Forum Kunst und Literatur fuer Autoren und Herausgeber Leseprobe "Die Schaukel am Meer"

fuer Autoren und Herausgeber Leseprobe "Die Schaukel am Meer"

Leseprobe "Die Schaukel am Meer"
geschrieben von vogelfrei

Leseprobe aus meinem Roman "Die Schaukel am Meer". In meinen Romanen fehlt nie die Liebe, denn sie gehört zu uns Menschen und sollte nie Tabu sein...

"Am vergangenen Donnerstag hatte sie Jorge zum ersten Mal gesehen und heute, am Sonntag darauf, sitzt sie neben ihm im Flugzeug und fliegt mit ihm in eine Art Flitterwoche nach El Hierro. Wie war das möglich? Hätte man ihr das vorausgesagt, hätte sie nur darüber lächeln können. So etwas gibt es nicht. So etwas gibt es nur in sch...nulzigen Romanen und Filmen.
Sie fliegen gerade über die drei Berge der Isleta im Norden von Gran Canaria und wenige Minuten später ist von der Insel nichts mehr zu sehen. Der Atlantik liegt unter ihnen, intensiv blau, und an diesem Tag sogar friedlich.
Marisol hat die ganze Zeit zum Fenster hinaus geschaut. Nun wendet sie den Kopf und blickt zu ihrer Hand die auf ihrem linken Schenkel liegt und die Jorges kräftige Hand umfasst. Als er merkt, dass sie auf beide Hände schaut, führt er Marisols Hand zum Mund und küsst ihre Fingerspitzen. Ein wohliger Schauer durchströmt ihren Körper und wenn sie mit ihm alleine gewesen wäre, hätte sie laut wie eine Katze geschnurrt.
Wie sieht ihrer beider Zukunft aus? Diesen Gedanken schiebt sie schnell beiseite, damit will sie sich im Augenblick nicht befassen, sie will einfach nur diese Woche mit ihm genießen. Vielleicht würde es in ihrem Leben die einzige Woche werden, in der sie hundertprozentig die Liebe fühlen, genießen kann. Diese Woche mit Jorge empfindet sie als ein großes Geschenk. Ein Geschenk, an das sie noch im hohen Alter denken könnte. Sie nimmt sich vor, jede Minute, ja jede Sekunde mit ihm in ihrem Inneren aufzubewahren."



Anzeige