Forum Wissenschaften Die unbelebte Natur Multiversum-Hypothese verifizierbar?

Die unbelebte Natur Multiversum-Hypothese verifizierbar?

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Multiversum-Hypothese verifizierbar?
geschrieben von schorsch

Grübel: Wie haben nur zigtausend Generationen von Lebewesen vorher leben können, als sie sich noch keine Gedanken machten über "Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Wie ist die Erde entstanden? Wie ist das Weltalle entstanden? Gibt es auf anderen Planeten auch denkende Lebewesen, die vielleicht genau in diesem Augenblich, da ich dies alles frage, sich die gleichen Fragen stellen?!"

Es wäre doch viel einfacher, sich die Gedanken jener zu eigen zu machen, die darauf nur die eine Antwort zu haben brauchen: Gott hat dies alles erschaffen - und nur ihn hat es immer schon gegeben!

Rosa Alpina
Rosa Alpina
Mitglied

RE: Multiversum-Hypothese verifizierbar?
geschrieben von Rosa Alpina
als Antwort auf schorsch vom 20.08.2020, 10:48:44

@Schorsch

Ich denke, die Menschen vor uns haben sich das auch gefragt. Warum sonst gibt es so viele Entstehungsmythen, Rituale für irgendwelche Gottheiten und Glaubensrichtungen. Nach den Sternen haben auch unsere Urahnen geschaut; hier und in anderen Kulturen,

Der einzige Unterschied zu heute ist, dass sie nicht die Möglichkeit hatten im immer kleineren Teilchenbereich zu forschen, weil sie die Mittel dazu nicht hatten.

Rosa


Anzeige