Forum Kunst und Literatur Fernsehen und Film Udo Jürgens im Interview bei Äschbacher vom 21. März 2013!

Fernsehen und Film Udo Jürgens im Interview bei Äschbacher vom 21. März 2013!

hisun
hisun
Mitglied

Udo Jürgens im Interview bei Äschbacher vom 21. März 2013!
geschrieben von hisun
Der begnadete Musiker und Bühnenentertainer zeigt noch lange keine
Ermüdungserscheinungen. Nach wie vor begeistert der 78Jährige ein
Millionenpublikum.

Aus dem Interview:

"Was ist die Bühne für ein Ort?"

... "ein magischer (die Begegnung mit den Menschen, die da vor der Bühne
sitzen) und ein gefährlicher – es gibt Tausend Ängste in diesem Beruf.
Wenn man zu Selbstüberschätzung neigt, ist man verloren.
Dieser Beruf macht auch einsam – Alter ist nichts für Feiglinge" usw.,
meint der sympathische Jürgens im Gespräch..

Er beantwortet auch die Frage: "gibt es ein Leben danach?"

Das Interview mit Udo Jürgens
.. nach unten scrollen und links auf sein Bild klicken..

Zurzeit ehrt das Musical
«Ich war noch niemals in New York»
hierzulande sein Lebenswerk.

Alle Videos von "ich war noch niemals in New York"

Komisch, ich mochte ihn nie so recht,
.. aber in diesem Interview war er mir sympathisch

hisun
.*.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Udo Jürgens im Interview bei Äschbacher vom 21. März 2013!
geschrieben von olga64
als Antwort auf hisun vom 26.03.2013, 20:58:38
Ich lernte ihn erstmals als Sänger kennen, als ich 21-jährig in einem Vorort von München ein Konzert von ihm besuchte, zu dem eine Handvoll Leute kamen.
Er ist ein Phänomen, allerdings nur in beruflicher Hinsicht. Schon in jungen Jahren verliess er die Mutter seiner Kinder, weil es sich damals abzeichnete, dass nur sehr junge Frauen für ihn attraktiv sind. Dies begleitete ihn sein ganzes Leben - er dürfte mittlerweile sehr reich, aber auch sehr einsam sein. Aber es war ja seine Wahl, wie er sein Leben leben wollte. Olga
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Udo Jürgens im Interview bei Äschbacher vom 21. März 2013!
geschrieben von loretta †
als Antwort auf olga64 vom 27.03.2013, 16:25:35
Der Mann mit dem Fagott hat mich sehr gefesselt.
Eine sehr beeindruckende Lebensgeschichte, die ich so nicht bei ihm vermutete hätte.



loretta
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Udo Jürgens im Interview bei Äschbacher vom 21. März 2013!
geschrieben von Klaro
Hallo,

Udo Jürgens Musikrichtung ist zwar nicht die meine, aber ich habe ihn in Interviews als einen aufrichtigen und meiner Meinung nach ehrlichen Menschen kennengelernt.

Klaro

Anzeige