Eigene Gedichte Lustig Gereimtes

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Lustig Gereimtes
geschrieben von Roxanna
Reimen ist gut fürs Gehirn,
da tut sich was hinter der Stirn.
Man kann dabei auch schmunzeln
oder sogar die Stirne runzeln,
auch lachen ist nicht verboten,
wer denkt da vielleicht an Schoten?
Es fällt einem auch immer was ein,
alles, was ist, das darf hier sein.
Nichts Menschliches bleibt fremd,
da steht man dann da, im kurzen Hemd.
Kein Meister ist  vom Himmel gefallen,
man darf sogar auch schon mal lallen.
Es merkt ja wahrscheinlich keiner,
wo sind denn nun all die Reimer,
die auch mal Quatsch machen wollen
und sich dann halt wieder trollen
dorthin, wo man redet über ernste Sachen,
da gibt es auch selten etwas zu lachen.
Dabei ist Lachen doch Medizin,
wo kämen wir ohne denn hin?
Hier endet nun dieser Reim,
aufhören muss dann auch mal sein.



Roxanna
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Lustig Gereimtes
geschrieben von Roxanna
DSC03684.JPG


Keiner findet sich ein
für einen kleinen Reim.
Was soll ich dazu nur sagen
oder soll ich darüber klagen?

Aber nein, nein,
mach' ich halt noch nen Reim.
Die Sonne lacht heute,
kriegen gute Laune die Leute.

Man geht gerne zum wandern
von einem Ort zu dem andern.
Ein gutes Vesper wird mitgenommen,
falls einen Gelüste mal überkommen.

Ja, eine Stärkung, die muss schon sein,
dann kommt wieder Kraft in die Beine rein.
Weiter geht es durch Berge und Tal,
schön ist's und gar keine Qual.

Zufrieden mit sich und der Welt,
es war ein Tag, wie er gefällt,
kehrt man am Abend zurück
und schwelgt ein wenig im Glück.

 

Roxanna
JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Lustig Gereimtes
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf Roxanna vom 08.05.2021, 13:22:11

Das liegt daran,
dass nicht jede(r) reimen kann!
schäumt man vor Freude
ist mäßig heute,
so ist das Hirn leer,
es reimt nimmermehr.
Doch manchmal im Übermut,
man plötzlich reimen tut,
obwohl kurz danach die Strähne ruht,
die man geglaubt hat zu erhaschen,
ereignen plötzlich sich dann Sachen,
die manchen Blutdruck schiessen lassen,
ich unerwünschten starken Maassen.
und schier zerspringen tät der Kopf,
was hat man doch als armer Tropf,
kurz vorher noch stark jubiliert,
das Tagesquantum ausgeschöpft
den Hals sich hat man auch stark gekröpft,
kurz: übertrieben,
der Absturz ist nicht ausgeblieben.
Die meisten Tage laufen so,
und selten ist man rundum froh...


Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Lustig Gereimtes
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf JuergenS vom 08.05.2021, 14:59:31
Man muss nur den Anfang finden,
dann braucht man sich kaum noch zu schinden.
Gut gelaufen ist es doch bei dir,
ich hoffe wir sehen uns wieder hier.

Perfekt muss es auch gar nicht sein,
Hauptsache man kommt ins Reimen rein.
Irgendwann läuft es dann von allein,
man muss ja kein Friedrich von Schiller sein.

Silben werden hier auch keine gezählt,
nein mit so was wird sich nicht gequält.
Es geht ja nur um ein bisschen Spaß,
man wird dabei auch gar nicht nass. 😁

Es braucht auch nicht wirklich nen Sinn,
wo kämen wir da denn nur hin.
So viele Wörter gibt's, die sich reimen,
da können jede Menge Ideen keimen.

Doch jetzt mache ich wirklich Schluss,
sonst wird mir das hier noch Stuss.
Verschwunden bin ich nun im Nu
und mache die Reimtüre zu.

Roxanna

 
JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Lustig Gereimtes
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf JuergenS vom 13.02.2021, 09:46:11

ich bin ganz überrascht, was ich da schrieb, und wann!
Es wird Zeit...

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Lustig Gereimtes
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf JuergenS vom 08.09.2021, 14:37:02
Schon lange ist hier nichts mehr gegangen,
man hat halt woanders nur rumgehangen 😁
zum lachen war auch nicht immer zumute,
da fehlte einfach oft mal das Gute
oder vor allem auch der Humor,
in schweren Zeiten kommt selten er vor.

Eine Runde schmeiß ich hier mal,
dann kommt man raus aus'm Jammertal.
Vielleicht schließt sich der Jürgen an,
weil er doch richtig gut reimen kann.
Ich rufe ihn einfach mal laut herbei,
so mache doch weiter mit der Reimerei.

Mal wieder so richtig herzhaft lachen
vielleicht auch ein wenig Unsinn machen,
und gleich wird wieder hell das Gemüt,
weil dabei Fantasie und Heiterkeit blüht.
Das Reimen bringt die kleinen grauen zum schwingen,
manchmal hilft auch ein Liedchen zu singen.

Herbei, herbei
weiter geht's hier mit der Reimerei.


Roxanna


@JuergenS

Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Lustig Gereimtes
geschrieben von schorsch

Ein Füchslein ranzt
    im lichten Tann;
ein Eichhorn
    wirbt ganz munter;
ein stolzer Hirsch
    zeigt was er kann;
die Maus treibt`s
    noch viel bunter.
Ein Jüngling zeigt
    sich seiner Braut
von seiner
    stärksten Seite.
Und ich? Ich wehr`
    mich meiner Haut
und suche
    schnell das Weite


März 1995    "Balzzeit"    Schorsch

 

Anzeige