Fernsehen und Film Lust auf Shakespeare ?

Lust auf Shakespeare ?
geschrieben von dlucas

Ich möchte euch hier mal zwei wirklich gelungene Shakespeare-Verfilmungen von Kenneth Branagh ans Herz legen: "Hamlet" und "Viel Lärm um Nichts". Warum ausgerechnet Kenneth Branagh ? Weil der in seinen Filmen die Originaltexte von Shakepeare benutzt, keine auf modern getrimmte Version zusammenstrickt. Auch ist nix gekürzt oder verändert.

Okay, Hamlet dauert 4 Stunden; aber was für welche ! Ich bin einfach fasziniert von der Inszenierung, der Sprachkunst und vor allen Dingen den mitwirkenden Schauspielern:

Kenneth Branagh,Kate Winslet,Derek Jacobi,Brian Blessed,Julie Christie,Jack Lemmon,Robin Williams,Gérard Depardieu,Reece Dinsdale,Richard Attenborough, Rufus Sewell,Nicholas Farrell, Rosemary Harris,Charlton Heston,Michael Maloney,Richard Briers,Timothy Spall,John Mills,Judi Dench, Billy Crystal, John Gielgud,Ravil Isyanov,Ian McElhinney

Trotz der Länge habe ich den Film am Stück angeschaut, er ist einfach gut !

Für Freunde der leichteren Unterhaltung empfehle ich "Viel Lärm um Nichts", ebenfalls von Kenneth Branagh. Auch hier liest sich die Besetzungsliste wie ein "Who is Who" der Schauspielkunst: 

Kenneth Branagh,Emma Thompson,Richard Briers,Keanu Reeves,Kate Beckinsale,Robert Sean Leonard,Imelda Staunton,Denzel Washington,Michael Keaton,Brian Blessed

Ist vielleicht mal anderes als die übliche Fernsehkost ?

Ich finde es einfach sehenswert, wie sich bekannte Schauspieler mit diesen Rollen identifizieren und auch mit dieser doch sehr schwerer, altertümliche Sprache umgehen. Besonders interessant finde ich die Besetzung; wer hätte Jack Lemmon, Keanu Reeves, Kate Beckinsale, Billy Crystal, Charlton Heston oder Michael Keaton als Shakepeare-Darsteller erwartet ?

RE: Lust auf Shakespeare ?
geschrieben von mephistopheles
als Antwort auf dlucas vom 26.08.2019, 14:32:58

wer hätte Jack Lemmon, Keanu Reeves, Kate Beckinsale, Billy Crystal, Charlton Heston oder Michael Keaton als Shakepeare-Darsteller erwartet?

Zum Beispiel, Jemand der auch Ove Sprogøe (eigentlich Ove Wendelboe Sprogøe Petersen) als Shakespeare-Darsteller kennt.

Bloß, Gegenfrage, deine hochgelobten Inszenierungen/Filme .. wo kann ich die sehen?
RE: Lust auf Shakespeare ?
geschrieben von dlucas
als Antwort auf mephistopheles vom 26.08.2019, 14:45:42

Leider nur auf DVD oder bei Amazon Prime.

Ove Sprogøe hätte ich jetzt wirklich nicht in der Riege von Shakespeare-Darstellern erwartet. 


Anzeige