Forum Kunst und Literatur Fernsehen und Film Wie gefiel euch denn die neue "Wetten dass???" -Sendung?

Fernsehen und Film Wie gefiel euch denn die neue "Wetten dass???" -Sendung?

youngster
youngster
Mitglied

Wie gefiel euch denn die neue "Wetten dass???" -Sendung?
geschrieben von youngster
Hallo liebe Forengemeinde,

wie gefiel euch denn die neue Sendung "Wetten dass??" mit dem neuen Moderator / Entertainer Markus Lanz?

Abgesehen davon, dass er mit Micro- und Tonproblemen zu kämpfen hatte, wofür er allerdings nichts konnte sondern eher wohl die Techniker des ZDF, hat er ja sein Bestes gegeben und sich redlich abgemüht. Seine erste Quote mit über 13 Mio-Zuschauer war ja traumhaft.

Aber wird es so bleiben? Ich vermute mal nein, denn er hat aus meiner Sicht noch viel auch an sich und seinem Entertainment zu verbessern. Moderation alleine reich bei so einer Sendng nicht aus, da gehört mehr dazu.

Mal sehen was ihr so dazu meint? Wäre interessant.

Gruß youngster
Mitglied_1a4a99f
Mitglied_1a4a99f
Mitglied

Re: Wie gefiel euch denn die neue "Wetten dass???" -Sendung?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf youngster vom 08.10.2012, 12:12:52
mir hat´s besser gefallen als bei gottschalk...

natürlich waren die erwartungen hoch und haben sich noch nicht so erfüllt... das wird man erst bei den weiteren sendungen sehen...

toll, dass nicht so viel musik-acts zu sehen waren und dass jetzt alle gäste mit ihren kandidaten aufeinmal kommen ist auch nicht schlecht...

war doch klar, dasss nicht alles gleich klappen kann und daran wird bestimmt gearbeitet... welche premiere ist denn 100%ig??? selbst bei gottschalk oder elstner war nicht gleich alles perfekt...

und wie die gäste sich dann schließlich benehmen, dafür kann der moderator ja nichts

ich werde mir jetzt jedenfalls öfter wetten dass...??? angucken, denn schon der moderator ist mir angenehmer als der vorige... bin gespannt was noch folgen wird und die wetten werden natürlich nicht immer spektakulär sein...

wie lange gibt es diese sendung schon??? wo sollen denn da noch irre wetten her kommen??? irgendwann ist das vorbei mit den riesigen wetten, da muss man sich als zuschauer eben mit kleiner unterhaltung zufrieden geben... wenn sie dann gut gemacht ist habe ich damit auch kein problem
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Wie gefiel euch denn die neue "Wetten dass???" -Sendung?
geschrieben von Klaro
als Antwort auf youngster vom 08.10.2012, 12:12:52
Hallo liebe Forengemeinde,

wie gefiel euch denn die neue Sendung "Wetten dass??" mit dem neuen Moderator / Entertainer Markus Lanz?

Abgesehen davon, dass er mit Micro- und Tonproblemen zu kämpfen hatte, wofür er allerdings nichts konnte sondern eher wohl die Techniker des ZDF, hat er ja sein Bestes gegeben und sich redlich abgemüht. Seine erste Quote mit über 13 Mio-Zuschauer war ja traumhaft.

Aber wird es so bleiben? Ich vermute mal nein, denn er hat aus meiner Sicht noch viel auch an sich und seinem Entertainment zu verbessern. Moderation alleine reich bei so einer Sendng nicht aus, da gehört mehr dazu.

Mal sehen was ihr so dazu meint? Wäre interessant.

Gruß youngster


Hallo,

ich war natürlich auch neugierig wie Lanz das Erbe von Gottschalk übernimmt.
Dazu muss ich sagen, dass Lanz eigentlich nicht so meine Sympathie besitzt, er ist zu geschleckt, zu smart und hat nicht so die Ecken und Kanten und auch nicht den Humor, den Gottschalk in jungen Jahren hatte.

Die Sendung selber war - meiner Ansicht nach - erstmal viel zu lang, zu langatmig und mit zu vielen Vorschußlorbeeren bzw. Werbung für diese Sendung ausgestattet. Eine Einschaltquote von 14 Mill. fand ich jetzt nicht verwunderlich, zumindest die erste, angeblich innovative Sendung wollen doch die alten "Wetten daß" Fans sicher sehen. Was es dann in Zukunft für Quoten gibt...das wird sich zeigen.

