Forum Kunst und Literatur Fernsehen und Film Die Vorstadt-Weiber in der ARD

Fernsehen und Film Die Vorstadt-Weiber in der ARD

olga64
olga64
Mitglied

Die Vorstadt-Weiber in der ARD
geschrieben von olga64
Mit grosser Begeisterung sehe ich die neue Staffel der österreichischen Vorstadtweiber in der ARD. Eine moderne Form der mittlerweile altbackenen US-Serie Sex and the City, wo shoppingwütige Nymphomaninnen ihr Unwesen trieben.
In der österreichischen SErie spielt viel schwarzer Humor mit, die Damen sind zwar ein wenig eigenartig, aber selbstbewusst und die mitspielenden Männer meist nur Beiwerk, wenn auch nicht immer attraktiv.
Sehr zu empfehlen! Olga
Elmos
Elmos
Mitglied

Re: Die Vorstadt-Weiber in der ARD
geschrieben von Elmos
als Antwort auf olga64 vom 17.05.2016, 16:09:46
Hallo,

ich muss zugeben, ich bin auch ganz begeistert, dass die neue Staffel endlich da ist.
Aber empfehlen würde ich das nicht, es ist schon ein wenig peinlich (das ich das so gerne anschaue).

Liebe Grüße
Andrea
pippa
pippa
Mitglied

Re: Die Vorstadt-Weiber in der ARD
geschrieben von pippa
als Antwort auf olga64 vom 17.05.2016, 16:09:46
Ich freu mich auch darauf.

Bereits die erste Staffel war herrlich, und wenn ich daran denke, überzieht ein Dauergrinsen mein Gesicht.

Pippa

Edit.

Warum sich schämen - ist doch gut gemacht und die Schauspieler sind Klasse.

Anzeige

Elmos
Elmos
Mitglied

Re: Die Vorstadt-Weiber in der ARD
geschrieben von Elmos
als Antwort auf pippa vom 17.05.2016, 18:39:15
Nun ja, eigentlich ist es schon einfach "Weiber-Klamauk" mit etwas viel Stereotypen...

Das müsst ihr zugeben.

liebe Grüße
Andrea
chris33
chris33
Mitglied

Re: Die Vorstadt-Weiber in der ARD
geschrieben von chris33
als Antwort auf Elmos vom 17.05.2016, 18:46:10
sex and the city habe ich nie geschaut - aufgrund dieses beitrages klickte ich mich kurz in die "weber" ein.

das ist nicht mein ding - gut gekleidete mädchen mit dummen nichtssagenden gesichtern und was sie zu sagen hatten, fand ich auch nicht bedeutend oder gar lustig ..

nix für mich

chris33
karl
karl
Administrator

Re: Die Vorstadt-Weiber in der ARD
geschrieben von karl
als Antwort auf chris33 vom 17.05.2016, 21:23:40
Ich bin durch Zufall in diese Sendung reingezappt. Nach einem Café-Gespräch war ich wieder weg
Ist wohl nix für Männer.

Karl

Anzeige

Constanze56
Constanze56
Mitglied

Re: Die Vorstadt-Weiber in der ARD
geschrieben von Constanze56
als Antwort auf karl vom 17.05.2016, 21:27:50
Ich finde die Serie einfach klasse und muß öfter mal lachen, mein Mann komischerweise nicht. Frauen und Männer haben eben öfter mal unterschiedlichen Humor.
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Die Vorstadt-Weiber in der ARD
geschrieben von Klaro
als Antwort auf Constanze56 vom 17.05.2016, 22:22:40
Hallo,

bei uns ist anders herum. Mein Mann hat schon die erste Staffel mit Vergnügen geschaut,ich bin erst jetzt neu dazugekommen. Die erste Ausstrahlung letzten Dienstag fand ich total lustig - vor allem wegen der Schauspielerin Gerti Drassl (Maria Schneider). Sie hat toll gespielt und ich habe mich köstlich über ihre Rolle als ungewollt Schwangere amüsiert. Gestern fehlte mir aber einiges, es war nicht so, wie es letzte Woche angefangen hat. Aber es kann auch an mir gelegen sein, vielleicht hatte ich nicht die richtige Stimmung dazu.

Klaro
Re: Die Vorstadt-Weiber in der ARD
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Klaro vom 18.05.2016, 11:56:36
Nur recht kurz habe ich in Sex and the City und Vorstadtweiber geschaut. Beide Sendungen sind nichts für mich. Der ARD habe ich gemailt, wann sie endlich diesen Stuss absetzen.
Damit kann ich einfach nichts anfangen.
Und immer wieder kommt eine Vorausschau der nächsten Sendung, agrrrr.
Morrison
olga64
olga64
Mitglied

Re: Die Vorstadt-Weiber in der ARD
geschrieben von olga64
als Antwort auf Klaro vom 18.05.2016, 11:56:36
Ging mir auch so gestern war nicht so gut wie das letzte Mal.
Aber ein SAtz bleibt mir doch im Gedächtnis, als der Schwangeren (nicht die mit dem jungen Knaben als Kindsvater) von einem Mann im Rollstuhl erklärt wurde, sie liesse sich gehen und sähe aus wie ein aufgegangener Airbag. Das passte vorzüglich.
Ich mag aber auch den schwarzen, österreichischen Humor sehr, sehr gerne - kann es sein, dass manche ihn auch sprachtechnisch nicht ganz verstehen? KOmmt ja ohne Untertitel..... Olga

Anzeige