Forum Kunst und Literatur Fernsehen und Film Politiker Derbleckn am Münchner Nockherberg

Fernsehen und Film Politiker Derbleckn am Münchner Nockherberg

olga64
Mitglied
Profil

Politiker Derbleckn am Münchner Nockherberg
geschrieben von olga64
Gestern Abend war es wieder so weit. Die politische Prominenz und solche, die sich dazu zählen, waren wieder zum Starkbieranstich geladen.
Mama Bavaria (Luise Kinseher) las ihrer Familie die Leviten. Dieses Mal etwas zahmer, weil einige der weiblichen PolitikerInnen sich im vergangen Jahr zu hart angefasst fühlten und dieses Jahr nicht teilnahmen (was sie nun ein Jahr lang sehr laut und langatmig immer wieder ankündigten). Ja mei, warum auch nicht?
Der Saal war trotzdem voll, auch weil erstmals Frau Wagenknecht anwesend war und auch im Singspiel eine prägnante Rolle erhielt. Da alle geklont wurden, erschien Frau Sarah W. dann auch dreifach, sog. Wagenknechte.

Witzig dargestellt "die Hofreiterin", als Anton Hofreiter von den Grünen und natürlich wieder Markus Söder.

Natürlich fehlte im Singspiel auch Herr Schulz nicht (in persona war er nicht anwesend). Sehr "berührend" war die Szene zwischen Merkel und Schulz, als sie nächtens im Hotelfoyer eine Tüte durchzogen (= Joint) und zu erkennen gaben, wie sehr sie sich mögen und wie schwierig es dann sein, im Wahlkampf aufeinander einzuschlagen. Er,d er selbsternannte Heiland, sie seine von ihm jetzt schon so deklarierte Amtsvorgängerin.
War sehr witzig und ich hoffe, andere empfanden das auch so, die es gesehen haben (aber bitte nur Urteile von denen und nicht von solchen, die dieser Aufführung ferngeblieben sind). Olga
grinsekatze
Mitglied
Profil

Re: Politiker Derbleckn am Münchner Nockherberg
geschrieben von grinsekatze als Antwort auf olga64 vom 09.03.2017 15:41:05
Wir haben es auch geguckt und waren vollauf begeistert, letztes Jahr war es wirklich etwas derbe mit den Sprüchen, da hat die Bavaria sich wirklich zurückgenommen dieses Jahr.

Sogar Herr Seehofer war voll des Lobes über die Hintersinnigkeit ihrer Sprüche und fand es gelungen während er voriges Jahr nur ein: "passt scho" knurrte und weiter nichts dazu sagte.

Ich fand den Hofreiter auf der Bühne wieder genial, den Söder aber auch, allein die Klamotte von ihm war zum schreien.

Frau Wagenknecht sah der Echten im Publikum sehr ähnlich, als wäre sie da schon geklont gewesen

Alles in allem ein vergnüglicher und kurzweliger Fernsehabend, schön, daß auch Uli Hoeneß wieder mal zu sehen war als Zuschauer. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr, da werde ich wieder vorm Fernseher sitzen und mich amüsieren

grinsekatze
SamuelVimes
Mitglied
Profil

Re: Politiker Derbleckn am Münchner Nockherberg
geschrieben von SamuelVimes als Antwort auf grinsekatze vom 09.03.2017 16:54:46


LG Sam
Ladouce46
Mitglied
Profil

Re: Politiker Derbleckn am Münchner Nockherberg
geschrieben von Ladouce46 als Antwort auf SamuelVimes vom 09.03.2017 22:17:45
Danke für das Video, hatte es wieder verpasst!Ladouce