Forum Reise, Freizeit, Sport, Spiel Freizeit Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!

Freizeit Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!

david
david
Mitglied

Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!
geschrieben von david
Winter und Schnee haben doch auch ihre guten Seiten, vor allem eine: das Schlittenfahren! Wer erinnert sich nicht an wilde Abfahrten, eisige Kurven und feuchtkalte Überschläge? Schlittenfahren macht allen Spaß. Jetzt ist der Schnee ideal...



bf
fenna
fenna
Mitglied

Re: Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!
geschrieben von fenna
als Antwort auf david vom 11.12.2012, 16:37:47
Schlittenfahren macht allen Spass??? Nein tut mir leid, mir nicht. Dem Schifahren kann ich aber noch viel weniger abgewinnen.
Nicht erst jetzt im Alter, auch als junge Frau war es nicht anders. Spass macht nur im Fernsehen die Rennen anzusehen
Re: Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!
geschrieben von claude
als Antwort auf david vom 11.12.2012, 16:37:47
Ein tolles Bild.

Anzeige

Gitte45
Gitte45
Mitglied

Re: Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!
geschrieben von Gitte45
als Antwort auf claude vom 11.12.2012, 20:35:40
herrlich - vor allem weil das Tempolimit von 30 Kmh

aufgehoben ist
karl
karl
Administrator

Re: Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!
geschrieben von karl
als Antwort auf david vom 11.12.2012, 16:37:47
Mit Skifahren habe ich es nicht mehr so seit meiner Knieverletzung. Schlittenfahren hat als Kind einen Riesenspaß gemacht, aber auch hier fürchte ich inzwischen die Rückenstauchungen.

Allerdings habe ich am Samstag in einem Sportgeschäft einen tollen Schlitten mit Federung gesehen. Wer weiß - vielleicht werde ich doch noch einmal schwach

Karl
caya
caya
Mitglied

Re: Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!
geschrieben von caya
Schlittenfahren? Au ja!!!

mit einer warmen Felldecke um die Knie und 2 Pferdchen vor dem Schlitten und mit nem Kutscher auf dem Bock.

Und dann ab die Post durch Dick und Dünn, durch Wald und Feld.
Dazwischen mal ein Päuschen für die Perdkes und einen Klaren gegen die evl. Kälte.

Ja, so stell ich mir Schlittenfahren vor

Zu gerne würde ich wissen wollen, wer von uns hier, sich auf einen tiefen Schlitten setzen würde, und vor allen Dingen, wie er oder sie da wieder hoch kommt

Caya

Anzeige

ehemaligesMitglied62
ehemaligesMitglied62
Mitglied

Re: Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!
geschrieben von ehemaligesMitglied62
als Antwort auf caya vom 11.12.2012, 23:43:55
Also ich würde mich nicht mehr auf eine Rodel wagen -
na ja, rauf vielleicht, aber wie käme ich wieder hoch?

Nein, da steige ich doch auch lieber auf den großen Schlitten,
decke mich warm zu, den Flachmann griffbereit, um Erfrierungen
vorzubeugen und los geht die Fahrt....

So stelle ich mir das jedenfalls vor!
In meiner Kindheit war Schlittenfahren super, vor allem auf
dem Land. Heute sind unsere Pisten verbaut, asphaltiert, aber
damals konnten wir uns so richtig austoben. Da nicht jedes
Kind eine eigene Rodel hatte, saß man meist zu Zweit, ja sogar zu Dritt drauf, aber in den ersten Kurven flog man schon
wieder runter.
Am liebsten hatten wir den Rodelzug-ein Kind legte sich bäuchlings
auf die erste Rodel (Lokomotive), hielt mit den Beinen die nächste Rodel fest, die wiederum zogen noch Rodeln mit, sodaß ein längerer Zug gebildet wurde. Dann ging es los, einen steilen Hohlweg hinunter und in der ersten Kurve - patsch! Schon entgleiste der
Zug und alle purzelten wie wild durcheinander.

Stundenlag ging das so, ohne daß wir müde wurden.
Wir spürten weder Kälte noch Nässe und obwohl wir keine Sportkleidung hatten, waren wir nie erkältet.

Eine der wenigen schönen Erinnerungen an meine Kindheit!

Ulfhild
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf caya vom 11.12.2012, 23:43:55
Da fahre ich doch sofort mit. Dazu dann die Musik der Petersburger Schlittenfahrt.



Ich habe noch die alten Kinderschlitten im Keller, den unserer Kinder und den meiner Schwester und mir. Die Kufen sind total verrostet, aber ich bringe es nicht übers Herz, sie wegzuwerfen.

LG,
woelfin
gitti66
gitti66
Mitglied

Re: Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!
geschrieben von gitti66
Wenn ich solche Winterbilder sehe, bekomme ich Lust es
nochmal zu probieren, Ski fahren, aber ich würde mich nicht
trauen, wenn ich da hinfallen würde ist alles hin... lach.
Aber bis zur Lehre mit 14 bin ich gerne Ski gefahren aus
dem Haus raus und den Hang runter war super, rodeln halt
evtl. mit 5 Jahren oder so. War schon schön.
Gitti
olga64
olga64
Mitglied

Re: Das Schönste am Winter: Schlittenfahren!
geschrieben von olga64
als Antwort auf gitti66 vom 12.12.2012, 10:55:34
Als bayerisches Kind rodelten mein Bruder, unsere Freunde und ich natürlich auch viel. Ganz in der Nähe unserer Wohnung war ein kleiner Schuttberg, der die Überreste des 2. Weltkrieges verborgen hielt. Der nächste Schritt war dann aber skifahren - das ist in Bayern so. Damals gab es ziemlich klobige Skischuhe und Lederbänder zum Verschnüren auf den Skiern. In der Anfangszeit mussten mein Bruder und ich uns ein Paar Ski teilen - jeder fuhr also damals schon "Monoski" mit dem hohen Risiko von Beinbrüchen.
Die klobigen Skischuhe benützte ich auch zum Schlittschuhlaufen. Daran geschraubt wurden dann die Kufen für das Schlittschuhlaufen. Mein grösster Wunsch waren damals weisse Kunstläufer (so hiessen die). Ich bekam sie als Kind nie - ich kaufte sie mir als Erwachsene selbst, obwohl ich damals schon längst nicht mehr aufs Eis ging. Aber das musste sein - sie fielen irgendwann einem Umzug zum Opfer. Olga

Anzeige