Garten und Balkon Kalken

Mitglied_5fb59d9
Mitglied_5fb59d9
Mitglied

Kalken
geschrieben von ehemaliges Mitglied

Hallo Gartenfreunde !
Die Gelegenheit ist günstig , die Böden feucht , oft keine direkte Sonne .
Wie denkt ihr über die erste Düngergabe dieses Jahr ?
Gruß Gilbert

Oldy51
Oldy51
Mitglied

RE: Kalken
geschrieben von Oldy51

Hat je´mand einen Tipp wie man der weisen Fliege Herr wird.
Ich habe ein Glashaus und jedes Jahr das Problem mit der weisen Fliege. Gurken und Tomaten werden stark besiedelt und geschädigt.
 

RE: Kalken
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Oldy51 vom 07.07.2020, 21:41:30

Meine Nachbarin schwört auf einen Sud aus Knoblauch und Zwiebeln.

Ich werde es dieses Jahr einmal mit Rainfarn versuchen. 

Gelbsticker schon probiert?

Viel Glück!

Kirsty

 


Anzeige

Oldy51
Oldy51
Mitglied

RE: Kalken
geschrieben von Oldy51
als Antwort auf Oldy51 vom 07.07.2020, 21:41:30

Danke werds versuchen-

brino1945
brino1945
Mitglied

RE: Kalken
geschrieben von brino1945

Hallo, ich kalke jedes Jahr die Komposter und habe auch immer gute Erde wenn ich sie durch meinen Feinkomposter durchdrehe. Jetzt hat mein Gartennachbar gesagt, das der Kalk dort nicht gut ist auf den Komorter. Kann mir jemand sagen ob ich das richtig mache. Ich gieße auch immer reichlich die Komposter damit alles gut verrottet. Würde mich auch über andere Vorschläge freuen.

Gerald5
Gerald5
Mitglied

RE: Kalken
geschrieben von Gerald5

ist zwar schon länger her deine anfrage zu kalken: meine zwergkoniferen auf dem balkon freuen sich aber über eine mäßige gartenkalkgabe im frühjahr und im herbst...


Anzeige