Eigene Gedichte Heute morgen

Blümchen
Blümchen
Mitglied

Heute morgen
geschrieben von Blümchen





Einkaufen war ich schon heute morgen,
wollte nur paar Kleinigkeiten besorgen.
Da traf ich die Frau Schittrichkeit,

die erzählte gleich hocherfreut,
es gäb nächsten Samstag eine riesengroße Feier:
ihre Tochter heiratet ganz in Weiß, sogar mit Schleier.
Ich habe überlegt, wie ist die an einen Mann gekomme’,
dachte immer, die wird bestimmt mal Nonne ?
Und in fast 4 Monaten schon
käm auch der erste Enkelsohn.
Ich dachte nur, das ging ja wie geschmiert
und hab auch ganz höflich gratuliert .
©Blümchen


v

Vicinus
Vicinus
Mitglied

RE: Heute morgen
geschrieben von Vicinus
NEUER TAG

Vorüber ist die Nacht,
was hat sie uns gebracht?

Erholung für den Morgen,
oder Kummer und Sorgen?

Wacht auf, es ist Zeit,
der Himmel wird weit!

Wünsch' euch Ruhe im Herzen
und das Fehlen von Schmerzen.

Und denket daran:
EIN SCHÖNER TAG BRICHT AN!

LächelnWinken
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Heute morgen
geschrieben von Roxanna
Heute morgen,
lass sausen ich alle Sorgen,
will Sonnenschein genießen,
mich an gar nichts verdrießen.

Blümchen hat schon ein Gedicht gemacht,
eines, über das man sich scheckig lacht.
Gedankt sei ihr für den Lacher am Morgen,
da verschwinden sie schnell, die Sorgen.

Vicinus hat auch gute Worte gefunden,
ob er sich dafür hat arg geschunden?
Nein, nein, ihm fließt's so aus der Feder,
das kann nicht wirklich ein jeder.

Roxanna

 

Anzeige

caya
caya
Mitglied

RE: Heute morgen
geschrieben von caya

Ein Blümchen der besond'ren Art,
bringt uns're Gehirnzellen gleich morgens in Fahrt,
die sich doch erst gewöhnen wollen,
und gemütlich noch in den Kissen rumrollen.

Doch "hurtig" ruft das Oberhirn
"biete dem Tag mutig die Stirn."
Na schön, dann will ich mich erheben,
um einen schönen Tag zu erleben.

Doch HALT, zuerst kommen die Pillen
die allerdings meinen Hunger nicht stillen,
auch einpaar Übungen sollten es sein,
also, eins und zwei und hoch das Bein.

Danach geht alles wie von allein,
mein Körper richtet sich auf alles ein.
Jetzt erstmal das Frühstück, das ist klar,
kann ja sein, daß die Nacht ziemlich anstrengend war.

Wie dem auch sei......
schon ist der Morgen fast vorbei.
Vom Mittag wollte Blümchen nix wissen,
dann leg ich mich beruhigt wieder in die Kissen.


Caya
 
wolke07
wolke07
Mitglied

RE: Heute morgen
geschrieben von wolke07
als Antwort auf caya vom 23.05.2019, 10:25:24
Heut morgen bin ich aufgewacht,
was war das nur für ein Krach??--

der Nachbar der hat Holz gehackt
doch ich war ja noch nackt-
so  hab ich schnell mich fertig gemacht
und hab an das viele Holz gedacht---

Die Sonne hat mich auch noch angelacht
und Hündchen kam noch fröhlich angejabst
sodass wir lustig  uns nun endlich fortgemacht---

Am See nun war es wunderschön,
ich dachte gleich, heut Abend müssen wir wieder spazieren gehn----


 
caya
caya
Mitglied

RE: Heute morgen
geschrieben von caya
 
P81.jpg
 
 
Neugierig schlich ich mich heut Morgen hier rein,
ich dachte zu lesen ein Verslein klein.

Doch leider scheint der Dichterrausch schon verflogen
das ist enttäuschend ganz ungelogen!

Hier gibts's nix zu essen und auch nicht zu trinken,
hier kann man höchstens Freunden zuwinken.

Einbißchen Humor und Leichtigkeit,
Einbißchen Witz, der das Herz erfreut.....

das wär an dieser Stelle echt schön,
mancher würd'  nicht gelangweilt weitergehn.

Auch könnte man den tristen Tageslauf ,
mit einbißchen Humor nett lockern auf.

Wo ist das Blümchen, das so schön begann ...
und gestern einen Faden zu Dichtern spann?

Bleibt sie etwa weg, hat sie Besseres vor,
oder ist sie müd und liegt auf dem Ohr?

Na gut, ich bin auch langsam müde.....
mir entgleiten vor Langeweile schon die Züge.....
 
Caya

Anzeige

wolke07
wolke07
Mitglied

RE: Heute morgen
geschrieben von wolke07
als Antwort auf caya vom 24.05.2019, 19:29:15
der Tag beginnt mit Sonnenschein,
drum laßt uns alle fröhlich sein

die Rosenzeit beginnt,
drum freu ich mich wie ein Kind---

es duftet und duftet,
welch eine Freude,
drum wird es ein wunderbarer Tag heute!!!DSC01032.JPG
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Heute morgen
geschrieben von Roxanna
Heute morgen hab' ich mir vorgenommen,
meine Wohnung soll Glanz bekommen.
Doch in mir bellte er ganz laut,
der Schweinehund, er ist mir sehr vertraut,
Das Tier  hat mich schon arg gelähmt,
das geb' ich zu hier ganz verschämt.

Viel mehr kann es doch Freude machen,
zu reimen, lesen und zu lachen.
Das inn're Kind ist da sehr schlau,
was Freude heißt, weiß es genau.
Drum bleib' ich noch ein bisschen hier,
na ja, vielleicht bis um halb Vier.

Doch dann, ja dann,
muss ich an die Arbeit ran.
Heinzelmännchen gibt es nicht,
selber machen heißt die Pflicht.
Das Leben ist halt nicht nur Spaß,
nicht immer gibt's ein volles Fass. Zwinkern


Roxanna


 
Vicinus
Vicinus
Mitglied

RE: Heute morgen
geschrieben von Vicinus

Mit dem Reimen ist es so,
daß man sein kann richtig froh,
wenn die Worte kommen leicht,
flüssig und auch nicht zu seicht,

an einem Tag, da geht das gut,
da kommt dir eine Riesenflut,
von Wendungen und Einfällen,
die aus dir wollen schnellen,

doch anderntags ist alles flau,
die Muse ist dann wohl so schlau,
sich einmal auszuspannen,
vielleicht liegt sie unter Tannen,
und schaut den Vöglein ruhig zu,
ist wohl mit ihnen schon auf du,

doch dann mit einem Rucken,
kriegt sie das Einfallszucken,
und kommt dann wieder schön in Fahrt,
das ist halt einfach ihre Art!

Vicinus
Vicinus
Mitglied

RE: Heute morgen
geschrieben von Vicinus

Weil nun der Sommer ist nicht fern,
da möchte ich doch schon recht gern,
den Männern hier in der Runde,
bringen wichtige Kunde:


Splitternackt in der Sonne,
was für eine Wonne!

Doch übertreiben darf man's nicht,
weil die Sonne zu arg sticht.

Ist erst verbrannt dein bestes Stück,
ist das kein Glück!


Anzeige