Man merkte Lanz Nervosität an - ist ja verständlich bei so einer großen Familiensendung am Samstagabend.
Insgesamt gesehen, fand ich das Zusammenkommen gleich aller Gäste auf der Couch für den Moderator als Einstieg etwas schwierig, die frühere Lösung wäre da sicher besser gewesen.
Und warum mussten die Kandidaten - wenn sie schon während der Sendung dabei sind - extra sitzen? Machte einen etwas negativen Eindruck, so in Richtung...die passen nicht zu den Prominenten. Auf der anderen Seite wäre der Kreis auf der Couch dann noch größer geworden - und noch unübersichtlicher.

Die Wetten kamen - bedingt durch die Gespräche mit den vielen Prominenten - etwas langsam zum Zuge, da wäre ein schnelleres Timing besser. Von den Wetten her - wie schon früher - althergebrachtes, aber auch neue und interessante.

Ich glaube, wenn man an der Performance noch etwas bastelt, dann kann es wieder eine unterhaltsame Samstagabendsendung werden.

Dass die Tontechnik nicht so gut klappte, hat mich eigentlich schon gewundert, denn das ZDF bzw. die Mannschaft für diese Sendung sollte doch genügend Erfahrung haben und die Halle selber war ja sicher keiner unbekannte.

Ob ich wieder "Fan" werde - so wie vor 10 bis 20 Jahren - werden die zukünftigen Sendungen zeigen.

Klaro

Anzeige

Re: Wie gefiel euch denn die neue "Wetten dass???" -Sendung?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf youngster vom 08.10.2012, 12:12:52
wir waren am samstag zufällig mal zuhause, ich habe aus neugier die sendung - teilweise -
jedenfalls gesehen.

ich fands ein bisschen langatmig - mussss denn diese sendung immer überzogen werden? also zeitlich?

ich glaube, gestraffter wäre es spannender.

cindy fand ich voll prollig -

einzig der kleine junge, der die fahrpläne aus berlin auswendig konnte, imponierte mir.

aber, lanz hatte genug vorschusslorbeeren. es war für ihn sicher schwierig, die erwartungen zu

erfüllen, die in ihn gesetzt waren.

herr lagerfeld langweilte sich offensichtlich -

die interviewfragen fand ich teilweise ziemlich dämlich.

wen interessiert schon wirklich, was die tochter von jennifer lopez nun für kleider mag

im großen und ganzen: daumen runter
justus39 †
justus39 †
Mitglied

Re: Wie gefiel euch denn die neue "Wetten dass???" -Sendung?
geschrieben von justus39 †
Für mich sind die Wetten selbst das Wichtigste an dieser Sendung, und da kam ja nicht viel Spannung auf.

Was da für Gäste, die als Statisten auf der Couch sitzen, und mehr oder weniger geistreiche Dialoge liefern, war für mich eigentlich nie interessant.
Dadurch, dass Gäste und Kandidaten schon von Anfang an auf die Couch platziert wurden, war keine Überraschung mehr zu erwarten, und die Unterhaltung wurde für Lanz komplizierter.
Nun hatte ich gehofft, dass die ganze Sendung etwas gestrafft wird, aber das war leider nicht der Fall.

Marcus Lanz ist so wie auch Lippi kein Komödiant oder Unterhalter. Beide können gut durch ein Programm führen, steuern aber selbst nichts Unterhaltsames dazu bei. Von Thomas Gottschalk kann man halten was man will, aber er brachte noch etwas Farbe in den Abend. Zum Schluss hatte ich mich an ihm allerdings satt gesehen, und fand es gut, dass er aufhörte.
Sein Nachfolger trat ein schweres Erbe an, und daher ist es kein Wunder, dass es viele gute Leute ablehnten.

Marcus Lanz wird dazu gelernt haben und sich bestimmt noch steigern. Nur fürchte ich, dass es künftig schwer wird, noch interessante Wettkandidaten und spannende Wetten zu finden bei denen man den Atem anhält.
Um Leute zu sehen, die mit den Ohren wackeln oder Hundehaare betasten, setze ich mich nicht drei Stunden vor den Fernseher.

Vielleicht zeichne ich mir künftige die Sendung auf, um die langatmigen Durststrecken überspringen zu können.
hafel †
hafel †
Mitglied

Re: Wie gefiel euch denn die neue "Wetten dass???" -Sendung?
geschrieben von hafel †
als Antwort auf youngster vom 08.10.2012, 12:12:52
Dass ich von Lanz nix halte, ist kein Geheimnis. Ich fand die Sendung alles andere als mitreißend.

