Forum Gesundheit und Fitness Fitness Wie am besten fit bleiben?

Fitness Wie am besten fit bleiben?

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von Bruny

Apropos Fit bleiben - ein kleiner Nebenbericht 
Jetzt kommt die Zeit wieder wo die Temperaturen in Spanien zu sportlichen Aktivitäten im Freien verführen.
Mit unserem Besuch fahren wir mit den Rädern kreuz und quer in unserer Umgebung und selbst die jungen Leute haben bemerkt, dass hier die Senioren viel aktiver sind. Hier ist praktisch alles was Räder hat unterwegs. 
Auf den ebenen Strecken sind es Rollstuhlfarer und Senioren mit Gehhilfen
auf den hügeligen Radwegen sind die Radfahrer unterwegs und
auf den sehr bergigen Strecken die Senioren mit ihren Rennrädern.
Und diejenigen die sich auf Rädern nicht wohlfühlen, gehen täglich zwischen den Dörfern, wobei auch hier die geringste zu bewältigende Strecke 8 Km hat.
Da sieht man dünn und dick, groß und klein und die Mehrzahl der aktiven Senioren ist weit über 60.
Ist es nur das Wetter? ist es eine andere Lebenseinstellung, eine gesündere Art zu leben und leben zu wollen?
Ich weiß es nicht, aber das Bild gefällt mir sehr Daumen hoch.

xenia
xenia
Mitglied

RE: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von xenia
als Antwort auf WoSchi vom 01.09.2019, 16:27:07

Herrlich.
Das kann dir jeden Tag passieren (letzte Zeile)
wenn du dein "Gerät" nicht ordnungsgemäß be-
handelst und die Schrittzahlen nicht einhältst. ;)

Gruß, xenia
P.S. Mein entsprechendes Gerät ist leider nur
inhäusig zu "gebrauchen". ;)

ferryman
ferryman
Mitglied

RE: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von ferryman
als Antwort auf xenia vom 05.10.2019, 13:33:47
gute fitness erhalten - super .

aber bitte dabei nicht ganz vergessen, dass es ausser muskeln ,knochen, sehnen, haaren, haut ....

auch noch so einiges "innenliegende" gibt

und dass -wie bekannt- jede kette nur so stark ist, wie das stärkste glied !

um nicht auszuufern, nur die (meine meinung)  zwei wichtigsten themen:

-------------------------------------------
1. die zähne
wichtig ist nicht nur, regelmässig putzen, sondern wenigsten 1 x täglich gründlich putzen,
damit sich im mund keine "stressigen mikroben"FEST-setzen, 
die anschliessend die komplette verdauung und andere organe belasten.

sinnvolles zähnchen/mund  ist mindest
1 x morgens, damit, was über nacht "ausgebrütet" entfernt wird
und 1x abends, damit über nacht keine "bevölkerungs-explosion" im mund
-----------------------------------------------

2. trinken
hier gibt es absolut keine feste regel,
da je nachdem,ob es heiss/kalt ist und ob die erährung mehr trocken oder wässrig war,
der bedarf sehr schwanken kann.

2a ich gewöhnte mir grundsätzlich an,morgens, kurz nach dem aufstehen
     und abends, etwa 1 stunde vor zu bett
     je etwa eine kaffettasse leichten,leicht gesüssten tee - oder wasser zu trinken ---
     in der absicht, morgens die verdauung sanft warmlaufen zu lassen
     und abends eine kleine, abschliessende endreinigung zu starten

2b ob zu wenig getrunken lernt man sehr schnell, wenn man seinen urin 
     jedesmal kurz checkt.
     wenn klar und fast geruchslos, ist man etwas  über-flüssig
     wenn dunkler ton + kräftiges aroma ,  ist zügig was zu trinken .
     und wenn man sich lang genug derartig selbst kontrolliert,
     bekommt man auch bald ein gutes gefühl zu guter flüssigkeits-aufnahme.
     warnung: auf das körperliche durstgefühl ist im alter kein verlass mehr! 

--------------------------------------------------------------------------------------

dieses bisschen selbst-kontrolle (und dankenswert gute gene)
hilft mir, bis heute, mit mittlerweile 79, noch insofern gut dazustehen,
als ich keinerlei dauer-medikamente brauche - 
und zwar nicht mehr topfit - aber noch gut auf den beinen bin.

also wird eswohl nicht falsch sein ?! 

ich drück euch allen die daumen-
und wünsch euch alles gute !

Anzeige

senior123
senior123
Mitglied

RE: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von senior123

Hallo ihr Lieben👋, 

um fit zu bleiben finde ich gibt es viele Möglichkeiten das zu tun. 
Einerseits gehört Sport dazu andererseits auch die Ernährung. 
Allerdings finde ich, dass oft viele sich zu sehr damit stressen und im Endeffekt keinen Sport treiben oder sich nicht gesund ernähren, weil alles zwanghaft ist. 
Ich bin der Meinung, dass man das mit Spaß😆 machen sollte. 

