Diskussion historischer Ereignisse Anhang

Tina1
Tina1
Mitglied

Anhang
geschrieben von Tina1

Karl,ich konnte alles noch schreiben,einfügen, zitieren usw, in den letzten Thread..Nach dem Absenden fand ich meinen Beitrag nicht, deshalb schreibe ich ihn hier, Es kann nicht sein, dass die Arbeit u. Zeit die ich verwendet habe umsonst war..
Ich erlaube mir das nur,  weil ich mitten im Schreiben war, als der Thread geschlossen wurde, ich es aber nicht bemerken konnte.Ich wollte Mane antworten. Karl du kannst den Thread schließen.  Mane kann es auch so lesen.
Tina 

Liebe Mane,
ich stell mal eine Diskussion bei Lanz ein. Da kommt auch in einem Punkt, das vor, was man in dem Threadtitel lesen kann.

Kienzle, Abdel-Samad und Lanz diskutieren zusammen.Eine Diskussion die sachlich verläuft. Jeder sagt seine Meinung. Man sagt, wo man sich einig ist u wo nicht ganz. Man hört sich zu! Dann kommt eine Kritik von Kienzle an Abdel-Samad, wegen einer Entscheidung, die er getroffen hat. Es kommt zu einem offenen Streitgespräch, ohne das Kienzle Samad in irgendeine Ecke stellt. Es gibt keinerlei Unterstellungen, trotz verschiedener Meinung in dem Punkt.

Kienzle sagt zum Schluss: Abdel-Samad hat in den meisten Fragen recht und in manchen muss man sich streiten. Genau dies, ist das Anliegen einer Diskussion. Diese Art von auseinandersetzen wünsche ich mir für den ST. Warum ist das nicht möglich?
Tina

 


.
 
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

RE: Anhang
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf Tina1 vom 04.02.2019, 17:34:09

Das ist Diskussionskultur, wie ich sie kenne und mag. Danke Tina.

marina
marina
Mitglied

RE: Anhang
geschrieben von marina
als Antwort auf dutchweepee vom 04.02.2019, 17:47:58

Wenn schon ein Anhang, dann möchte ich mich bei Karl bedanken für die Schließung.
Das hätte bereits früher geschehen sollen, ich hatte lange davor schon darum gebeten. Nichts als Verleumdungen und Beleidigungen waren da zu lesen, zu Beginn vorwiegend an meine Adressse, danach konnte mich Edita, deren Einlassungen total entstellt wiedergegeben wurden, entlasten, sie hatte die Ehre, als nächster Prügelknabe (bzw. Prügelmaid)  erkoren zu werden.

Sonst werde ich mich hierzu nicht mehr äußern. Nur noch: Danke Karl, eine große Menge Mist, der mit Sicherheit nachgekommen wäre, wird mir und anderen damit erspart.


Anzeige

WoSchi
WoSchi
Mitglied

RE: Anhang
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Tina1 vom 04.02.2019, 17:34:09

sehr gut gewählt, in der geschlossenen Diskussion von der "Nazijägerfraktion" leider nicht befolgt, da wurde nur drauf gehauen und in Schubladen gesteckt - zum Schluss selbst mit harmlosen Zitaten... mannomann .. ist Neumond 

karl
karl
Administrator

RE: Anhang
geschrieben von karl
als Antwort auf Tina1 vom 04.02.2019, 17:34:09
Tina1:
"Kienzle sagt zum Schluss: Abdel-Samad hat in den meisten Fragen recht und in manchen muss man sich streiten. Genau dies, ist das Anliegen einer Diskussion. Diese Art von auseinandersetzen wünsche ich mir für den ST. Warum ist das nicht möglich?"
Diese Frage stellst Du mane oder mir? Ich finde, wir beide sind die falschen Adressaten, du solltest andere fragen.
woschi
"sehr gut gewählt, in der geschlossenen Diskussion von der "Nazijägerfraktion" leider nicht befolgt, da wurde nur drauf gehauen und in Schubladen gesteckt - zum Schluss selbst mit harmlosen Zitaten... mannomann .. ist Neumond"
@woschi,

"Nazijägerfraktion"? Schäm Dich. Du und adam, ihr beide habt in diesem Thread Diskutanten verunglimpft!

Ich werde übrigens keine Neuauflage dieser Diskussion und ihre Fortführung zulassen, was Du wohl möchtest, wie ich aus Deinem neuerlichen Beitrag entnehme. Ich schließe also diesen Anhang.


Karl
Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Anhang
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Tina1 vom 04.02.2019, 17:34:09

Danke Tina,

hab grad alles gehört, mittlerweile sind einige eingetroffen.

Clematis
 


Anzeige