ZDF hat leider nix dazu gelernt. Die Wette mit dem "kippenden Traktor" war Grenzwertig. Erst vor 14 Tagen las ich in der Zeitung, dass ein Bauer mit seinem Traktor umgekippt ist. Tot! Lernfähig sieht anders aus.

Hafel

Anzeige

adam
adam
Mitglied

Re: Wie gefiel euch denn die neue "Wetten dass???" -Sendung?
geschrieben von adam
als Antwort auf youngster vom 08.10.2012, 12:12:52
Als nach dem ersten "Schei..e" von Lanz auch bald ein wohlbetontes "A....loch" folgte, habe ich umgeschaltet. Wenn ich mir mit dem Hammer auf den Daumen kloppe, wird selbst der Satan blass, bei dem, was ich dann von mir gebe, aber es gehört nicht in eine Familiensendung zur besten Sendezeit. Diese Meinung erlaube ich mir, obwohl ich mich durchaus für einen modernen Menschen halte.

Da sich mein Respekt für die Leistungen der heutigen, prominenten Schaustellerzunft, die das Glück hat, über die Medien bekannt geworden zu sein, in Grenzen hält, wird der kulturelle Verlust, den ich bei der Verweigerung der Sendung erlitten habe, zu verschmerzen sein.

--

adam
olga64
olga64
Mitglied

Re: Wie gefiel euch denn die neue "Wetten dass???" -Sendung?
geschrieben von olga64
als Antwort auf justus39 † vom 08.10.2012, 13:10:53
Ich habe mir aus Neugierde den Anfang der Sendung angesehen. Als ich dann die bekannten Gäste auf dem neuen Sofa sah - ein äusserst gelangweilter Lagerfeld, eine wie immer lächelnde Holländerin mit gigantischen High Heels usw. - beendete ich dies für mich. Allerdings denke ich,dass Herr Lanz - egal wie man zu ihm stehen wird- beweist und beweisen wird, dass es jüngeren genau so gut machen wie die älteren Protagonisten, die von sich ja immer glauben, ohne sie ginge nichts. Einen sehr viel schlechteren Eindruck hinterlässt ja mittlerweile der Blondschopf Gottschalk, der nach mieser Vorabend-Talkshow nun mit Bohlen an einer Seite beim Privatsender gelandet ist. Wenn diese alternden Herren doch endlich mal kapieren würden, dass es oft wertvoller ist, den eleganten Abgang zu machen als weiterzumachen - wäre dies für alle Beteiligten sicher besser. Olga
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: ...mal kurz zu rtl und Supertalent wechseln
geschrieben von Klaro
als Antwort auf olga64 vom 08.10.2012, 16:21:17
Normalerweise sehe ich nicht die Sendung "Supertalent". Einesteils wg. der auftretenden Darsteller...jemand der öffentlich pupst - was auch immer - oder eine Frau, die mit ihrem Busen Steine - oder was auch immer - zerschlägt, brauche ich nicht. Natürlich habe ich bei den vergangenen Staffeln den einen oder anderen Wettbewerb mitbekommen, so daß ich mir mein Urteil über die Juroren bilden konnte.

Seitdem aber Gottschalk dabei ist, hat das "Supertalent" für mich gewonnen, ich finde das Juroren-Team nicht schlecht, Gottschalk stiehlt auch dem Bohlen so ein bißchen die Show, indem er - für mich - sachlicher wirkt. Auch dem Bohlen scheint die Kombination gut zu bekommen.

Vorher dachte ich aber auch immer ...wann weiß der Gottschalk endlich mal, dass er aufhören sollte.

Klaro
olga64
olga64
Mitglied

Re: ...mal kurz zu rtl und Supertalent wechseln
geschrieben von olga64
als Antwort auf Klaro vom 08.10.2012, 16:29:55
Ich kann wegen Supertalent wirklich nicht mitsprechen, weil ich dies nie sehe - genau so wenig wie DSDS. Aber der Boss bei beiden Formaten ist Herr Bohlen - Gottschalk wird so lange die 2. Lichtgestalt bleiben dürfen, wie ihm dies passt. Und dann käme wieder ein unehrenhafter Abstieg - endet Gottschalk dann irgendwann im Dschungelcamp? Als Gast oder Moderator? Man darf gespannt sein. Olga

Anzeige