Forum Kunst und Literatur Fernsehen und Film Ordinäres Kabarett, Comedy

Fernsehen und Film Ordinäres Kabarett, Comedy

old_go
old_go
Mitglied

Re: Gernot Hassknecht bei der Premiere von "Wetten dass..." mit Markus Lanz
geschrieben von old_go
als Antwort auf miriam vom 07.10.2012, 10:19:46
Lang,lang ist's her,dass ich
"Wetten dass"
angeschaut habe!

Gestern habe ich mir eine kurze Weile dieses
--nach meinem Empfinden--
marktschreierische Gedöns angeschaut
und bald wieder abgeschaltet!

Nein,dieses allzu grelle bunte Durcheinander
und Redefloskeln u.s.w.

das findet mein Interesse nicht!

Zeit viel zu schade dafür !

Gernot Hassknecht????????????

Nein!

Geht denn heute nichts mehr ohne derartig schrilles
Getöse in Farbe und Wort?

Echtes Fröhlichsein und wahrer Humor kann auch anders
zum Ausdruck gebracht werden.

Gudrun
Medea
Medea
Mitglied

Re: kabarett...wegweiser für jene, die guten willens sind...
geschrieben von Medea
als Antwort auf pilli vom 06.10.2012, 20:33:00
Ich habe mir den Serdar Somuncu angeschaut und angehört -
der Mann ist brilliant, aber ebenso ordinär,
verdammt harte Sachen bringt er da ohne jede
Hemmungen, ein Trommelfeuer von gewollten Beleidigungen
gehört in sein Programm. Dennoch zieht er magnetisch an.

Er schont weder sich noch sein Publikum -
nun werde ich mir auch den zweiten Clip gönnen.

M.
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Satire
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf miriam vom 07.10.2012, 10:19:46
Bisweilen leicht grenzwertig persiflierte Thematik, aber nichtsdestoweniger ein mediales Highlight für mich aus der ZDF-Mediathek. (Freitag Nacht verpasse ich die Sendung regelmäßig )

'Heute-Show' vom 5. Oktober

Anzeige

miriam
miriam
Mitglied

Re: Satire
geschrieben von miriam
als Antwort auf Shenaya vom 07.10.2012, 16:26:34
...und da sagte der Fisch:

"Ich springe jetzt lieber in mein Aquarium zurück...
Miriams Lieblingsthema ist ja immer das Kabarett..."



Miriams grüner Fisch

vorgestern musste ich mit ihr - Flosse in Hand - die HeuteShow gucken...
pilli
pilli
Mitglied

Re: kabarett...wegweiser für jene, die guten willens sind...
geschrieben von pilli
als Antwort auf Medea vom 07.10.2012, 16:26:04
das komplette solo-programm medea

zeigt m.e. zum schluss noch sehr viel deutlicher, wie wenig er sich auch selbst schont auf seinem bühnenweg...

keine minderheit wird geschont und die konfrontation mit einigen genannten deutschen sichtweisen hat selbst mich noch erschreckt und ich fand mich plötzlich wieder bei der einen oder anderen geschilderten situation. für mich bedeutet das, noch mehr zu differenzieren und vor allem nicht zu vergessen, auch kabarettisten sind schauspieler, die nicht die allein seelig machenden weisheiten verkaufen möchten; sondern manchmal auch das nachdenken einfordern.

---
pilli
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: kabarett...wegweiser für jene, die guten willens sind...
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf pilli vom 08.10.2012, 02:05:20
Die DVDs/BluRays von Serdar Somuncu verschenke ich regelmäßig an Freunde zum Geburtstag oder Weihnachten. Es ist beeindruckend, wie kompromisslos er in seinen Programmen unsere angeblich nicht vorhandenen Vorurteile gnadenlos aufdeckt. Ich habe in der Live-Vorstellung erlebt, wie die "Bürger" vor dem Lachen erst nach links und rechts schauten, ob man da überhaupt lachen darf - das legt sich dann aber bald.

Besonders erwähnenswert finde ich sein furchtloses Auftreten gegen Neonazis.

Anzeige


Anzeige