Digitale Fotografie ein Experiment

Ampelia1008
Ampelia1008
Mitglied

ein Experiment
geschrieben von Ampelia1008
als einmal Flaute im Laden war, kurz vor Ultimo...

um mich zu beschäftigen kam mir die Idee etwas auszuprobieren

das Ergebnis ist für den Anfang gar nicht so schlecht...

erst kommt das Original, dann die beiden Bearbeitungen, da gibt es viele Möglichkeiten
vom Original viele weitere Bilder zu erzeugen













dies sind 2 Beispiele von 60 bildern die ich an dem Tag machte

LG Ampelia
henryk
henryk
Mitglied

Re: ein Experiment
geschrieben von henryk
als Antwort auf Ampelia1008 vom 03.12.2012, 06:56:15
Liebe Ampelia....sei ohne Angst!

Mai(henryk)


Mai(henryk)


gibt es auch die Adventzeit! Weiter so.....!!!! Henryk
loretta
loretta
Mitglied

Re: ein Experiment
geschrieben von loretta
als Antwort auf Ampelia1008 vom 03.12.2012, 06:56:15
Ja, liebe Ameplia, sei bitte ohne Angst.

Ich weiß zwar nicht wovor ich dich warne, aber es kann ja nix schaden.

Als ich heute Morgen gegen 6 h mit noch halb geöffneten Äuglein dein Experiment sah, war ich sfort begeistert.

Also raus mit der Sprache, welches Programm oder welche Technik hast du angewandt, wobei mir die ersten farblich am besten gefallen.

Auch das Basisfoto würde mich brennend interessieren.

loretta

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: ein Experiment
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Ampelia1008 vom 03.12.2012, 06:56:15






LG Ampelia


Basisfoto und diese Bearbeitung gefallen mir ausgesprochen gut. Ich bin fasziniert.

Sieht echt stark aus.

LG.
woelfin
Ampelia1008
Ampelia1008
Mitglied

Re: ein Experiment
geschrieben von Ampelia1008
als Antwort auf Drachenmutter vom 03.12.2012, 22:07:44
Guten Morgen ihr Lieben

keine Ahnung wovor ich keine Angst haben soll
ich habe nämlich keine...

Nun die Herstellung dieser Bilder ist denkbar einfach und muss man selbst herstellen

ich habe

1. eine kleine Silberschale ( weil keine grössere vorhanden )
2. Wasser in die Silberschale
3. etwas Öl ( habe ich nebenan in der Eisdiele geholt, grins )
4. eine Lichtquelle, irgendeine, Glühbirne, Sonne etc

Alle diese Zutaten rührte ich zusammen dann entsteht als Endprodukt das Motiv

Es gibt keine Grenzen dafür, wie man die Zutaten im Einzelnen zusammensetzt, hier hat die Fantasie und Kreativität freien Lauf. Wie auch immer man mischt, es wird immer ein anderes Motiv geben – Kreativität pur.

und da das 1. Motiv in der Farbe etwas langweilig war...



hier sieht man den Boden der Silberschale...

legte ich 3 blaue Glasperlen rein
später ein rotes Glasherz

rührte alles um
daraus entstehen immer andere Blasen, ob sie sich im Kreis bewegen oder stehen ist egal
habe halt experimentiert

dann habe ich am Wochenende zu Hause mit Photoscape und Paintnet weitere Motive ausprobiert...

Bingo, das wars
bis jetzt

Ich denke es ist eine schöne Beschäftigung im Winter wenn man mal Langeweile hat...

wie ihr seht ist dies aus Langeweile entstanden als mal Flaute im Laden war...

Ach ja... ist mit Makroeinstellung fotografiert
ich denke das muss nicht unbedingt sein

probiert es aus... es ist wirklich eine kreative Herausforderung
es muss keine Silberschale sein ( ich hatte nur keine andere die gross genug war um das Objektiv dranhalten zu können)

Viel Spass

Ampelia
Re: ein Experiment
geschrieben von GertiB
Ampelia, Dein Experiment zeigt wunderschöne Ergebnisse... danke für die Anleitung...ich muss nur noch eine Silberschale auftreiben, dann probiere ich es auch.

Viele Grüße
Gertraud

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: ein Experiment
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Ampelia1008 vom 04.12.2012, 08:39:24
Liebe Ampelia,

danke für die Beschreibung. Das ist eine wirklich tolle Idee, die ich bestimmt auch ausprobieren werde. Das Ergebnis ist wirklich einmalig schön.

Liebe Grüße,
woelfin
Ampelia1008
Ampelia1008
Mitglied

Re: ein Experiment
geschrieben von Ampelia1008
als Antwort auf Drachenmutter vom 04.12.2012, 12:50:23
Es muss keine Silberschale sein
man kann versuchen eine Glasschüssel zu nehmen und unter dem Glasboden irgendwas zu legen
oder eine bunte Schüssel

probiert es...

wenn ich zeit habe experimentiere ich weiter

lg Ampelia
loretta
loretta
Mitglied

Re: ein Experiment
geschrieben von loretta
als Antwort auf Ampelia1008 vom 04.12.2012, 18:58:09
Liebe Ampelia

Einfach genial ........... einfach und genial.
Kleine Ursache - große Wirkung.

Am Wochenende werde ich diesbezüglich herum experimentieren.
Es kribbelt schon in den Fingern.

Gruß zum Abend
loretta

Anzeige