Bemerkung: müßte bald mal eine Neue Batterie sein)
--
hugo

Anzeige