Geisteswissenschaft / Philosophie Das ist unser Haus

helga122
helga122
Mitglied

RE: Das ist unser Haus
geschrieben von helga122
als Antwort auf Kirau vom 27.01.2021, 16:41:15

Die Nachbarschaftsfrau, von der Kirau sprach, hat aus der Not eine Tugend gemacht und ist vielleicht aus sich selbst heraus auf die Nachbarsleut zugegangen. Man kann auch einen Gemeinsinn entwickeln und Gemeinsamkeiten suchen, Denn wer suchet, der findet. Man kann auch nach Verlusten gemeinschaftliche Aufgaben finden.
Das Leben im Alter kann sogar noch fröhlich werden, wenn man die wahre Einstellung zum Leben hat.
Augen und Ohren auf, und bald hat man sie gefunden, diese Einstellung zum Leben....so oder so..,
dann treffen wir uns im Digitalen vielleicht dort oben.

helga122
helga122
Mitglied

RE: Das ist unser Haus
geschrieben von helga122
als Antwort auf helga122 vom 19.02.2021, 16:02:38

Mir fällt noch auf, daß ja eigentlich der Film Das ist unser Haus, Ausgangspunkt dieser Themengeschichte ist.
Für mich habe ich ein Ergebnis gefunden.
Mir fallen Verknüpfungen der Denkweisen ein, die mir fast vor meinen Füßen klar wurden.
Es sind die Denkweisen von Menschen, die völlig unabhängig voneinander, danach handelten.
Diese;
Pierre Teilhard de Chardin  (  Der Mensch im Kosmos)
Pfarrer Johannes Greber    ( der eine Erkenntnis bekam und nach Amerika auswanderte)
Gisela Charlotte,                 ( sie berichtete von Johannes Greber)
Dr. George Ritchie              ( Rückkehr von Morgen)

das sind nur einige Menschen, und viele erkennen noch mehr in ihrem jeweiligen Kreis,
so daß jetzt schon ersichtlich ist, daß wir in Gruppen, die wir wählen, besser aufgehoben sind.

Juttchen
Juttchen
Mitglied

RE: Das ist unser Haus
geschrieben von Juttchen
als Antwort auf Songeur vom 22.01.2021, 22:27:08

Stimmt Hubert, mich interessiert die Meinung anderer Menschen über mich auch nicht. Es reicht mir völlig aus, dass ICH weiß, dass ich ein guter Mensch bin, das brauchen andere nicht von mir denken.😆
In meiner Ausbildung wurde ich einmal von meinen Mitstreiterinnen beurteilt, das haben wir alle gemeinschaftlich gemacht. Es kamen nur positive Dinge über uns heraus. Ich hätte mich vielleicht aber auch über etwas Negatives gefreut, damit ich mich hätte ändern können. 😉
J wie jugendliches Aussehen
U wie umgänglich
T wie total modisch
T wie taff und tiefgründig
A wie angenehm
Vielleicht habt ihr ja noch etwas zu ergänzen?😆😉
Einen schönen Nachmittag für alle Mitglieder wünscht
Jutta
 


Anzeige


Anzeige