Forum Kunst und Literatur Fernsehen und Film Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"

Fernsehen und Film Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"

enigma
enigma
Mitglied

Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"
geschrieben von enigma
Der Film ist nicht neu, aber ich kann ihn nur jedem empfehlen, der ihn noch nicht gesehen hat.
Wunderbare Schauspieler, wie Anthony Hopkins (völlig anders als in der dummen "Schweigen der Lämmer"-Rolle) präsentiert sich hervorragend und sensibel als Butler, der sein Privatleben völlig seinen beruflichen Pflichten unterordnet und letztlich dadurch sein eigenes Leben - Gefühle und Zuneigung - verpasst, aber auch Emma Thompson in der Figur der Haushälterin Miss Kenton, deren Gefühle der "Butler" erwidert, aber nicht zu ihnen steht, bietet eine großartige schauspielerische Leistung, von der tollen Ausstattung ganz zu schweigen..
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"
geschrieben von eleonore
als Antwort auf enigma vom 28.03.2007, 07:51:10
hallo enigma,
schön dich zu lesen :o)))
ich pflichte dir bei, ein wunderschöne film.
--
eleonore
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"
geschrieben von pilli †
als Antwort auf enigma vom 28.03.2007, 07:51:10
nicht nur einmal gesehen Enigma

habe ich diesen film und habe jetzt dank deiner info und wikipedia erfahren, was die gründe sind, an "real british" zu denken, wenn die beiden filmfiguren auf der leinwand agieren.

...

zitiert aus dem u.a. link:

"Entstehungsgeschichte"

Eigentlich war der Amerikaner Mike Nichols (Hautnah) für den Regie-Posten vorgesehen, trat dann aber von der Aufgabe zurück und bekleidete nur die Produzenten-Rolle. So übernahm James Ivory die Regie, und die zuvor in Erwägung gezogenen Hauptdarsteller Jeremy Irons und Meryl Streep wurden zu Gunsten von Anthony Hopkins und Emma Thompson ersetzt, die ein Jahr zuvor schon gemeinsam in der Merchant-Ivory-Produktion Wiedersehen in Howards End mitgewirkt hatten. Hopkins, der als Butler Stevens eine wahre Glanzleistung vollbringt, fühlte sich vor dem Dreh so unsicher, dass man ihm Cyril Dykman, den pensionierten Chefbutler der englischen Königin zur Seite stellte, der auf fünfzig Jahre Berufserfahrung im Buckingham Palast zurückblicken konnte. Bei allen Charakteren wurde darauf Wert gelegt, nur britische Schauspieler zu besetzen, sehr zum Zorn der großen Hollywood-Agenturen, die sich energisch darum bemüht hatten, ihre amerikanischen Klienten in dem Film unterzubringen."

--

Anzeige

Karl
Karl
Administrator

Re: Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"
geschrieben von Karl
als Antwort auf pilli † vom 28.03.2007, 11:54:51
Upps, die Anführungszeichen im Titel sind falsch dargestellt. Das ist ein Softwarefehler, deshalb ist die Testphase für den neuen ST gut )
--
karl
Re: Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Karl vom 28.03.2007, 14:19:00
Danke für den Tipp!
War ja eindringlich erlebbar, wie Menschen, die dienen müsssen - und wollen - so abhängig und unterwürfig werden, dass sie nicht sie selber sind und keine Verantowrtung haben wollen.
Und trotzdem bleibt die Sehnsucht des Butlers - er hätte gerne die Frau für den Dienst und für sich gewownnen, als se zu spät war.
--
elfenbein
enigma
enigma
Mitglied

Re: Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"
geschrieben von enigma
als Antwort auf Karl vom 28.03.2007, 14:19:00
@eleonore,

ja, auch schön, Dich wieder zu erleben.

@pilli
das Darsteller-Duo Irons/Streep hätte ich mir auch gut vorstellen können (die waren ja schon im "Geisterhaus" hervorragend), obwohl ich finde, dass Hopkins das "Steife, nicht aus seinem Panzer herauskommen könnende", das wir ja manchmal für "very british" halten, hervorragend verkörpert hat. Es hätte nicht besser sein können, für mich....

@Elfenbein
Ja, man wundert sich immer wieder, wie häufig Menschen "dienen wollten". Und auch in der heutigen Zeit "leisten" sich reiche Menschen wieder Butler (ich denke, dass sie sich außer mit Geld da auch noch mit "vornehmer Lebensart" schmücken wollen).
Es gibt sogar eine "Butlerschule" in den Niederlanden. )
--
enigma

Anzeige

enigma
enigma
Mitglied

Re: Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"
geschrieben von enigma
als Antwort auf enigma vom 29.03.2007, 08:20:44
Ein neuer Tipp und Hinweis auf heutige Fernsehfilme:
Zwei davon sind , denke ich, absolut bekannt, nämlich
"Easy Rider" (20.15 Uhr - "Das Vierte") und
"Der Eiskalte Engel" (20.40 - "Arte").
Aber ich finde, dass es sich immer noch oder wieder mal lohnt sie anzusehen.

Für einen Glanzpunkt (man beachte, dass ich nicht "Highlight" sagte..) halte ich aber auch den Film "Stille Wasser", eine Verfilmung nach Patricia Highsmith, der nicht nur Krimi, sondern viel mehr ist, mit zwei hinreißenden Darstellern (Isabelle Huppert und Jean-Louis Trintignant)...
(3Sat, 22.25 Uhr)
--
enigma
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf enigma vom 29.03.2007, 08:29:39
enigma schrieb am 29.03.2007 um 08.29:
>> Für einen Glanzpunkt (man beachte, dass ich nicht "Highlight" sagte..) halte ich aber auch den Film "Stille Wasser", eine Verfilmung nach Patricia Highsmith, der nicht nur Krimi, sondern viel mehr ist, mit zwei hinreißenden Darstellern (Isabelle Huppert und Jean-Louis Trintignant)...
> (3Sat, 22.25 Uhr)
> --
> enigma

--
Vielen Dank, schon wegen J.-L- Trintignant werde ich mir den Film ansehen, er ist für mich wirklich ein Jahrhundertschauspieler, wenn der Ausdruck erlaubt ist ..

angelottchen
enigma
enigma
Mitglied

Re: Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"
geschrieben von enigma
als Antwort auf angelottchen vom 29.03.2007, 18:19:22
ja klar, angelottchen, ist erlaubt, immer,von mir aus gesehen.....
aber auch wegen Isabell Huppert, obwohl sie nicht so bekannt ist!?
--
enigma

PS
Ich bin keine Freundin von Serien im FS, aber was mich doch amüsiert, ist: "Türkisch für Anfänger", m.E. eine Belehrung, wie es gehen kann ohne erhobenen Zeigefinger und unterhaltsam...
Wie seht Ihr das denn?
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Film "Was vom Tage übrig blieb", heute, 20.15 Uhr auf "Tele 5"
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf enigma vom 29.03.2007, 20:23:31
> enigma schrieb:

> PS
> Ich bin keine Freundin von Serien im FS, aber was mich doch amüsiert, ist: "Türkisch für Anfänger", m.E. eine Belehrung, wie es gehen kann ohne erhobenen Zeigefinger und unterhaltsam...
> Wie seht Ihr das denn?

--

Ich kann Dir nur zustimmen - vor allem, weil BEIDE Seiten den Zeigefinger kriegen ...
nicht umsonst hat die Serie in dieser Woche den Grimme-Preis bekommen. Dafür kann der WDR den ganzen Marienhof usw einstampfen..
angelottchen

Anzeige