Digitale Fotografie Der Wald im Herbst

loretta †
loretta †
Mitglied

Der Wald im Herbst
geschrieben von loretta †
Für mich hat der Herbst nichts Düsteres oder Melancholisches.
Ich liebe diese Jahreszeit mit ihren extrem bunten Farben wie sie die Natur hervor bringt, wohl daher, dass ich mich im Herbst meines Lebens befinde.

Aufgrund meiner besonderen Liebe zu den Pilzen halte ich mich gerade in dieser Jahreszeit besonders gerne und lange im Wald auf und gehe nicht nur aufgrund der Tatsache, dass ich Pilze suche mit offenen Augen durch den Wald, nein, auch um schöne und lohnenswerte Motive zum Fotografieren zu finden. Da vergisst man schon mal die Zeit und es kommen 4 Stunden durch den Wald streifen zusammen. Hauptsache man verliert nie die Orientierung .....

Wem es ähnlich geht, kann sich ja hier einklinken




Dieser rauchblättrige Schwefelkopf zum Beispiel ist essbar. Ich lasse ihn jedoch stehen, da er leicht mit dem grünblättrigen Schwefelkopf zu verwechseln ist, der als giftig eingestuft wird.


Hallimasch hätte ich gestern kiloweise nach Hause tragen können. Er wächst vornehmlich auf totem Holz und ist vor der Zubereitung ohne Stiele abzukochen und dann gut durchzubraten, da er sonst giftig ist und man Verdauungsprobleme bekommt. Am besten eignet er sich zum Einlegen in Essig mit Zwieblen, Gewürzkorn und Lorbeerblatt, was sehr lecker ist - möglist nur die kleinen nehmen.


loretta

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Der Wald im Herbst
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf loretta † vom 03.10.2010, 19:53:58
Zwar habe ich überhaupt keine Ahnung von Pilzen, fotografiere sie aber dennoch gerne. Diese Bilder stammen aus dem vergangenen Jahr. Leider kenne ich die Namen der Pilze nicht.







Liebe Grüße,
woelfin

loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Der Wald im Herbst
geschrieben von loretta †
als Antwort auf Drachenmutter vom 03.10.2010, 20:31:13
Herrlich Fotos, liebe woelfin,

dein erstes Foto zeigt den Schopftintling, der als Speisepilz gilt, wenn er auch nicht so aussieht.

dein zweites Foto zeigt einen Parasolpilz oder auch Riesenschirmpilz genannt. Den panniere ich, nur den Hut, wie ein Schnitzel und schmeckt auch ähnlich lecker.

dein drittes Foto könnte der ziegelrote Schwefelkopf sein, der nur bedingt essbar ist.

*******

Plötzlich stehen wir vor einem riesigen Hochsitz - also nix wie rauf.
Die steile, aber stabile Treppe ....


ist ist schon toll, den Wald mal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen ..




loretta

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Der Wald im Herbst
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf loretta † vom 03.10.2010, 20:45:09
Liebe Loretta,

so ganz uneigennützig habe ich die Pilzbilder nicht eingesetzt, hoffte ich doch, dass Du die Pilze kennst und mir die Namen nennst. So kann ich auf meiner privaten HP mit fremdem Wissen strunzen, lach.

Du traust Dich auf die Hochsitze? Sehr mutig. Ich hätte Angst, dass sie unter mir zusammenbrechen, lach.

LG,
woelfin
pippa
pippa
Mitglied

Re: Der Wald im Herbst
geschrieben von pippa
als Antwort auf loretta † vom 03.10.2010, 20:45:09
Moin, liebe Loretta,
sag mal, habt Ihr in Berlin Jäger mit Höhenangst? Ich habe einen Hochsitz mit Handlauf jedenfalls noch nie gesehen, obwohl ich auch jeden Tag durch den Wald streife. Sehr komfortabel!
LG Pippa
Re: Der Wald im Herbst
geschrieben von anna44
als Antwort auf Drachenmutter vom 03.10.2010, 21:07:11


..ich bin kein Pilzkenner, aber fotografieren tu ich sie gerne... auch essen, nur diesen nicht, oder loretta?

anna44

Anzeige

loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Der Wald im Herbst
geschrieben von loretta †
als Antwort auf anna44 vom 04.10.2010, 10:05:29
Hallo pippa,

stimmt, du hast recht. Über den gebotenen Komfort hatte ich gar nicht nachgedacht.
Tja, in der Hauptstadt ist eben alles fortschrittlicher, selbst die Hochsitze.


Hallo anna,

wenn ich das richtig sehe, dürfte das der sparrige Schüppling sein. Er wächst genau wie der Hallimasch in Grüppchen und vorzugsweise auf totem Holz. Ist aber leider nicht essbar.

Heute soll ja in ganz Deutschland tolles Herbstwetter sein und überhaupt
hat man einen goldenen Oktober prophezeit.

Nun denn, sonnige Grüße
und verlauft euch nicht im Wald
loretta
Gitte45
Gitte45
Mitglied

Re: Der Wald im Herbst
geschrieben von Gitte45
als Antwort auf loretta † vom 04.10.2010, 10:34:28
bin kein Pilzesammler aber bin viel im Wald zum Nordic-Walking.



Schön ist es im Wald um den See zu laufen, besonder jetzt im Herbst.
Auch ich bin ein Fan vom Herbst aber am liebsten bei Sonnenschein

grüssle von Gitte
Britt
Britt
Mitglied

Re: Der Wald im Herbst
geschrieben von Britt
als Antwort auf loretta † vom 03.10.2010, 19:53:58
Der Wald - ein wichtiges Thema, loretta!

Was gab es zu sehen? Pilze, Brombeeren, Farne
LG - Britt

peter25
peter25
Mitglied

Re: Der Wald im Herbst
geschrieben von peter25
Allerlei(peter25)


So langsam färben sich die Blätter. Eine Baum muß ja den Anfang machen.
Peter

Anzeige