Zb. man muss nicht die sportlichste Person sein, aber wenn man jeden Tag für 20 min spazieren🏃 geht, ist das schon einmal ein Anfang. So verkümmert man Zuhause nicht vor sich hin. 
Was die Ernährung betrifft, finde ich es wichtig auch hier kleine Schritte zu machen, wie zum Beispiel: 
Vollkornprodukte zu verwenden. Gemüse🍅 kann man auch fast überall hineinschnippeln. 
Was oft aber leider vergessen wird, ist das WASSER TRINKEN💧. 

Ich hoffe ich konnte euch einmischen inspirieren🌼

Juttchen
Juttchen
Mitglied

RE: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von Juttchen

Wir sind wöchentlich dreimal mit dem Rad unterwegs, meistens so 30 bis 40 km. Im Winter fahre ich auf dem Ergometer. Dann gehen wir einmal die Woche wandern. Ich gehe noch einmal die Woche mit einer Freundin walken und eine Stunde zur Gymnastik. Das muß an Bewegung reichen, Haushalt und Garten fordern mich ja auch noch. Eine halbwegs gute Ernährung und wenig Alkohol und mindestens drei Liter Wasser täglich trinken. Und einige schöne Hobbys zum Entspannen und nette Freundinnen. Damit hoffe ich, einigermaßen fit zu bleiben, körperlich wie geistig.💪😉

olga64
olga64
Mitglied

RE: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Juttchen vom 16.09.2020, 19:08:58

DRei Liter Wasser täglich? Da ich persönlich kein Kamel bin, kombiniere ich weniger Wasser gerne mit gutem, weissen Wein.
Was aber bei diesen pauschalen Fitness-Tips immer vergessen wird: ausreichend Schlaf und eine gesunde Verdauung sind ebenso wichtig wie sportliche Höchstleistungen im Alter. Und Spass und Humor sollten immer dabei sein - denn auch Lachen ist eine gesunde Sache. Olga


Anzeige

Carole
Carole
Mitglied

RE: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von Carole
als Antwort auf olga64 vom 16.09.2020, 19:48:15

Ausreichender Schlaf?

Leider träume ich davon, schlafe seit langem extrem wenig, bin leider extrem munter, je später es wird. 

mittlerweile habe ich schon Angst vor Schlaflosigkeit, bevor ich ins Bett gehe

auch Baldrian und Co helfen nicht.... 

weiß Jemand Rat?

Juttchen
Juttchen
Mitglied

RE: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von Juttchen
als Antwort auf schorsch vom 14.05.2017, 08:14:15

Hallo Schorsch,
das ist genau MEIN Spruch!😉👍😆
Und das Lachen nicht vergessen!😉

Juttchen
Juttchen
Mitglied

RE: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von Juttchen
als Antwort auf olga64 vom 16.09.2020, 19:48:15

Ja Olga, für mich persönlich sind 3 Liter Wasser das Minimum. Aber das gilt selbstverständlich nicht für jeden, Herzkranke dürfen nicht so viel trinken. Gegen ein Glas Wein ab und an ist nichts einzuwenden, aber nicht täglich und in höheren Mengen.😉

olga64
olga64
Mitglied

RE: Wie am besten fit bleiben?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Carole vom 16.09.2020, 19:54:21
Ausreichender Schlaf?

Leider träume ich davon, schlafe seit langem extrem wenig, bin leider extrem munter, je später es wird. 

mittlerweile habe ich schon Angst vor Schlaflosigkeit, bevor ich ins Bett gehe

auch Baldrian und Co helfen nicht.... 

weiß Jemand Rat?
Für mich war ausreichender Schlaf schon immer sehr wichtig. Als ich noch berufstätig war, war es schwieriger, weil ich ein Nachttyp bin und entsprechend spät zu Bett ging und dann ein chronisches SChlafdefizit hatte, das ich versuchte, an den Wochenenden wieder zu regulieren.
Jetzt ist alles einfacher: ich gehe dann zu BEtt, wenn ich müde bin und stehe nach 7 Stunden wieder auf. Mein Rhythmus hat sich meinen Präferenzen angepasst.
Ich brauche eine gute Matratze, Dunkelheit und geöffnetes Fenster, auch im Winter und eher niedrigere Temperaturen und vor allem keinen schnarchenden Menschen an meiner Seite. Aber solche Dinge kann man ja korrigieren, bzw. ändern.

Sollte ich mal Einschlaf- oder Durchschlafprobleme haben, lese ich und versuche mich nicht darüber aufzuregen,denn das stört den weiteren SChlaf in jedem Fall.
Ob Baldrian wirklich helfen kann, mag ich nicht beurteilen, empfehle aber ,sich mit dem Arzt oder der Ärztin des Vertrauens darüber auszutauschen.
Sollten es störende Gedanken sein, die schlaflos machen, muss man natürlich an dieses Problem ran, um es abzustellen, bzw. so zu regulieren, dass es einen nicht in der Einschlafphase überfällt. Olga
 

Anzeige