Forum Wissenschaften Die unbelebte Natur Not macht erfinderisch ... grossartige Erfindung für Flüchtlingscamps

Die unbelebte Natur Not macht erfinderisch ... grossartige Erfindung für Flüchtlingscamps

WoSchi
WoSchi
Mitglied

Not macht erfinderisch ... grossartige Erfindung für Flüchtlingscamps
geschrieben von WoSchi

Das in der Not und im Kriegsgeschehen schon immer grosse technische Erfindungen gemacht wurden, ist nicht neu und leider waren diese Erfindungen nicht immer segensreich für die Menschheit -

Was sich jetzt eine Kanadischr Architektin aus Jordanien ausgedacht hat, ist wirklich segensreich und wird sich hoffentlich durchsetzen;

Seit 2011 hat der Bürgerkrieg in Syrien eine der verheerendsten humanitären Katastrophen der Welt ausgelöst, mit schätzungsweise 13,5 Millionen Syrern, die intern vertrieben wurden oder Flüchtlinge außerhalb Syriens geworden sind, so die Vereinten Nationen.

Der preisgekrönte jordanisch-kanadische Architekt Abeer Seikaly, der sich der Suche nach einem einfachen Wohnraum und einem Wohnraum gegenübersieht, wurde angeregt, eine Lösung zu finden, um das Leben dieser Flüchtlinge zu verändern.

Dieses Design wird als "Weaving a Home" bezeichnet und verwendet ein einzigartiges Strukturgewebe aus hochfesten Kunststoffschläuchen, die in Sinuskurven geformt sind, die sich bei verschiedenen Wetterbedingungen ausdehnen oder verschliessen können. Außerdem können sie zerlegt werden, um die Mobilität und den Transport zu erleichtern .

Abgesehen davon kann das Zelt auch Regenwasser auffangen und grundlegende sanitäre Einrichtungen wie Duschen bieten, da das Regenwasser von der Oberseite des Zeltes aufgefangen wird und an den Seiten zu den Aufbewahrungstaschen hinunterfiltert.

Durch sein innovatives Konstruktionsdesign kann das Zelt auch Sonnenenergie absorbieren und in elektrische Energie umwandeln, die in speziellen Batterien gespeichert wird.

Während das Projekt seit 2013 noch in der Entwicklung ist, hofft Seikaly, dass ihr Projekt bald nach Fertigstellung für die Flüchtlinge verfügbar sein wird.

Der Grund, warum es so lange dauert, liegt in den Schwierigkeiten, das Design in ein Produkt umzuwandeln und sicherzustellen, dass seine Fähigkeiten wie Wasser- und Solarenergiesammlung einbezogen werden.

Abeer Seikaly ist eine renommierte Architektin, Künstlerin, Designerin und Kulturproduzentin und erhielt 2002 ihren Bachelor of Architecture and Fine Arts von der Rhode Island School of Design.
so wird es von innen aussehen



so von aussen







Originalmeldung:
Inspiring Woman Invents Refugee Tents That Collect Rainwater and Store Solar Energy
 


Anzeige