Empfehlenswerte Apps Die Corona-Warn-App ist da!

karl
karl
Administrator

Die Corona-Warn-App ist da!
geschrieben von karl

Liebe Seniorentreffler,

ich möchte Euch bitten, Euch die Corona-APP zu laden, falls ihr ein Smartphone besitzt.

Hier kann die APP geladen werden.

Im folgenden Video ist die Funktionsweise gut erklärt:
 

Gerade für uns Senioren kann diese APP helfen, das Leben dadurch zu normalisieren, dass Infektionsketten besser durchbrochen werden können. 

Bewegungsdaten werden zentral nicht gespeichert, es werden somit keine Bewegungsprofile erstellt. Die APP hilft der Gesundheit und damit auch der Wirtschaft am Besten, wenn sich möglichst viele beteiligen!

Karl
karl
karl
Administrator

RE: Die Corona-Warn-App ist da!
geschrieben von karl
als Antwort auf karl vom 16.06.2020, 16:03:11

Hier die offizielle Vorstellung der APP 😉
 



Wichtig ist mir, dass keine GPS-Daten ausgewertet  und somit keine Bewegungsprofile erstellt werden können. Durch Bluetooth-Kontakt der Handies untereinander wird nur "Nähe" ausgewertet, nicht der Ort!

Karl
old_go
old_go
Mitglied

RE: Die Corona-Warn-App ist da!
geschrieben von old_go
als Antwort auf karl vom 16.06.2020, 16:57:40

Danke,Karl

dass du uns über diese Co-Warn-App so ausführlich informierst!

Hoffen wir,dass sie ihren Sinn erfüllt!

Gudrun

Anzeige

Mandra
Mandra
Mitglied

RE: Die Corona-Warn-App ist da!
geschrieben von Mandra
als Antwort auf old_go vom 16.06.2020, 17:10:16

Moin, ich habe diese App (scheußlicher Begriff) gestern schon auf mein iPhone geladen. Es geht ganz einfach. Man kann nur hoffen, dass es sehr viele tun, sonst hat das Ganze wenig Sinn. Die Bereitschaft, sich an die Vorgaben zu halten, sinkt jeden Tag weiter. Ich habe bei einem meiner Vereine schon wieder Händeschütteln gesehen und zwar demonstativ. 
 

hobbyradler
hobbyradler
Mitglied

RE: Die Corona-Warn-App ist da!
geschrieben von hobbyradler
als Antwort auf Mandra vom 17.06.2020, 09:46:58

Meine App zeigt mir im Augenblick an:

Niedriges Risiko
Bisher keine Risiko-Begegnungen
1 von 14 Tagen aktiv
aktualisiert Heute 8:19


@Mandra, an den Namen App kann man sich gewöhnen, früher waren alles Programme oder  Anwendungen. Zum Lösen von Aufgaben werden oft mehrere kommunizierende Programme eingesetzt. Daher meine ich ist Applikation schon ok.

Google sagt:

Applikation. Applikation (von lateinisch applicare „anlehnen, sich anschließen“) steht für: Anwendungssoftware, kurz App, ein Computerprogramm, das eine für den Anwender nützliche Funktion ausführt. ... Applikation oder Aufnäharbeit, siehe Applike #Textile Appliken.


Ciao
Hobbyradler
karl
karl
Administrator

RE: Die Corona-Warn-App ist da!
geschrieben von karl
als Antwort auf Mandra vom 17.06.2020, 09:46:58

Guten Morgen @Mandra, @Old_go und @hobbyradler

zu Euren Sorgen passt vielleicht, dass die Johns-Hopkins-Universität von gestern auf heute wieder 570 neue Fälle in Deutschland gemeldet hat. Das ist deutlich mehr als zuletzt und macht die Verwendung der App sehr sinnvoll.

Screenshot 2020-06-17 09.36.52.png
Insgesamt sieht es aber in den europäischen Ländern so aus, dass wir das Virus in den Griff bekommen könnten. Wirklich Sorgen machen mir die USA und Brasilien (letztes Land ist in obiger Statistik nicht enthalten, aber die tägliche Zunahme der Fallzahlen liegt ähnlich hoch wie in den USA).

Karl


Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: Die Corona-Warn-App ist da!
geschrieben von karl
als Antwort auf karl vom 17.06.2020, 10:12:57

Gestern haben bereits 2 Millionen Menschen sich die Corona-Warn-App geladen.

Ich möchte eine wichtige Information nachtragen:

Ärzte testen Euch nach Warnung durch die Corona-App gratis, auch wenn keine Symptome vorliegen!!

Karl

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Die Corona-Warn-App ist da!
geschrieben von JuergenS

die SZ heute:

20200617_125752.jpg

karl
karl
Administrator

RE: Die Corona-Warn-App ist da!
geschrieben von karl
als Antwort auf JuergenS vom 17.06.2020, 13:01:08

@Juergen,

was soll diese Karikatur aussagen? Big brother is watching you??

Dass können nur Menschen behaupten, die sich nicht informiert haben.

Die APP misst keinen Ort, nur die Nähe zu anderen APP-Nutzern und die Dauer dieser Nähe und berechnet daraus ad hoc, wenn sich einer der Kontakte als infiziert nachgewiesen hat (durch z. B. scannen des QR-Codes der Testbescheinigung) deinen Gefährdungsgrad und gibt dementsprechend Handlungsvorschläge. 

Von Dir werden keine persönlichen Daten zentral erfasst, es geschieht alles anonym über Zahlencodes. Die Datenspuren auf Deinem Handy werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.

Bei jeder online Pizzabestellung verrätst Du mehr über Dich - oder hast Du gar Deinen Klarnamen mit Telefonnummer und Adresse öffentlich in einem Telefonbuch hinterlegt? (Diese Frage habe ich sinngemäß vom SAP-Vorstand bei obiger Presseerklärung "geklaut").

Karl
 

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Die Corona-Warn-App ist da!
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf karl vom 17.06.2020, 15:34:30

Ist ja nur eine Karikatur, wie jeden Tag von einem anderen Künstler, ich leite daraus nichts ablehnendes ab.

Ich persönlich neige eher dazu, dem System eine Chance zu geben, allerdings hab ich nur Seniorentelefone, die keine APPS laden können.

 


Anzeige