Fernsehen und Film Ziemlich beste Freunde

olga64
olga64
Mitglied

Ziemlich beste Freunde
geschrieben von olga64
Endlich im TV - heute Abend in der ARD. Ein wunderbarer Film, den man auch nochmals ansehen kann, wenn man ihn schon vor einigen Jahren im Kino vergnüglich bewunderte. Olga
akinomp
akinomp
Mitglied

Re: Ziemlich beste Freunde
geschrieben von akinomp
als Antwort auf olga64 vom 07.07.2014, 17:13:59
ja, ich habe ihn auch schon im Kino gesehen.
Werde ihn mir aber auf jeden Fall heute wieder anschauen. Es ist gut.

LG Monika
ana
ana
Mitglied

Re: Ziemlich beste Freunde
geschrieben von ana
als Antwort auf olga64 vom 07.07.2014, 17:13:59
Dieser Film ist wirklich zu empfehlen,einfach großartig gespielt
von beiden Hauptdarstellern!

Im letzten Jahr war dieser Film hier der "Renner" gewesen und ich
habe mir ihn auch angeschaut,ein sehr nachdenklicher Film.

Bitte anschauen!

ana

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Ziemlich beste Freunde
geschrieben von olga64
als Antwort auf ana vom 07.07.2014, 17:22:57
Der Film ist nachdenklich (das macht schon die Thematik) aber nicht so gefühlsduselig wie es bei vergleichbaren deutschen TV-Filmen vermutlich wäre. Es gibt auch sehr viel zu lachen.Olga
Medea
Medea
Mitglied

Re: Ziemlich beste Freunde
geschrieben von Medea
als Antwort auf olga64 vom 07.07.2014, 17:25:42
Als dieser Film in den Kinos lief, habe ich ihn leider
versäumt. So hatte ich gestern Abend das sehr nachdenklicch
machende Vergnügen, diese beiden so unterschiedlichen Männer
agieren zu sehen. Es entstand eine Männerfreundschaft, wie sie
eigentlich schon aus dem starken sozialen Unterschied heraus kaum
möglich ist mit komischen, aber auch sehr berührenden Szenen.
Danke Frau Olga für das aufmerksam machen.

Medea.
old_go
old_go
Mitglied

Re: Ziemlich beste Freunde
geschrieben von old_go
als Antwort auf Medea vom 08.07.2014, 07:45:04
Möchte mich deiner Meinung,liebe Medea
anschliessen!

Interessiert habe ich mir den Film angesehen
und war danach sehr nachdenklich .

Gudrun

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Ziemlich beste Freunde
geschrieben von Drachenmutter
Auch ich bedanke mich für diesen TV-Tipp. Seit langer Zeit mal wieder ein Film, für den es sich gelohnt hat, den Fernseher einzuschalten. Der Inhalt wird mich noch längere Zeit beschäftigen.

LG,
woelfin
aurora
aurora
Mitglied

Re: Ziemlich beste Freunde
geschrieben von aurora
als Antwort auf old_go vom 08.07.2014, 07:59:58
Ja, endlich mal wieder ein Film, der einem was zu sagen hat...und dazu noch mit diesem herrlichen Arrangement und hervorragenden Darstellern...Nun hab ich ihn endlich auch gesehen, nachdem ihn im Kino verpasst hatte...
aurora
EhemaligesMitglied44
EhemaligesMitglied44
Mitglied

Re: Ziemlich beste Freunde
geschrieben von EhemaligesMitglied44
Ein schauspielerisch sehr gut gespielter Film der zeigt wie durch eine Männerfreundschaft das doch sehr beschränkte Leben lebenswert werden kann.
Nachdenklich hat mich gemacht, wie würde es aussehen wenn der Behinderte nicht vermögend wäre?
Der Film basiert ja auf einer wahren Begebenheit, wie aber spielt sich das unter den tausenden Durchschnittsbehinderten ab?
Wer, wie ich, täglich mit Kranken und Behinderten zu tun hat, sieht das sicherlich mit etwas anderen Augen.
Gruß
Holger
gatita49
gatita49
Mitglied

Re: Ziemlich beste Freunde
geschrieben von gatita49
als Antwort auf EhemaligesMitglied44 vom 08.07.2014, 08:58:52
Ich gehe selten ins Kino, aber mir war ganz klar, dass ich mir diesen Film im Fernsehen anschaue, habe die hervorragenden Kritiken mitverfolgt, als der Film anlief.

Eine solche Freundschaft ist sicherllich ein Ausnahmefall, aber grundsätzllich kann ich sie mir auch unter "Normalos" vorstellen, Menschen, die nicht unbedingt mit Reichtümern gesegnet sind.

Für mich war das ein mitreißender, Hoffnung machender Film.

Anzeige