Forum Politik und Gesellschaft Diskussion historischer Ereignisse Gibt es "Stolpersteine" in Eurer Stadt?

Diskussion historischer Ereignisse Gibt es "Stolpersteine" in Eurer Stadt?

TNolte
TNolte
Mitglied

RE: Gibt es "Stolpersteine" in Eurer Stadt?
geschrieben von TNolte
als Antwort auf heigl vom 20.11.2019, 09:04:22

Das ist eine begrüßenswerte Aktion der DEUTSCHEN POST.

In meiner Wohnstadt Moers wurden in diesem Jahr auch wieder Stolpersteine gelegt (und geschändet):
https://erinnernfuerdiezukunft-moers.de/stolpersteinverlegung-2019-in-moers/

In der Wikipedia gibt es eine Liste aller Stolpersteine in DE:
https://de.wikipedia.org/wiki/Stolpersteine

In der WP-Community war die Nennung der genauen Standorte wegen der Übergriffe / Schändungen übrigens umstritten.


 

Monja_moin
Monja_moin
Mitglied

RE: Gibt es "Stolpersteine" in Eurer Stadt?
geschrieben von Monja_moin

Seit heute morgen, Montag den 2.12.2019  wurde eine 2,5 Meter hohe und 4 Tonnen schwere Gedenk- und Widerstandsstätte aus Edelstahl auf dem Gelände der ehemaligen Krolloper aufgestellt, direkt zwischen Bundestag und Bundeskanzleramt.

Der ehemaligen Krolloper wurde während der Nazi-Zeit vom Parlament genutzt, nachdem das Reichstagsgebäude 1933 einem Brandanschlag zum Opfer gefallen war.
Im März 1933 beschloß das Parlament dort das Ermächtigungsgesetz, die Hauptgrundlage der folgenden nationalsozialistischen Diktatur.
In der Säule soll Reste der Asche aus den Verbrennungsöfen der Vernichtungslager von Holocaustopfern, welche auf vielfältiger Weise entsorgt wurde, eingegossen sein."

Das Denkmal steht dort voraussichtlich nur bis zum 7. Dezember 2019.
Danach erlischt die Aufstellungsgenehmigung.
Ob die Genehmigung noch verlängert wird und dieses Mahnmal vielleicht für immer dort bleiben darf, ist nicht sicher.

https://www.fr.de/kultur/kunst/stele-berlin-asche-vernichteten-juden-13264589.html"


Monja.

Gilbert
Gilbert
Mitglied

RE: Gibt es "Stolpersteine" in Eurer Stadt?
geschrieben von Gilbert

Ja , die gibt es auch bei uns und das ist richtig so .
Hinweisen möchte ich auf die Außenausstellung vor dem Opernhaus Bayreuth zur Verfolgung jüdischer Künstler .
Sehr interessant !


Anzeige

Gilbert
Gilbert
Mitglied

RE: Gibt es "Stolpersteine" in Eurer Stadt?
geschrieben von Gilbert
als Antwort auf xenia vom 05.05.2019, 12:53:24

Zu diesem Thema hier eine Meldung aus unserem Amtsblatt Nr. 49 in  diesem Jahr .IMG_20191210_0001.jpg


Anzeige